Unsere Glückspfoten 2021

Auf dieser Seite möchten wir Euch die Hunde vorstellen, die jetzt dank Euch ein tolles Leben führen dürfen. Die meisten von ihnen hatten eine schlimme Vergangenheit und blicken jetzt in eine glückliche Zukunft!


Gemma jetzt Maila (März 2021)

Maila hat beschlossen, dass ihre Familie lang genug ruhig gelebt hat. Sie lässt sich gerne immer etwas Lustiges einfallen oder fordert ihre Aufmerksamkeit für Kuscheleinheiten. Maila liebt die gemeinsamen Spaziergänge und die damit verbundenen Abenteuer. Wir freuen und für Maila und ihrer Familie und wünschen eine schöne Zeit zusammen.


Tormund jetzt Mailo (März 2021)

Malio bringt sehr viel Freunde in seine Familie, er ist immer gut gelaunt und weiß wie er jedem ein Lächeln ins Gesicht zeichnet. Er ist für jedes Abenteuer zu haben und nach der ganzen Aktion wird ausgiebig gekuschelt. Wir wünschen der Familie und Mailo viel Spaß und eine schöne Zeit.


Fanta jetzt Maya (März 2021)

Klein Maya wurde in Bulgarien mit Ihren 16 Geschwistern gefunden und wurde in Sicherheit gebracht. Sie konnten alle ein zu Hause finden und zusammen nach Deutschland reisen. Zu Hause angekommen war sie erstmal so überwältigt von all den neuen Eindrücken, dass Sie sich unter die Couch zurück zog. Dort konnte sie erstmal alles in Ruhe beobachten: in der Nacht beschloss Sie, dass jetzt alles erkunden wollte. Dazu gehörte auch, dass Frauchen und Herrchen aufstehen sollten, freudig taten sie es und gingen erstmal eine kleine Rund mit ihr spazieren. Mittlerweile tobt Maya durch die Wohnung und nichts ist mehr sicher vor Ihr. Sie lernt auch sehr gerne, denn da gibt es immer so tolle Leckerlis für. Wir wünschen der Familie und Maya von viele tolle Stunden zusammen.


Nikko (März 2021)

Unser hübscher und sportlicher Nikko hat seine Wohlfühl-Oase gefunden. Nicht nur, dass er eine tolle Gegend sein zu Hause nennen darf, nein seine Familie ist genauso sportlich und aktiv wie er. Dazu kommt noch eine reizende Hundedame, die sein Herz im Sturm erobert hat. Wie gut, dass auch immer genug leckere Sachen gibt, nach getanen Abenteurer. Wir wünschen der Familie und Nikko eine tolle Zeit zusammen.


Toby & Mia haben es geschafft! (März 2021)

Es gibt viele tolle Geschichten über unzertrennliche Paare (Bonnie & Clyde, Die Schöne und das Biest...) doch wenn es darum geht ein unzertrennliches Hundepaar zu vermitteln wird es schwierig. Denn wer stellt sich dieser Herausforderung gleich zwei Hunde auf einmal ins Familienleben zu integrieren? Wir haben uns wirklich Sorgen gemacht, dass Toby & Mia lange warten müssen, denn die Beiden zu trennen kam nicht in Frage und dann war sie da: Die richtige Familie, liebe Menschen, ein schönes Zuhause und Herzen so groß, dass direkt zwei Hunde Platz darin finden können. Toby und Mia haben ihr Glück gefunden und ihre neue Familie gleich mit ihnen, denn die zwei sind schon jetzt nicht mehr wegzudenken.

Wir können uns nicht genug bei euch bedanken, dass ihr unserem kleinen Traumpaar ein gemeinsames Zuhause ermöglicht.

Habt viele schöne Jahre, bleibt gesund und munter!


Titus jetzt Lucky ❤️ (März 2021)

Der kleine Titus hat es geschafft und ist in seinem neuen Zuhause angekommen. In seinem kuscheligen Bett fühlt er sich schon pudelwohl und scheint auch sonst die Annehmlichkeiten eines Haushundes zu bevorzugen.

Wir sind froh, dass er so liebe- und verständnisvoll bei euch aufgenommen wurde und jetzt endlich Teil einer echten Familie sein darf.

Habt viele viele gesunde und schöne Jahre und vielen Dank, dass ihr adoptiert habt!


 

Zoe (März 2021)
Herrchen sah seine Zoe und verliebte sich sofort in sie! Leider musste er aber 4 Monate noch warten bis Zoe fertig zur Ausreise war. Endlich angekommen lebt sie sich gut in ihrem neuen Zuhause ein und ihr Herrchen ist glüchlich, Zoe endlich zu Hause zu haben.
Habt ein schönes Leben, ihr 2!

 

Jax (März 2021)
Etwas schüchtern stieg der kleine Jax im März aus dem Transporter und wusste zuerst gar nicht, was er davon halten sollte. Jax taut jetzt auf und lernt mit großen Schritten.Er ist ein Musterschüler. Seine Familie ist Happy mit ihm, er bereichert ihr Familienleben. Wir wünschen Dir alles Gute, kleiner Mann!

Pini (März 2021)

Pini - von uns auch liebevoll "Wurst" genannt - ist ein toller Hund und macht es ihrer Familie sehr einfach.Sie geht schon sehr souverän durch ihr neues Leben und fängt an beim Toben  durch die Wohnung zu flitzen. Ihre Familie liebt sie sehr. Hab eine tolles Leben Pini!


Jonka 💓...(März 2021)
Jonka kam mit ihren Geschwistern Mitte März von Bulgarien nach Deutschland, wo sie voller Vorfreude von ihrer Familie in Empfang genommen wurde. Am Anfang noch leicht schüchtern, taute sie im neuen Zuhause richtig auf und drehte erstmal richtig auf. Jetzt ist richtig Trubel im Hause. Neben täglichen kuscheln und spielen, steht auch das Gassi gehen und die Welt zu erkunden an. Die Familie liebt Jonka über alles und bringt ihr jetzt das Hunde Einmaleins bei. Wir wünschen euch alles Liebe. Auch du hast es jetzt geschafft liebe Jonka...

Findus lebt jetzt im Hundeparadies... (März 2021)
Grandpa Findus hat schon Vieles erlebt in seinen Leben, darunter leider auch Negatives. Die Tierschützer in Bulgarien haben ihn erstmal gepflegt, damit er zu Kräften kam, denn der arme Kerl bestand nur noch au Haut und Knochen. Sein jetztige neues Frauchen hat sein Schicksal wirklich berührt und will ihm jetzt schöne letzte Jahre geben. Findus kam Mitte März nach Deutschland und als er ausstieg, waren die Emotionen vor Freude bei allen sehr hoch. Sein Frauchen wurde immer aufgeregter, je näher Fundus´Ankunft rückte. Sie war von der ersten Sekunde an, in der sie Findus sah, noch verliebter in ihn. Findus hat ein schönes Zuhause gefunden wo er geliebt wird. Lieber Findus du hast es geschafft und darfst jetzt endlich ankommen und die Liebe genießen. Wir wünschen euch alles Liebe auf dem weiteren Weg. Ihr habt euch gegenseitig verdient 💚.

