Molly 2

Molly- wenn zwei sich begegnen

 

Molly hatte mit dem Leben bereits abgeschlossen, als ihr Scott begegnete. Ihr Zustand war wirklich fürchterlich und lange hätte sie nicht mehr auf der Straße überlebt. So nahm Scott sie mit nach Hause und pflegte sie gemeinsam mit seiner Frau Louise gesund. Die beiden Auswanderer helfen regelmäßig Hunden aus ihrer Nachbarschaft, gelegentlich nehmen sie auch Hunde auf um für sie ein neues Zuhause zu suchen.

Molly blühte regelrecht auf durch die liebevolle Pflege und Fürsorge der beiden und zeigte schnell ihren sonnigen Charakter. Scheinbar kannte Molly das Leben im Haus und auch an der Leine geht sie gut. Sie liebt die Gesellschaft von uns Menschen, sie sucht oft die Nähe, spielt und interagiert gerne. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut zurecht, braucht diese aber nicht unbedingt, da sie viel mehr Bezug zum Menschen hat. Grundsätzlich hat Molly kein Problem mit Kindern, Scott und Louise denken jedoch, dass sie sich in einer Familie ohne oder mit älteren Kindern wohler fühlen würde, wo sie im Mittelpunkt stehen darf. Molly genießt Spaziergänge und die Interaktion mit Menschen und wäre sicherlich auch ein Hund der sich gut für Anfänger eignen würde. Aber auch rüstige Rentner hätten sichtlich ihre Freude mit ihr.

 

Wer sich nun vorstellen kann, unserem Sonnenschein ein Zuhause zu schenken, meldet sich bei uns!

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Geboren: 29.06.2014

Größe: 60cm, 23 kg (muss noch zunehmen)

Geimpft, gechipt, entwurmt

Kastriert

Molly wurde gegen Anaplasmose und Ehrlichiose behandelt. Sie hat Hepatozoonose und kann erst nach Ende der Behandlung ausreisen.

 

Zur Selbstauskunft