Helfende Hände gesucht


Euch liegt das Wohl unserer vierbeinigen Freunde genauso am Herzen wie uns?
Ihr wolltet immer schon mal ehrenamtlich im Tierschutz tätig sein? Ihr kennt unsere Arbeit und wollt uns unter die Arme greifen?

Dann erfahrt hier, wie Ihr Euren Teil dazu beitragen könnt, um gebrochene Tierseelen zukünftig zu retten und ihnen ein lebenswertes Leben zu schenken. Unsere Arbeit ist sehr vielfältig und somit ist für jeden was dabei: Von der aktiven Vermittlung, über das Inserieren der Hunde auf unseren Plattformen, bis hin zum Verfassen von Vermittlungstexten, der Betreuung unserer Adoptanten und Pflegestellen oder das Sammeln von Spenden bei Veranstaltungen. Dies sind nur einige unserer Aufgaben als Tierschützer.

Wie Ihr Euch vorstellen könnt, bedarf die Tierschutzarbeit einiges an Organisation und natürlich der Bereitschaft, einen Teil der eigenen Freizeit für das Wohl der Fellnasen zu opfern.

Wir tun dies mit viel Hingabe und Leidenschaft, denn am Ende jeden Tages werden wir mit tollen Videos und Bildern unserer Schützlinge belohnt, die durch unsere Hilfe ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit gefunden haben. Diese seelische Genugtuung ist Grund genug, um weiter zu machen, um weiter für unsere vierbeinigen Begleiter zu kämpfen. Obwohl unser Team schon aus einigen Mitgliedern und Helfern besteht, so sind es immer noch zu wenige Hände, um all die Arbeit zu bewältigen. Das Leid der Hunde im In- und Ausland wird immer größer, sodass unsere Hilfe dringender benötigt wird, als je zuvor. Deswegen suchen wir Euch!! Dies sind einige Dinge, bei denen Ihr uns helfen könnt:

- Mitgestalten von Veranstaltungen durch Kuchen- Waffelverkauf
- Abholung und Verwahrung von Spenden
- Hilfe bei den Hundetransporten
- Regionales Inserieren unserer Fellnasen
- Verfassen von Vermittlungs- oder Spendentexten
- Pflegestelle werden

- Eine Patenschaft übernehmen
- Organisation unseres jährlichen Sommerfests
- Vorkontrollen oder Nachkontrollen durchführen
- Telefonate mit potentiellen Adoptanten oder Pflegestellen führen
- Neue Ideen oder Vorschläge
- Hilfe bei Auslandseinsätzen, direkt vor Ort
- inaktives Mitglied werden (mit nur 2,50 EUR monatlich,bzw. 30 € im Jahr) tragen Sie dazu bei, einem Hund das tägliche Futter zu sichern.

Mindestens einer der Punkte konnte Euer Interesse wecken? Dann setzt Euch mit uns in Verbindung und werdet Teil von etwas ganz Großem, und helft mit die Lebensbedingungen der vielen notleidenden Hunde zu verbessern.