Piney (März 2021)

Mit unserem 2. Transport im März hatte es auch Piney geschafft bei seiner Familie angekommen. Die beiden Frauchen waren sichtlich ergriffen und Piney wurde mit offenen Armen empfangen. Das sind die schönsten Momente im Tierschutz - wenn man sieht wie Hund und Halter zusammen finden. Piney macht sich großartig und hat bereits viel gelernt und neue Freunde gefunden. Er hat es vom ersten Augenblick an geschafft seine Familie um die Pfote zu wickeln und seine Frauchen sind sehr glücklich. Wir glauben, er ist es auch :)


Boomer (März 2021)

Der kleine Mann besticht mit seinem Aussehen. Aber so klein möchte er gar nicht bleiben, darüber freut sich seine neue Familie sehr. Lange haben Sie gewartet und sich nun überglücklich dass der neue Schatz die Familie endlich komplettiert. Boomer hat sich direkt in Frauchens und Herrchens Herz geschlichen. Er macht tolle Fortschritte und seine Familie mag ihn auch niemals wieder hergeben.

Weiter so Boomer, wir wünschen dir viele glückliche und gesunde Jahre!


Linda (März)

Linda war eine der ersten Hunde, die aus dem Tierheim Dobrich nach Deutschland reisen durften. Ihre Familie hatte sie auf unserer Homepage gesehen und sich sofort verliebt. Die Zeit schien fast still zu stehen, bis Linda endlich hier war. Die Vorfreude war riesig und kaum war Linda hier, war klar: Linda und ihre Familie passen zusammen wie Topf und Deckel. Von Anfang an war Linda so glücklich in ihrem neuen Zuhause und konnte gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Die Familie ist mit ihr sehr glücklich und haben ihr erstmal einen Friseurtermin spendiert. Jetzt ist die süße Maus noch hübscher als vorher und kaum wiederzuerkennen. Wir wünschen Euch weiterhin viel Freude und viele schöne Momente.


Bonnie (März)

Bonnies Start letztes Jahr in Deutschland war mit ihren 4 Monaten sehr holprig. In der ersten Familie hatte der Ersthund ein großes Problem mit der kleinen Bonnie, so dass sie kurzfristig in eine Pflegestelle umziehen musste. Aber schnell hatte sie ein tolles neues Zuhause gefunden, wo sie viel Liebe bekam und viele neue Sachen lernen durfte. Leider gab es in der Familie aber große gesundheitliche Probleme, so dass Bonnie schweren Herzens abgegeben werden musste.

Ihre jetzige Familie hat sie auf unserer Homepage entdeckt und war sofort verzaubert. Bonnie hatte es ihnen anfangs aber nicht leicht gemacht und brauchte etwas Zeit, um sich auf ihre neue Familie einzulassen. Aber das gelang ihr dann doch unerwartet schnell und mittlerweile sind Bonnie und ihre Familie zu einem ganz tollen Team zusammengewachsen und haben sehr viel Spaß und Freude mit- und aneinander. Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute und viele schöne Momente. 😊


Tigra-von der Straße mitten ins Herz (März 2021)

Tigra heißt jetzt Emma und hat ihr Herrchen schon von den Fotos her verzaubert. Der Tod des geliebten Labradors hatte eine große Lücke hinterlassen. Zum Glück hat Emma viel Liebe zu geben und die beiden sind vom ersten Tag an ein super Team geworden. Emma ist mit ihrer aufgeschlossenen und liebevollen Art nicht mehr weg zu denken. Zusammen wird täglich geübt und trainiert. Wir wünschen euch viele glückliche Jahre zusammen ❤️


Jule (März 2021)

Jule und ihre zwei Geschwister wurden am ersten Weihnachtsfeiertag von André gefunden. Die drei waren ein eingeschweißtes Team und wurden fortan die 3 Musketiere genannt!

Bei Jules Familie war es Liebe auf den ersten Blick und die Vorfreude war riesig. Jetzt hält sie die Familie ganz schön auf Trapp und darf mit ihnen die Welt entdecken. Danke, das ihr euch für einen Tierschutzhund entscheiden habt ❤️


Felix- der Glückliche (März 2021)

Glück, das hatten der kleine Felix und seine Schwester Emmy auf alle Fälle, denn sie wurden früh genug gefunden und kamen bei unserem Auswanderer André unter, als dieser wieder Plätze frei hatte. Nun kann der kleine stattliche Kerl in seiner neuen Familie das Hundeeinmaleins lernen. Seine Gelassenheit im Kinderchaos ist Gold wert und er lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Wir wünschen euch viele glückliche Abenteuer zusammen 🍀❤️


Yule jetzt Kuno (März 2021)
Kuno gehörte zu den ersten Hunden, die aus dem öffentlichen Tierheim in unser Tierheim Grandpa‘s Mitten ziehen durften. Und er hatte damit Riesen Glück, denn alle hielten ihn für einen kleinen Erwachsenen Hund. Umso größer die Überraschung als er noch ein gutes Stück gewachsen ist. Recht schnell verliebte sich sein Pflegefrauchen in seine Fotos und so reiste er erst mal als Pflegehund nach Deutschland. Es mussten noch einige Untersuchungen gemacht werden, denn Kuno hatte unter seinem Wachstumsschub ein verändertes Gangbild. Sein Pflegefrauchen umsorgte ihn so gut, dass er schnell Muskeln aufbaute und nun eine Physiotherapie begleitet mit ihm macht. Er kann ihren alten Seelenhund nicht ersetzen, aber wer sagt, das man nur einen Seelenhund in seinem Leben haben kann? Kuno und sein Frauchen sind zu einem tollen Team geworden! Danke für deine tolle Arbeit! Wir wünschen euch eine tolle Zeit zusammen ❤️

Krümel heißt nun Lucky 🥰...(März 2021)

Lucky und sein Bruder wurden von unseren Tierschützern aus Varna aufgenommen und rührend umsorgt. Mitte März kamen die zwei nach Deutschland. Auf Lucky wartete eine liebe Familie und Freundentränen liefen, als seine neue Mama ihn in Empfang nahm und auf dem Arm hatte. Lucky ist anfangs eher schüchtern und hat noch sehr viel Respekt und Angst vor neuen Situationen, aber zu Hause fühlt er sich schon pudelwohl und hat sich schnell geöffnet. Kuscheln und knuddeln ist ja auch schön. Lieber Lucky, du hast es geschafft und wir freuen uns riesiegt für dich und deine neuen Familie 💚. Alles Liebe euch allen...


Vigo (März 2021)

Vigos Weg war zu Beginn ein wenig holprig und von wenig Glück begleitet. Doch nachdem er in eine Pflegefamilie zog, endete seine Pechsträhne und er fand eine ganz liebe Familie, die scheinbar nur auf ihn gewartet haben. Sicherlich gibt es anfangs immer mal das ein oder andere Problem, doch bei Vigo und seiner Familie passte es sofort hervorragend und es gibt nur durchaus positives zu berichten. Vigo hat auf jeden Fall ganz großes Glück und nun ganz viele Hände, die ihn streicheln. In der schönen Eifel darf er die Welt entdecken und hat auch schon eine ganze Menge neuer Freunde gefunden. Wir wünschen Vigo und seiner Familie noch ganz viele tolle Jahre mit dem charmanten cleveren Buben!


