Unsere Glückspfoten 2020

Auf dieser Seite möchten wir Euch die Hunde vorstellen, die jetzt dank Euch ein tolles Leben führen dürfen. Die meisten von ihnen hatten eine schlimme Vergangenheit und blicken jetzt in eine glückliche Zukunft!


Sally (Januar 2020)

Die kleine Sally hatte jahrelang die Hölle hinter sich und hatte sich bereits aufgegeben. Doch eine Pflegefamilie wollte ihr helfen und so konnte sie endlich das Tierheim verlassen. Nach und nach fasste sie etwas Vertrauen und zeigte sich als verschmuste und ruhige Hündin. Es dauerte tatsächlich nicht lange und es fand sich bereits eine Familie, die der kleinen Maus ein Zuhause schenken wollte und sich sofort in sie verliebte. So hat Sally endlich ein Zuhause gefunden, wo sie nie mehr Kummer zu befürchten hat.


Truman (Januar 2020)

Truman, jetzt Mailo, ist wirklich ein Überraschungspaket: in Bulgarien war er richtig schüchtern. Nun macht er jeden Tag mehr positive Schritte nach vorne. Seine Familie ist mega stolz auf ihn und er hat mit seiner Art ihr Herz erobert. Mailo hat seine perfekte Familie gefunden, die sein Potenzial sieht und fördert. Sie haben sich sofort in ihn verliebt und möchten ihn gar nicht mehr missen! Kleiner Schatz, du hast es geschafft, weiterhin alles Liebe und Gute!


Nero (Januar 2020)

Nero musste seine Familie leider wegen Trennung verlassen und landete erst einmal in einer Pflegefamilie. Nach einigen Wochen verliebte sich ein junges Pärchen in den schüchternen Nero und nach mehreren Besuchen und dem Probewochenende stand fest: Nero bleibt! Und Nero ist richtig glücklich, endlich wieder seine festen Menschen zu haben und diesmal hoffen wir natürlich auch für immer!


Scottie (Januar 2020)

Scottie (rechts) hatte großes Glück, denn unsere Tierschützerin Desi sicherte ihn von der Straße und brachte ihn auf ihre Kosten in einer Pension unter, wo sie ihn täglich besuchte. Dann durfte Scottie nach Deutschland in eine Pflegefamilie ziehen und von dort aus ging es dann zu seiner jetzigen Familie in die Schweiz, wo er nun mitten auf dem Land mit zwei Hundefreunden sein neues Leben genießen kann. Wir wünschen dem lustigen Kerlchen und seiner Familie noch viele schöne gemeinsame Jahre!


Elly (Januar 2020)

Die kleine Elly hat ihr Glück gefunden! Zuerst sollte es auf eine prima Pflegestelle gehen, aber es meldetet sich 2 Wochen vor Abreise eine klasse Familie für sie. Ihr Frauchen und Herrchen erwarteten sie voller Spannung und Aufregung... Nun stieg Elly aus dem Transporter und begrüßte uns alle mit einen Riesen HALLO HIER BIN ICH! Zuhause angekommen legte sie sich direkt auf Herrchens Platz ;). Elly kuschelt gerne mit ihrer neuen Familie. Liebe auf den ersten Blick bei allen Drei. Wir wünschen euch alles liebe weiterhin. Elly Maus du hast es geschafft!


Leo (Januar 2020)

Der kleine Leo hatte ein riesen Glück, als er nach Deutschland auf Pflegestelle ziehen konnte. Nicht nur weil er dort ein ganz besonderes Pflegefrauchen kennen lernen durfte, sondern weil sie auch gleich dafür gesorgt hat, dass er seine eigene Familie auf Lebenszeit gefunden hat. Dort hat der kleine Kerl sich schon wunderbar eingelebt und in den Kindern des Hauses super Spielgefährten gefunden.
Wir wünschen Leo und seiner Familie alles Gute der Welt und sagen Danke ❤️


Flip (Januar 2020)

Klein Flip hat sein Herrchen auf dem ersten Blick bereits überzeugt und so durfte er auch nach kurzer Zeit von seiner Pflegefamilie in sein neues Zuhause ziehen! Dort wird der kleine Prinz nun sehr geliebt und darf endlich die schönen Seiten eines Hundelebens kennen lernen! Ihr zwei seid prima zusammen und wir wünschen euch noch viele tolle gemeinsame Jahre!


Friedel (Januar 2020)

Friedel (links), der jetzt Max heißt, hatte bisher wirklich nicht viel Glück im Leben. Von der Straße fristete er 3 Jahre seines Lebens an der Kette, bis ihn unsere Tierschützer befreiten. Doch musste er lange im Tierheim warten und zog zunächst in eine Pflegefamilie, wo er die Herzen im Sturm eroberte. Dann nach 3 Monaten entschied sich endlich eine ganz liebe Familie für ihn, die mit ihrer Hündin Lotta 7 Stunden Autofahrt auf sich nahmen um Max kennen zu lernen. Max und Lotta sind jetzt schon ein spitzen Team und auch mit Frauchen und Herrchen klappt es jeden Tag ein bisschen besser :) Max muss natürlich noch einiges lernen und nachholen, aber wir denken, dass er dafür jetzt in den allerbesten Händen ist!


Richie (Januar 2020)

Richie (hinten) wartete ganz schön lange, bis sein Frauchen ihn endlich entdeckte. Doch genau so war es auch damals mit unserer Lilia, die seit zwei Jahren glücklich bei ihrem Frauchen lebt und auch einst über uns aus Bulgarien kam. Bei beiden kaum vorstellbar, aber vielleicht hatte das ja auch einfach nur den Grund, dass sie bei ihrem jetzigen Frauchen landen wollten ;) denn beide leben nun wie Gott in Frankreich und werden abgöttisch geliebt! So muss das sein!

 


Rosa ( Januar 2020)
Unsere zarte Rosa verzaubert ihre Frauchen mit ihrer lieben und verschmusten Art. Zum Toben hat Rosa unsere Erna. Erna wurde im Dezember 2018 von der Familie adoptiert. Nun ist der Frauenhaushalt komplett und wir wünschen den vier eine schöne gemeinsame Zeit.

Fly ( Januar 2020)

Fly flogen in die Herzen der Familie. Zu seinen Lieblingsbeschäftigung gehören ausgiebigs kuscheln, natürlich unterstützt er auch sein Herrchen bei der Büroarbeit. Denn Fly weiß schon ganz genau wie es im Büro läuft und wenn er dann Pause macht, geht er mit seiner Freundin Malou toben und spazieren. Nach getaner Arbeit wird dann ausgiebig mit der gesamten Familie auf der Couch gekuschelt. Wir wünschen der Familie eine schöne gemeinsame Zeit.