Mila

Mila - Sanfte Hündin mit Herzen aus Gold

 

Mila wurde von einer Freundin unserer Tierschützer auf der Dorfstraße eines kleinen Örtchens circa 50 km entfernt vo Burgas gefunden. Sie sah ziemlich mitgenommen und geprügelt aus, war für ihre Größe viel zu ausgezehrt doch einfach nur lammfromm und gutmütig. Zunächst konnte sie bei der Mutter der Freundin unterkommen, doch dort unterschätze Mila ein bisschen ihr Gewicht im Spiel mit den Hühnern und konnte nicht bleiben, auch der Vater im anderen Ort war keine gute Lösung, da er immer wieder das füttern vergaß, sodass die Freundin Mila schließlich mit nach Hause nahm, obwohl sie dazu eigentlich keine Möglichkeiten hatte. So hieß es für Mila erstmal ab an die Kette…

Während unseres Auslandsaufenthaltes erfuhren wir von Mila und fuhren hinaus aufs Land um sie persönlich kennenzulernen. Mit dem anstehenden November Transport wird es bei uns in Grandpa’s Mitten auch endlich wieder leerer, sodass sie Anfang November endlich von der Kette kommt und ins Tierheim ziehen kann.

Wir haben Mila als eine sehr liebe, ruhige und vorallem sanftmütige Hündin erlebt, die obwohl plötzlich 6 fremde Menschen vor ihr standen ganz gelassen reagiert hat und alle freundlich begrüßte. Das darauf folgende Fotoshooting hat sie charmant wie ein echter Profi erledigt, obwohl in der Zwischenzeit mindestens 5 Katzen und ein weiterer Hund um sie herumwuselten. Katzentest also mit 5 Sternen bestanden.

Mila lässt sich einfach durch nichts aus der Ruhe bringen, sie ist der Hund für lange, gemütlich Spaziergänge durch die Herbstsonne und anschließende gemeinsame Kuschelstunden auf dem Sofa. So stellen wir sie uns zumindest in ihrem persönlichen Happy End vor.

Kinder sollten alleinig auf Grund Mila’s Größe und Gewicht schon etwas älter sein, damit sie nicht im Spiel (wir erinnern uns, sie unterschätzt da schon mal ihre Größe) das Kind aus der Bahn wirft, außerdem sollten natürlich die gängigen Regeln im Umgang mit Hund bekannt sein und Ruheplätze akzeptiert werden.

Auch das Zusammenleben mit weiteren Artgenossen ist ihr bekannt und sie scheint keine Unterschiede zwischen Geschlechtern, Größe oder Alter zu machen.

Wer der hübschen Mila ein Zuhause auf Lebenszeit schenken möchte, mit ihr an der Grunderziehung arbeiten wird und weiß, dass man mit einem Hund ein großes Stück Verantwortung übernimmt, der kann sich gerne bei uns melden.

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Geboren: 18.01.2016

Größe: 60cm, 30kg

Geimpft, gechipt, entwurmt

Kastriert

Krankheiten: Mila wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Ausreise: Ab Januar 2021

 

Zur Selbstauskunft