Gismo (März 2021)

Gismo gehörte zu unserer 17 köpfigen Rasselbande und wurde wie alle anderen sehnsüchtig von seiner Familie erwartet. In Null Komma nichts hatte er die gesamte Familie um die Pfote gewickelt und alle waren schockverliebt in den kleinen süßen Fratz. Nach den ersten Tagen Schüchternheit kommt er immer mehr aus sich heraus und hat schon die ersten Freunde auf der Hundewiese gefunden, mit denen er gerne herumtollt. Wie wünschen Gismo und seiner Familie weiterhin ganz viel Spaß, Geduld und viele schöne Momente 😊


Rosy (März 2021)

Rosy wurde von ihrer Familie auf der Homepage entdeckt. Ihre Familie hat sich viele Gedanken gemacht, was Rosy alles braucht und was ihr helfen wird sich wohl zu fühlen. Am Ankunftstag wurde sie von Jörg entgegen genommen und der restlichen Familie vorgestellt. Im neuen Zuhause fühlt Rosy sich sehr wohl und genießt jede Kuscheleinheit und das Rumtollen im Garten. Wir wünschen euch eine schöne Zeit miteinander.


Fello (März 2021)

Fello wurde von seiner Familie entdeckt und es wurde sofort beschlossen, das es der Richtige ist. Auch Fellos Familie begann direkt mit den notwendigen Einkäufen, es wurde geplant und umgesetzt. Papa Arndt war derjenige der Fello entgegen nahm und freudestrahlend seiner Familie präsentieren durfte. Fello hat sich von Anfang an Zuhause wohl gefühlt, als wäre er immer schon da gewesen. Er dekoriert zwar gerne die Räume um und verteilt seine gemachte Beute, das wird aber mit milder Strenge und einem Augenzwinkern noch geübt. Wir wünschen euch noch viel Spaß zusammen.

 


Fynn (März 2021)

Fynn hat seine Familie von Anfang an bezaubert :) Vom Moment an der Zusage war seine Familie nicht mehr zu stoppen, Powershoppen war angesagt, ein Kalender gebastelt und alles bestens vorbereitet. Teilweise wurde das gekaufte vorab selber getestet :). Am Ankunftstag war die Nervösität sehr hoch. Mama Dani durfte Fynn als erste auf den Arm nehmen und ein paar Freudentränen gab es auch. Fynni, wie er Zuhause genannt wird, hat sich schon toll eingelebt und wird dort sicherlich viel erleben dürfen. Wir wünschen euch eine tolle Zeit zusammen.

 


Maks ist da :-) (März 2021)

Wie man sieht genießt Maks das Leben in seiner neuen Familie in vollen Zügen. Der kleine Kerl hält alle auf Trab und wurde mit offenen Armen aufgenommen, um nun zu einem tollen Begleiter in allen Lebenslagen zu werden.

Wir wünschen euch viele glückliche und gesunde Jahre und sind uns sicher das der kleine Räuber bei euch bestens aufgehoben ist.


Janko nun Lui im neuen Heim (März 2021)
Seinen Start in Deutschland hatten wir uns alle wohl anders vorgestellt, denn Janko´s Frauchen entwickelte nach kurzer Zeit eine starke Allergie und der kleine Mann konnte nicht bleiben, obwohl er einen ganz tollen Charakter hat. Seine neue Familie war jedoch schnell gefunden, denn die eigentliche Urlaubsbetreuung entschloss sich dem jungen Mann der nun auf Lui hört ein Zuhause auf Lebenszeit zu schenken. Nun kann er endlich ankommen und scheint sich bei seiner neuen Familie auch schon richtig wohlzufühlen. Der gemeinsame Weg wird von nun an zusammen bestritten und Lui wird es gut haben, da sind wir uns sicher.  Vielen Dank, dass ihr ihm eine Chance gegeben habt!


Edgar im großen Glück ❤️ (März 2021)

Edgar (rechts) hat nicht nur die eine Familie fürs Leben gefunden sondern auch noch einen besten Freund in Hundekumpel Sam!

Für den kleinen Mann gibt es an der Seite seines neuen Frauchens unendlich viel zu lernen, aber Frauchen hat Geduld, Liebe und Verständnis und wir sind uns sicher vor euch liegen viele tolle Zeiten. Danke, dass ihr Edgar in eure tolle Familie aufgenommen habt, bleibt glücklich und gesund! 🍀


Tessa (März 2021)

Kaum eine Adoptantin hat sich bei der Zusage so sehr gefreut wie Tessas Frauchen. Sie konnte es kaum erwarten die kleine Maus endlich in ihre Arme zu schließen und Anfang März war es dann endlich so weit. Die schüchterne Tessa hat sich schnell eingelebt, anfangs noch etwas ängstlich wird sie immer selbstbewusster. Tessa und ihr Frauchen sind schon jetzt unzertrennlich und wir können uns kaum ein besseres Zuhause für den Welpen wünschen. Wir wünschen euch noch viele schöne und vor allem gesunde Jahre zusammen und dass ihr weiterhin eure Bindung festigen könnt. Tessa, du hast es geschafft. Du bist in deinem Zuhause angekommen!


Osca (März 2021)

Mit seinen zahlreichen Geschwistern kam Osca nach Deutschland. Der kleine schwarze Welpe hat sich schnell in das Herz seiner neuen Familie geschlichen. Osca ist gut angekommen und hat direkt das Sofa für sich entdeckt. Frauchen und Herrchen sind unglaublich glücklich mit dem neuen Begleiter. Und wir sind froh, so ein tolles Für-Immer-Zuhause für den kleinen Racker gefunden zu haben. Behalte deine Neugier Osca, weiter so, es gibt so viel zu entdecken!


Lasse (März 2021)

Der zierliche Lasse hat es schnell geschafft seine neue Familie von sich zu begeistern. Auch wenn alles noch nicht perfekt funktioniert, Lasse bekommt alle Zeit der Welt um sich einzuleben. Er hängt besonders an seinem neuen Frauchen, doch auch Herrchen ist bei ihm beliebt. Tapsig entdeckt er sein neues Zuhause und wird dabei von Tag zu Tag mutiger. Wir wünschen euch Dreien, dass ihr immer besser zusammenwachst und eine lange, schöne und gesunde gemeinsame Zeit habt!


Kali (März 2021)

Als eine der wilden 17 kam Kali im März nach Deutschland und wurde sehnlichst erwartet. Innerhalb kürzester Zeit sind Kali und ihr Frauchen zu einem tollen Team zusammengewachsen. Es ist so schön zu hören, wie die beiden große Fortschritte machen. Kali ist ein neugieriges und kuschelbedürftiges Hundemädchen, aber ein paar Dinge sind ihr noch gruselig. So war sie sehr überrascht als aus dem Toaster plötzlich etwas rausgeschossen kam. Zur Hundeschule ging es auch schon wo die Kleine sich richtig gut macht und Frauchen ist sehr glücklich und stolz.

Kali weiß wie sie ihr Frauchen um die Pfote wickeln kann, denn die ist schon ganz verliebt in ihre neue Begleiterin.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß und viele schöne gemeinsame Jahre.


Tipsy (März 2021)

Es war Liebe auf den ersten Blick und Tipsy wurde sehnsüchtig erwartet. Endlich war es soweit und Tipsy zog zu ihrer Familie. Sie macht sich wirklich gut, die Kleine! Hab ein schönes Leben liebe Tipsy!


Alba (März 2021)
Alba heißt jetzt Elli und hat jetzt eine große Schwester in ihrer Familie ,mit der kann man toll spielen. Sie lernt gut und freut sich riesig so eine tolle Familie gefunden zu haben! Wir wünschen Dir eine tolle Zukunft kleine Elli

Jacky (März 2021)

Jacky heißt jetzt Ivie und kuschelt gerne mit ihrer Familie. Sie liebt ihre Kauwurzel und ihren Futterball.Sie lernt von Tag zu Tag auch draußen mehr und genießt ihr neues Leben in vollen Zügen. Habt eine schöne gemeinsame Zukunft!


