Nora

Nora - Unverhofft kommt oft

 

Eigentlich wollten wir uns während unseres Auslandsaufenthaltes nur Mila bei einer Freundin unserer Tierschützer angucken, doch vor Ort entdeckten wir nicht nur einen Hund an der Kette, sondern gleich zwei - neben Mila gab es nämlich noch Nora. Unverhofft kommt eben oft und es fühlte sich falsch an nur eine der Hündinnen von dem traurigen Leben an der Kette zu befreien. So erkundigten wir uns, ob wir auch Nora helfen können. Wir erfuhren, dass sie ursprünglich als Junghund ein Geschenk an die Nachbarskinder gewesen war, doch nach zwei Wochen war das Interesse an dem neuen “Spielzeug” verflogen und auch die Eltern hatten kein Interesse sich zu kümmern, so versuchte die Freundin ihre Nachbarn davon überzeugen die damals junge Nora in die Obhut eines der Tierheime zu geben, wozu sie auch ihre Zusage gaben. Nur scheinbar schienen sie wenige Tage später den Weg zum Tierheim mit dem angrenzenden Wald zu verwechseln und Nora urde ausgesetzt. Als Ivyala, die Freundin unserer Tierschützer, einige Tage später ein paar Kinder dabei beobachtete wie sie Nora über die Straße schliffen, konnte sie ihren Augen nicht trauen und ihr platzte der Kragen. Sie nahm sie mit nach Hause, obwohl sie gar nicht richtig die Möglichkeit hatte einen Hund zu halten und so lebte Nora fortan in ihrem Garten an der Kette. Obwohl die Trennung nach knapp drei Jahren nicht einfach ist, wusste Ivyala, dass es für Nora die richtige Entscheidung ist und Anfang November wird die schöne Hündin gemeinsam mit Mila in unser Tierheim Grandpa’s Mitten ziehen.

Wir haben Nora als sehr liebe Hündin kennen gelernt, der man anmerkt, dass sie in den letzten Jahren gut behandelt worden ist. Sie ist eine durchweg fröhliche Hündin und wie steinig ihr Weg zum Beginn ihres Lebens war merkt man nur, wenn man sie als völlig Fremder kennenlernt. Sie ist etwas zögerlicher als andere Hunde, aber sobald sie merkt man hat nur Gutes im Sinn schmeißt sie sich einem in die Arme und zeigt ihr unwiderstehlich grinsendes Gesicht. Nora läuft bereits ganz gut an der Leine und genießt lange Spaziergänge, wir könnten Sie uns gut als Begleiterin auf Wanderungen vorstellen, sie wird es aber sicherlich auch genießen endlich ein kuscheliges Hundebett für sich zu haben und alle Viere im Warmen von sich strecken zu können. Nora wird sicherlich mit der richtigen Erziehung und liebevollen Konsequenz zu einer tollen Familienhündin werden, auch Kinder sehen wir als kein Problem an, auf Grund von Nora’s Größe sollten diese jedoch besser schon standfest sein und der Hündin Zeit und ruhe zum ankommen geben können, denn diese wird sie sicherlich brauchen.

Nora ist eine liebe Hündin, die sich gut mit anderen Hunden versteht, ganz egal ob Männlein oder Weiblein, groß oder klein, ein weiterer Hund als Spielgefährte würde ihr sicherlich viel Freude bereiten ist jedoch keine Voraussetzung für die Vermittlung. Auch mit Katzen versteht Nora sich gut und ist gewöhnt, dass diese ständig um sie herum wuseln.

Wer Nora für immer bei sich ankommen lassen möchte, mit ihr fortan durch Dick und Dünn geht und in der Anfangszeit, dass ein oder andere Missgeschick verzeihen kann, der kann sich gerne bei uns melden.

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Geboren: 29.06.2017

Größe: 55cm, 25kg

Geimpft, gechipt, entwurmt

Kastriert

Krankheiten: Nora wurde vor zwei Jahren gegen Herzwürmer behandelt und von uns gegen Ehrlichiose

Ausreise: Ab Januar 2021

 

Zur Selbstauskunft