Moppi (März 2021)
Moppi heißt jetzt Rajka und hat sich gut eingelebt. Sie ist sehr lernbegierig, sie kann schon Sitz, Platz und hört auf ihren Namen. Wir wünschen dir alles Gute!

Lila (März 2021)
Auch unsere Lila hat es geschafft und ihr Körbchen auf Lebenszeit ergattert :-) Sie ist zwar bei neuen Sachen noch schüchtern aber lernt jeden Tag dazu. Sie ist total verschmust. Hab ein schönes Leben kleine Lila!

Opie heißt nun Charlie 💚... (März 2021)

Charlie hatte das Glück Anfang März nach Deutschland  zu kommen. Er hatte mit seinem Charme,  von den Bildern und der Beschreibung her das Interesse von seiner jetzigen Familie geweckt. Freundlich und Freude strahlend wurde er vom Transport abgeholt. Nun er ist noch etwas zurückhaltend und schüchtern, aber seine Familie gibt ihn die Zeit, die er braucht um anzukommen. Schritt für Schritt gehen sie gemeinsam langsam die große weite Welt erkunden. Auch wenn Charlie am liebsten nur auf dem Sofa liegen würde, zeigt ihm sein Herrchen, wie schön es sein kann bei einer LIEBEVOLLEN Familie aufzuwachsen, der er vertrauen kann und die mit ihm durch dick und dünn geht. Charlie muss jetzt erstmal viel lernen und alle neuen Eindrücke verarbeiten. Wir wünschen euch alles Liebe für die Zukunft und eine lange schöne Zeit zusammen, in der ihr zu einem Team oder eher gesagt zu einer Familie zusammen wachsen könnt. Lieber Charlie du hasst es geschafft und wirst geliebt 🤎.


Lacho jetzt Apollo (Februar 2021)

Unser schüchterner Lacho hat ein zu Hause mit viel Liebe und Verständnis für sein Wesen gefunden. Sein Frauchen hat sich schon früher in ihrer Heimat Brasilen um ängstliche Hunde gekümmert. Sie sah ihn und wusste, dass sie ihm helfen kann, seine Angst zu verlieren. Und genau so kam es Lacho: vertraut seinem Frauchen und blüht zu einem lustigen kuschligen und verspielten Hund auf. Wir freuen uns sehr, dass er seine Vertrauensperson gefunden hat und wünschen eine wundervolle Zeit zusammen.


Toni (Februar 2021)

Toni irrte verloren auf der Straße umher und unsere Tierschützer zögerten nicht lange, denn der sehr menschenbezogene Rüde schlich sich schnell in alle Herzen. Anfang Februar zog Toni in eine tolle Pflegefamilie, die ihm schon sehr viel beibringen konnte. Schon bald konnte er ein Probewochenende bei seiner neuen Familie verbringen. Mit den Worten: „wir möchten diesen coolen Typen gerne hierbehalten!“ hatte Toni sein Für-immer-zuhause gefunden. Er muss natürlich noch einiges lernen, aber wir sind uns sicher, dass ihr zusammen ein super Team werdet❤️


Bambi (Februar 2021)

Maya (Bambi) kam letztes Jahr mit ihren Welpen ins Tierheim von Varna. Bei der ärztlichen Untersuchung wurden Herzwürmer festgestellt, so dass sie erst einmal behandelt werden musste. Aber dann kam ihre Zeit und sie konnte im Januar ihre Koffer packen und nach Deutschland zu einer Pflegefamilie reisen. Dort entpuppte sie sich zu einer Kampfschmuserin, die gar nicht genug Hände um sich herum haben konnte, die ihr Löcher ins Fell kraulen. Nachdem sie die wichtigsten Dinge wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit gelernt hatte, war sie schnell bereit zur Vermittlung und konnte bereits im Februar in ihre eigene Familie ziehen.

Dort eroberte Maya in Windeseile die Herzen ihrer neuen Familie und das Sofa. Sie liebt Spaziergänge und ihr Spielzeug (und gerne auch mal einen Schuh). Wir wünschen Euch viele schöne Erlebnisse und viel Spaß. 😊


Imani (Februar 2021)
Imani heißt jetzt Amy und ihre Familie liebt sie heiß und innig. Die Süße hat sich bereits prima eingelebt. Wir wünschen Euch eine tolle Zeit!

Peter jetzt Mika (Februar 2021)

Mika durfte im Februar zu seiner Familie ziehen, die schon sehnsüchtig auf ihn gewartet hat. Er zeigt sich stets dankbar für sein neues, richtiges Zuhause und fühlt sich bereits sehr wohl.

Fremde machen Mika noch ein wenig Angst. So langsam kommt er in das Alter, dass er seine Grenzen austestet, die ihm aber gleich von seiner Familie aufgezeigt werden. Am liebsten hat Mika seine Familie um sich herum und freut sich riesig, wenn diese auch nur kurz einmal vor der Tür waren. Sein Futter findet er so lecker, dass er den ganzen Tag fressen könnte- wie es sich halt für einen ganzen Kerl gehört, der einmal groß und stark sein möchte. Mika freut sich, dass es draußen wärmer wird, damit er endlich richtig im Feld mit seinen neuen Freunden toben kann. Wir wünschen Euch viele wunderschöne Jahre und ganz tolle Erlebnisse mit dem (noch) kleinen Mika.


Der King hat endlich seinen Platz gefunden ❤️ (Februar 2021)
Kingston hatte Glück, denn er lief unserem Team beim Auslandbesuch einfach über die Füße. Der kleine dünne Mann musste erst mal aufgepäppelt werden und kam im Januar in eine liebe Pflegefamilie. Dort hat er erst mal entspannt und schon sehr viel gelernt. Leider hat es mit der ersten Familie aufgrund einer Allergie nicht geklappt.  Aber nun hat er endlich „sein“ Zuhause gefunden wo er der Prinz sein kann und er es so ruhig hat, wie er es braucht. Kingston heißt jetzt Fiete und hat mit Uta sein Seelenfrauchen gefunden. Wir wünschen euch eine tolle Zeit zusammen ❤️

Rainbow, jetzt Tilly, fand das Glück im 2. Anlauf (Februar 2021)
Obwohl es mit dem vorherigen Frauchen sehr harmonisch war, fand Rainbow das Stadtleben richtig elend und hatte große Angst. Daher hat sie im zweiten Anlauf nun ihr Glück auf dem Land bei einem tollen, lebensfrohen Mutter-Tochter Gespann gefunden und war schon nach wenigen Tagen entspannt, glücklich und angekommen. Wir hätten uns kein besseres Zuhause im zweiten Anlauf wünschen können und sind froh und dankbar, dass ihr euch gefunden habt. Wir wünschen euch alles Gute miteinander und viele schöne Lebensjahre.


Radostina (Februar 2021)

Rodostina wurde in unserem Tierheim geboren, denn ihre Mama Candy wurde glücklicherweise früh genug gefunden. Radostina heißt jetzt Neyla und bringt Schwung in ihre neue Familie. Ihre anfängliche Schüchternheit konnte die kleine Maus schon etwas ablegen und zeigt sich nur noch selten ängstlich. Sie klettert wahnsinnig gerne, besonders am Esstisch, aber ihre Familie gibt der Maus alle Zeit der Welt und es wird fleißig geübt. Danke, das ihr euch für einen Tierschutzhund entschieden habt!


Stitch (Februar 2021)

Ein kleines weißes Fellknäuel lief unseren Tierschützern auf der Straße über die Füße. Auch Stitch hatte es ziemlich gut getroffen, denn er durfte in Bulgarien zu einer lieben Pflegefamilie ziehen. Seine neue Familie verliebte sich sofort und die Vorfreude war riesig groß. In seinem neuen Zuhause ist Stitch ein richtiger Wirbelwind und nichts ist vor ihm sicher. In seiner Familie wird schon fleißig geübt und besonders schön: nebenan wohnt der Hundekumpel Sailor! Wir wünschen euch viele schöne Abenteuer zusammen!


Heidi (Februar 2021)

Heidi verirrte sich mit ihrem Bruder Peter in einen Garten und konnte fortan im Büro unseres Tierheims in Bulgarien wohl behütet aufwachsen. Schnell fand sich für sie das passende Zuhause bei einer lieben Familie. Nun hält sie alle inklusive Katze ganz schön auf Trapp. Heidi weiß, wie sie ihre Menschen um den Finger wickeln kann, denn bei Schnee geht sie gar nicht gerne raus. Wir wünschen euch weiterhin viel Freude mit der kleinen Maus! Ihr werdet ein tolles Team ❤️


Roni (Februar 2021)

Ronis Leben war wohl mindestens genauso bewegt wie sie selbst. Als Straßenhund wurde sie bei einer Kastrationsaktion kastriert, jedoch so schlecht, dass sich die Nähte öffneten und sie beinahe den Tod dadurch fand. Doch Teenager fanden und retteten sie, bezahlten den Tierarzt mit ihrem Taschengeld und kümmerten sich um sie. Aber auf dem alten Gelände, wo man sie versteckte konnte sie nicht bleiben, denn man versuchte sie und die weitere Hündin, die von den Jungs gerettet wurde zu erschiessen. So kam Roni mit ihrer Freundin Yara in unser Tierheim und konnte bald in eine Pflegefamilie reisen. Dort zeigte sie schnell ihren einzigartigen und lustigen Charakter. Roni ist ein Hund mit Geschichte, das merkt man, jedoch bei ihr in einem sehr positiven Sinne, denn sie scheint mit Menschen viele positive Erfahrungen zu verbinden. Nach einigen Wochen in ihrer Pflegefamilie fand sie eine Familie, die sich sofort in die flauschige Frohnatur verliebte. Roni ist jetzt Familienhund in einem Mehrgenerationenhaushalt. Sie geht manchmal mit zur Arbeit ins Seniorenheim, zuhause genießt sie die volle Aufmerksamkeit. Roni heißt jetzt Ruby und wir denken, dass ihr das neue Leben als Ruby richtig gut gefällt und sie es sichtlich genießt. Wir wünschen Ruby und ihrer Familie noch ganz viele schöne und mit Sicherheit lustige Jahre!


Tanya (Feburar 2021)

Tanya zog von einem schönen Küstenörtchen ins Tierheim Pomorie, da sich der Bürgermeister von Tanya belästigt fühlte. Nur weil sie ihn und seinen Hund ein Stück begleiten wollte auf seiner Gassirunde. Jetzt hat sie eigenes Zuhause, in dem sie geliebt und verwöhnt wird. Nie wieder wird sie jemand mehr weg jagen, wenn sie um Zuneigung bittet. Wie wünschen Tanya und ihrer Familie viele schöne gemeinsame Jahre.


Suzana (Februar 2021)

Suzana durfte die erste Nacht nach Ankunft auf einer Pflegestelle verbringen. Am nächsten Tag ging es direkt zu Frank und Dirk sowie Lena. Es stand schnell fest das es auch mit der Beagledame Lena klappen würde und so durfte Suzana direkt bleiben. Nun wirbelt sie den Haushalt von Frank und Dirk ganz schön auf und versüßt den beiden den Alltag. Wir wünschen euch eine tolle Zeit miteinander:)

 


Slate jetzt Ante (Februar 2021)

Slate wurde von Alex und Sophia auf der Homepage des Tierheims in Darmstadt entdeckt. Manchmal dürfen wir dort inserieren. Schnell wurde sich beworben und schon bald stand fest das Slate zu den beiden ziehen darf. Beide haben sich bestens vorbereitet, gelesen und informiert das es Slate an nichts fehlen sollte. Slate kam an und bezauberte beide nochmehr. Inzwischen sind die drei ein Dreamteam. Wir wünschen euch noch viel Freude!

 


Whisky (Februar 2021)

Whisky hat sein Glück auf Umwegen gefunden. Es war gar nicht so einfach die richtige Familie für ihn zu finden. Ist er doch ein stürmischer Junghund mit allerlei Flausen im Kopf und ungebremster Energie. Aber manchmal meint es das Schicksal auch gut und Carmen sowie ihre Familie verliebten sich Hals über Kopf in Whisky. Jetzt tobt er mit seinem gleichaltrigen Hundekumpel Felipe durchs Leben und lässt sich von seiner Familie verwöhnen :)

 


Tara (Februar 2021)

Tara hatte das Glück auf eine wunderbare Pflegestelle zu kommen. Diese ließ Tara ersteinmal ankommen bevor es in die Vermittlung ging. Dann fanden sich relativ flott einige Interessenten, unter anderem auch Laura. Laura zögerte auch nicht eine mehrere Stundenlange Fahrt auf sich zu nehmen um Tara kennen zu lernen. Und es war wirklich Schicksal, Tara war von Laura auch sofort begeistert. Laura fuhr nach Hause und hätte Tara am liebsten direkt mitgenommen. Eine Woche später war es dann soweit. Nun sind die zwei ein Dreamteam und gemeinsam draußen viel unterwegs. Viel Spaß weiterhin :)


Cyrus (Februar 2021)

Cyrus hat schon das zweite Mal in seinem jungen Leben Glück. Erst wird er von von unserer bulgarischen Tierschützerin Petya durch Zufall gefunden und jetzt hat er ein schönes Zuhause gefunden, in dem er auf Entdeckungsreise geht. Wir wünschen der Familie und Cyrus viele schöne gemeinsame Jahre.


Candy die zuckersüße Mommy 🥰 (Februar 2021)
Candy und ihre drei Kinder haben Anfang Februar zusammen die große Reise nach Deutschland ins neue Leben angetreten. Jetzt hat sie eine neue Lieblingsaufgabe und zwar Kuscheln mit ihrer neuen Familie. Laut ihrer Aussage ist Candy der perfekte Traumhund und möchte jeder einfach nur gefallen. Candy ist richtig happy bei ihrer neuen Familie und andersrum ist es genau so. Am liebsten mag Candy es mit der Tochter zu spielen und zu kuscheln ❤️. Sehnsüchtig hat die Familie auf Candy gewartet; die Aufregung stieg von Tag zu Tag  in den Wochen, die sie warten mussten. Es hat sich aber gelohnt und sie sind zu einem perfekten Team zusammen gewachsen. Wir wünschen euch alles Gute und viele weitere Jahre zusammen. Candy du hast es geschafft, alles Liebe 🧡...

Molly hat jetzt eine leuchtende Zukunft vor sich ❤️ (Feburar 2021)
Kaum denkbar das die schöne Hündin einst völlig abgemagert und krank von der Straße gesammelt und durch Scott und Louise liebevoll aufgepäppelt wurde. Die Umstellung ins neue Zuhause viel ihr gar nicht mal schwer und schon jetzt sind alle unzertrennlich. Danke, dass ihr Molly ein Zuhause geschenkt habt und so gut auf unser Mädchen aufpasst. Wir wünschen euch alles Liebe!


Bailey (Feburar 2021)

Bailey der kleine Wibbelstetz hat endlich sein Zuhause gefunden und genießt die Zeit an der Seite seiner neunen Schwester Mona, die die Liebe Familie auch schon von uns adoptiert hat. Zwei tapfere Pfoten komplettieren nun das Rudel und bilden eine tolle Familie. Seine Hüfterkrankung lässt Bailey sich kaum anmerken, im Gegenteil am liebsten wirbelt er durch die Gegend und wollte auch fürs Foto kaum still halten.
Wir wünschen euch viele viele glückliche gemeinsame Jahre, danke das ihr Bailey auch mit Handicap ein Zuhause schenken mochtet ❤️


Bau Bau jetzt Filou (Februar 2021)
Filou war schon in Bulgarien aufgefallen, da er Kinder liebt und seine Lieblingsbeschäftigung darin bestand, sein Leben am liebsten auf Spielplätzen bei Kindern zu verbringen. Da das nicht jedem gefallen hat, kam er ins Tierheim. Seine Familie entdeckte ihn bei uns und schon wurde Filous Traum war und er durfte nach Deutschland zu einer Familie mit Kindern ziehen. Er ist ein sehr lieber Kerl, der sich bisher alles gefallen lässt vor allem von der 3jährigen Tochter. Er kuschelt gern und will immer bei seiner Familie sein. Allerdings steht er noch ganz am Anfang und muss noch sehr viel lernen. Am liebsten mag er Kuscheltiere, Schuhe und klaut liebend gern Klamotten. Beim Gassigehen ist er noch sehr nervös, abgelenkt und gestresst. Hieran wird jetzt eifrig trainiert. Man merkt, dass Filou sich in der Pubertät befindet und Grenzen austestet. Er frisst sehr gern und bettelt auch entsprechend, ist aber sehr wählerisch mit seinem Fressen und Leckerlies. Filou und seine Familie stehen noch ganz am Anfang und sie müssen noch viel über ihn und von ihm lernen, um zu einem Team zusammenzuwachsen. Aber er gehört schon nach so kurzer Zeit ganz zu seiner Familie und ist nicht mehr wegzudenken. Wir wünschen Euch noch sehr viel Spaß und viele tolle Erlebnisse.

Phoebe (Februar 2021)

Phoebe hatte Glück, in Bulgarien durfte sie in einer netten Pflegefamilie wohnen bis sie schließlich im Februar nach Deutschland kam. Dort empfing ihre neue Familie sie mit offenen Armen, was Phoebe nicht direkt annehmen konnte. Zunächst war Phoebe etwas skeptisch, doch mit der Zeit konnte sie ihre Zweifel immer mehr loswerden. Sie entwickelt sich zu einer aufgeweckte und freundlichen Hündin und Frauchen ist absolut verzaubert. Ihre Familie ist sehr glücklich Phoebe in ihrem Leben zu haben und auch der Hündin scheint es zu gefallen.

Liebe Phoebe, wir wünschen dir ein langes, gesundes und glückliches Leben in Deutschland.


Jani jetzt Paula (Februar 2021)

Hundemama Candy zog mit ihren drei Welpen Jani, Radostina und Desi im Februar nach Deutschland. Jani bekam nicht nur ein neues Zuhause sondern einen neuen Namen gleich dazu. Fortan bestreitet sie nun als Paula ihr Hundeleben. Als Welpe gibt es so einiges zu entdecken und zu lernen, manches macht dem Hundemädchen auch noch ein bisschen Angst. Aber alles in Allem zeigt sich Paula sehr interessiert und hat ihr Frauchen bereits nach kurzer Zeit um ihre Pfote gewickelt. Die beiden wachsen immer mehr zu einem Team zusammen und bereichern das Leben des jeweils Anderen täglich neu. Liebe Paula, du hast es geschafft. Du wirst geliebt und bist gut aufgehoben. Viel Spaß, Glück und Gesundheit für dein neues Leben wünschen wir dir!


Desi heißt nun Nala 💓...(Februar 2021)

Nala lebt seit Anfang Februar in ihrem neuen Zuhause. Sie kam mit ihrer Mutter und zwei Geschwister von Bulgarien nach Deutschland. Hier wurde sie freudig erwartet, zumindest von den Zweibeinern. Lucky und Nala waren sich zuerst nicht so grün hinter den Ohren. Aber wie man sieht sind sie jetzt unzertrennlich geworden und neue beste Freunde. Nala muss jetzt erstmal Vieles nachholen und lernen. Aber alle freuen sich und Nala hat sie mit ihren Charme schnell um die Pfoten gewickelt 🐾. Sie wird vom ganzen Herzen geliebt 💓 wir wünschen dir liebe Nala und deiner lieben Familie alles Gute und viele gemeinsame Jahre zusammen. Du hast es geschafft 🧡...


Skyler heißt nun Sky 🤎 ...(Februar 2021)

Sky ist seit Anfang Februar hier in Deutschland, er kam gemeinsam mit seinen Geschwistern aus Bulgarien. Kaum in der Vermittlung meldete sich eine liebe Familie. Die Familie war total aufgeregt und musste paar Wochen auf ihren Sky warten. Sie bastelten sogar ein Kalender, in dem die Kinder jeder Tag eine Zahl abschneiden konnten bis Tag X ist, wo Sky ankam. Während der Zeit des Wartens merkte man, wie wichtig es der Familie war, wie es dem Kleinen geht. Seit Sky da ist hat er schon ein Lieblingsplatz für sich gefunden 😉 und der ist beim Kaminofen. Jetzt heißt es Regeln lernen und Erwachsen werden. Sky fasst von Tag zu Tag mehr Vertrauen zur seiner Familie. So Lieber Bub mit deinem besonderen Aussehen 🥰 du hast es geschafft, wir wünschen dir und deiner neuen Familie alles Liebe auf euren gemeinsamen weiteren Weg 🤎.


Yogi (Januar 2021)

Anfang Januar zog Yogi in eine Pflegestelle, um von dort schnell seine Familie zu finden. Nun genießt er sein neues Leben in vollen Zügen und wird von seinen Menschen sehr geliebt. Alles Gute für Euch!


Flocke (Februar 2021)

Das hübsche Hundemädchen kam mit ihren 5 Geschwistern nach Deutschland. Gespannt wartete ihr neues Frauchen am Transporter bis dann endlich Flocke herauskam. Es war ein magischer Moment, die beiden hatten direkt eine Verbindung zueinander. In ihrem Zuhause angekommen entwickelt sich Flocke sehr gut. Sie taut immer mehr auf und wird auch manchmal welpentypisch vorlaut. Aber Frauchen ist auf alles gefasst und geht entspannt mit den Flausen um, die Welpen nummal im Kopf haben. Das ist genau das Zuhause was wir uns für die kleine Maus gewünscht haben. Flocke, du hast es geschafft. Genieße dein neues Leben in vollen Zügen. Wir wünschen dir viele glückliche und gesunde Jahre in deinem Für-Immer-Zuhause


Rusty (Januar 2021)

Rusty startete hier in Deutschland erstmal auf einer Pflegefamilie die ihm schon viel zeigen konnte bevor er seine Familie kennenlernte. Dort lernt er weiter und genießt nun sein neues Leben! Alles Gute, Rusty!

Arlina (Januar 2021)

Arlina kam im Januar nach Deutschland. Sie hat sich schon gut in ihrem neuen Zuhause eingelebt und lernt langsam das kleine Einmaleins, was ein Hund so braucht. Ihr Frauchen liebt ihre kleine Chaotin. Habt eine tolle Zeit miteinander!


Riko (Januar 2021)

Herrchen sah Riko und ließ sich nicht von der sehr weiten Fahrt zur Pflegestelle abschrecken. Aber es hat sich gelohnt.Riko ist ein toller Hund und bei Herrchen auf der Arbeit ist Riko der König :-)

Wir wünschen Euch alles Gute


Emily (Januar 2021)

Emily hat ihre Familie in der Eifel gefunden und dressiert jetzt Frauchen, Herrchen und 2 Chihuahuas. Zeitweise betätigt sie sich auch als Fussbodenleger und inspiziert die Fussleisten nach sorgfältigem Abbau. Typisch Junghund ist sie ihrer Familie auch beim Aufräumen behilflich und nimmt Liegengebliebenes sehr genau mit den Zähnen in Augenschein. Ansonsten hält sie die Familie mit ihrem überdurchschnittlichen Bewegungsdrang fit und aktiv. Dafür wird sie geliebt und behütet.


Roshko-endlich angekommen (Januar 2021)

Roshko hatte es auf der Straße nicht leicht. Er wurde er hin und her gereicht und bei einem Bauern verprügelt. Zum Glück nahm der kluge Hund dort reiß aus und lief unseren Tierschützern in die Arme. Nun hat er seine Familie in Köln gefunden. Der große gutmütige Kerl hat sich prima eingelebt und er ist gar nicht mehr weg zu denken. Endlich hat er seinen Platz gefunden! Danke, das ihr euch für einen Tierschutzhund entschieden habt ❤️


Balthasar-großer Wuschel in der großen Stadt (Januar 2021)

Eine liebe Familie meldete sich bei uns für einen Pflegehund. Eigentlich sollte es eher ein kleinerer Hund werden, doch die Wahl fiel schnell auf Balthasar. Würde sich der große schüchterne Fellwuschel, der das letzte Jahr in einem bulgarischen Tierheim verbracht hatte, in der Stadt wohl fühlen? Seine Mädels hatten wahrlich viel Geduld mit ihm. Da wurde täglich das Körbchen gewaschen, kleine und große Geschäfte in der Wohnung oder im Hausflur entfernt, und natürlich der Straßenverkehr geübt. Von Anfang an schlich sich Balthasar schon in die Herzen seiner Mädels, lies sich umsorgen und kuscheln und pflegen. Die große Stadt macht ihm nichts mehr aus und er fühlt sich auch schon im Park richtig wohl. Die Familie hat ihren Seelenhund gefunden und aus dem Pflegehund ist ein Familienmitglied geworden. Wir wünschen euch von ❤️ eine wunderschöne Zeit zusammen!


Rob- Earl Chuck (Januar 2021)
Der kleine Rob heißt jetzt Chuck, weil er genauso lustige Ohren hat. Der kleine Mann wurde als schüchterner Streuner gefunden und hatte Glück das unsere Tierschützer gerade Platz für ihn hatten. Seine neue Familie hat sich sofort verliebt und wird uns mit ihrem Bewerbungsvideo immer im Gedächtnis bleiben. Der kleine Chuck hat sogar seine eigene Instagram Seite auf der Mann nun sehen kann wie er sich immer mehr zutraut und alle Zeit der Welt bekommt. Danke, das ihr euch für einen Tierschutzhund entschieden habt ❤️

Snow jetzt Scout (Januar 2021)

Snow wurde mit ihren Welpen bei André abgegeben und war zunächst sehr scheu gegenüber Menschen. Zu dieser Zeit waren die beiden Reisenden Hannah und Henri dort, um André bei seiner Arbeit mit den Hunden zu helfen und Hannah arbeitete daran, Snows vertrauen zu gewinnen. Dies tat sie mit Erfolg und als es zurück nach Deutschland ging, nahm sie Snow mit um ihr die Möglichkeit eines Pflegeplatzes zu geben und von dort aus ihre Familie zu finden. Dies gelang auch sehr erfolgreich, denn Claudia, die durch mehrere Umwege auf sie aufmerksam wurde, verliebte sich in Snow und die Entscheidung fiel schnell sie zu adoptieren. Claudia ist Hundetrainerin und somit hat Snow ideale Vorraussetzungen, ihre Ängste mithilfe ihres Frauchens abzulegen. Snow heißt jetzt übrigens Scout und fühlt sich bereits jetzt schon so richtig wohl! Wir hoffen, dass noch viele tolle Jahre vor ihr liegen, in denen sie ihr neues Leben genießen kann! Alles gute Scout und Frauchen!


Nora hat es geschafft 🧡... (Januar 2021)

Nora kam Anfang Januar nach Deutschland und ihre Pflegemama wartete volle Vorfreude auf die Maus. Sie hatte sich bei uns als Pflegestelle beworben und wusste noch gar nicht welche Fellnase am besten zu ihr passt. Nach ein paar Vorschläge viel die Wahl auf Nora. Nun Nora stieg aus und es freute sich tierisch ihre Pflegemama kennen zu lernen. Beide verstanden sich von der ersten Sekunde. Es passte einfach und es entwickelte sich von Tag zu Tag immer positiver zwischen den Beiden. Nora hat ihren Charme spielen lassen und das Herz von ihrer Pflegemama erobert. Sie war von Tag eins der perfekte Hund und unkompliziert. Jetzt wurde nach der Eingewöhnung noch geguckt wie es Nora geht wenn sie mal alleine Zuhause sein muss. Auch dies meisterte sie wie ein Profi und somit kam die Nachricht das Nora für immer Bleiben darf/soll. Das freute uns sehr und auch die Tierschützer aus Bulgarien erfreute diese Nachricht total. Ihr neues Frauchen liebt Nora über alles und würde alles für die Maus tun. Das war schon von Anfang an so: sie tat alles und hielt Kontakt zu uns, besorgte alles damit es Nora an nichts fehlt und erleichterte ihr den Start ins neue Leben. Vielen Dank!!  Ohne dich wäre Nora vielleicht noch in Bulgarien und ein besseres Zuhause hätte sie garnicht finden können. Ihr seit ein perfektes Team 🤍. Wir wünschen euch von ganzen Herzen viele glückliche Jahre zusammen. Liebe Nora du hast es geschafft 🥰 Willkommen in deinen neuen Leben mit deiner neuen Familie, die dich über alles liebt ❤️


Dara (Januar 2021)

Dara hatte das große Glück auf eine wundervolle Pflegestelle zu kommen. Jedoch gab es da direkt jemanden der Dara unbedingt kennen lernen wollte. Und so bekam Dara einen Tag nach ihrer Ankunft in Deutschland Besuch von Franca. Der Funke sprang sofort über und Dara durfte direkt mit in ihr neues Zuhause fahren. Die zwei sind jetzt schon ein Dreamteam :) Viel Freude miteinander.

 


Larry (Januar 2021)

Larry hatte einen sehr langen Weg vor sich. War er doch an Herzwürmern erkrankt und musste dadurch sehr lange im Shelter bleiben. Aber sein neues Frauchen ließ sich dadurch nicht beirren und wartete Tapfer und geduldig auf seine Ausreise. Die Ungeduld wuchs auf beiden Seiten, Larry ahnte wohl das er das große Los gezogen hatte. Am Abreisetag ging er freudig und wie selbstverständlich in den Transporter. Und genauso ist er auch ausgestiegen, in freudiger Erwartung auf sein neues Leben. Schnell hat er sich eingelebt und hat noch einige Flausen im Kopf aber seine Familie ist glücklich ihn endlich zu Haus zu haben. Viel Glück zusammen :)


Bronja (Januar 2021)

Bronja hat ihr Frauchen Isabell vom ersten Tag an verzaubert. Schon während dem Bewerbungsverfahren hielt Isabell es kaum aus ob es denn nun klappt. Kaum gab es das OK fing das große Shoppen an. Als Bronja endlich ankam, war alles bestens vorbereitet. Bronja genießt ihr neues Leben in vollen Zügen und hält ihre Familie fröhlich auf Trab. Viel Spaß weiterhin :)

 


Shiva (Januar 2021)

Die kleine Shiva kam in einem Karton mit ihren Geschwistern zu unserem Auswanderer André. Zum Glück, denn dort wurden sie wunderbar umsorgt. Nun hat sie ihr „für immer“ Körbchen bei ihrer neuen Familie gefunden. Sie ist sehr schlau und macht ihre Menschen jeden Tag mit ihren Fortschritten glücklich. Wir wünschen euch eine wunderbare Zeit zusammen ❤️


Holly (Januar 2021)

Holly gehört auch zu den Karton Findlingen. Auch sie hatte großes Glück endlich gut versorgt zu werden. Zu allem Übel hat sie sich beim Toben mit ihren Geschwistern ein Beinchen gebrochen. Das heilte zum Glück schnell und schreckte ihr Frauchen auch nicht ab! Holly ist eine aufgeweckte Zaubermaus und übt fleißig, denn sie wird als Begleithund in Frauchens Logopädie Praxis mit arbeiten. Ihr werdet ein prima Team. Liebe Tanja, danke das du Holly eine Chance gibst ❤️


Lui (Januar 2021)

Der kleine Lui wurde blutjung in einem Karton bei unserem André abgegeben. Er hatte also Glück im Unglück, denn viele ungewollte Welpen werden einfach "entsorgt". Die erste Zeit verbrachte er also wohl behütet bis er von seiner neuen Familie entdeckt wurde. Lui's Familie hat sich direkt in ihn verliebt und er passt sich von Anfang an super in seiner Familie ein. Alle lieben den kleinen Schatz. Wir wünschen Euch alles Gute!


Fred (Januar 2021)

Freds neue Familie verliebte sich auf den ersten Blick in den kleinen Welpen. Und als der kleine Fred (rechts) dann endlich nach der langen Reise zuhause war, war das Glück perfekt. In diesem Zuhause wohnen nun 8 tapfere Pfoten, denn vor einiger Zeit bereicherte Bo (links im Bild) die Familie bereits. Die beiden Hunde verstehen sich großartig und es könnte nicht schöner sein. Fred hat in der kurzen Zeit schon viel gelernt und ist auch schon mächtig gewachsen. Es ist toll zu sehen, wie sich die Welpen entwickeln.

Lieber Fred wir wünschen dir viele tolle, gesunde und glückliche Jahre in deiner Familie und hoffen, dass diese Glücksgefühle noch sehr lange erhalten bleiben.


Tonks jetzt Susi (Januar 2021)

Susi durfte zu ihrer neuen Familie ausreisen und lebt sich Stück für Stück in ihr Leben in einer großen Stadt ein. Wir wünschen Euch eine wunderbare Zeit!


Jackson ein Traum auf Vier Pfoten 🐾..(Januar 21)

Unser Jackson kam Anfang Januar nach Deutschland und wurde dort von seiner Pflegefamilie in Empfang genommen. Auf dem Heimweg meldete sich schon ein liebes Pärchen bei der Pflegestelle und fragte nach, ob Jackson die Fahrt gut überstanden hat. Sie waren schon von den Bilder und seiner Beschreibung total verliebt in Jackson. Sie verabredeten sich für den nächsten Tag, um Jackson persönlich kennenzulernen. Die bulgarischen Tierschützer waren schon was traurig Jackson gegen zu lassen. Er ist ein lieber Kerl, der jeden Zweibeiner liebt und seine Nähe sucht. Seine Pflegestelle bestätigte dies, Jackson öffnet sehr schnell sein Herz ❤️. Beim Besuch funkte es sofort zwischen allen und es stand fest, Jackson hat ein neues Zuhause gefunden. Kaum dort angekommen benahm er sich als würde er schon immer da wohnen, klar paar Sachen müssen noch geübt oder kennen gelernt werden, aber ansonsten ein absoluter Traumprinz unser Jackson. Wir freuen uns sehr für Jackson und seiner Familie und wünschen euch alles Liebe und Gute für die weitere Zukunft. Lieber Jackson du hast es geschafft - Willkommen in deinen neuen Leben, du hast es verdient 🤎


Navik (Januar 2021)

Navik war als Welpe mit seiner Mama Paula ins Tierheim gekommen. Dort wartete er 2 1/2 Jahre, bis seine Familie auf ihn aufmerksam wurde und beschloss, ihm ein neues und schöneres Leben zu ermöglichen. Navik kannte nichts und war sehr ängstlich, dadurch waren die ersten Tage sehr anstrengend. Aber es dauerte nicht lange und Navik gab sein Versteck hinter einem Schrank auf, nahm seinen ganzen Mut und die aufkommende Neugier zusammen und ließ sich auf das neue Abenteuer Familienhund ein. Der souveräne Ersthund hat ihm zusätzlich Sicherheit gegeben. Die Familie hat ihm alle Zeit der Welt gegeben und freute sich umso mehr, als Navik auf sie zukam, um erste Streicheleinheiten zu empfangen. Mittlerweile genießt Navik die Spaziergänge mit seiner Familie und seiner neuen Hundefreundin.

Wir wünschen Euch viel Spaß und ganz viele tolle Erlebnisse mit Navik. Danke, dass Ihr Navik die Chance gegeben habt, bei Euch die Freuden eines geliebten Familienhundes erleben zu dürfen. 😊


Wilson (Januar 2021)
Manchmal passieren schon komische Sachen... Unsere Nicki hatte eigentlich nie mit dem Gedanken gespielt, einen Hund zu adoptieren, denn ihre beiden Kakadus könnten was dagegen haben... Doch dann lernte sie den kleinen Wilson beim Auslandseinsatz 2020 kennen und sofort war es um Nicki geschehen :-) Aber würde das mit den Vögeln klappen? Da es nicht soviele Kakadus in Bulgarien gibt, haben wir mit den Nachbarshühnern getestet, ob Wilson sie zum Fressen gern hat :-) Er hat den Test mit Auszeichnung bestanden und jetzt ist Wilson ne echte kölsche Jung! Er versteht sich schon ganz gut mit seinen neuen gefiederten Freunden und Nicki ist total happy, dass sie diesen Schritt gewagt hat. Kleiner Wilson, wir wünschen Dir alles Gute in deiner neuen kleinen Familie!