Rika

Reserviert

Rika- liebevolle Hündin mit Sehschwäche sucht nach einem Körbchen

 

Rikas Geschichte ist nicht ungewöhnlich. Sie wurde in einem sehr schlechten Zustand mitten auf der Straße gefunden und natürlich sofort in Sicherheit gebracht.

 

Schnell fiel auf, dass Rikas Augen eine ungewöhnliche Färbung zeigten, sie waren nahezu komplett weiß. Nach einigen tierärztlichen Untersuchungen fand man als Ursache dafür eine Entzündung ihrer Hornhäute. Rika ist jedoch nicht gänzlich blind, denn glücklicherweise wurde die Erkrankung noch vor dem Eintritt kompletter Blindheit entdeckt. Sie kann sehen, wenn auch durchaus schlechter als ein gesunder Hund. Die derzeitige Behandlung wird ihr Augenlicht nicht mehr verbessern, jedoch den jetzigen Zustand beibehalten können. Dass die Behandlung bereits anschlägt erkennt man daran, dass die weißen Flecken in ihren Augen mittlerweile kaum noch zu sehen sind.

 

Rika geht mit ihrer Sehschwäche jedoch sehr souverän um. Natürlich braucht sie einige Sekunden länger, um sich in fremden Umgebungen zu orientieren, doch sie ist vollkommen selbstständig und findet sich sehr gut zurecht.

 

Abgesehen von ihrem kleinen Handicap, was streng genommen für sie gar keines ist, ist Rika eine sehr liebevolle und gleichzeitig eher ruhige Hündin. Sie hat in ihrer Pflegestelle in Bulgarien bereits einiges gelernt, so ist sie schon stubenrein und kann nach einer Eingewöhnungsphase für einige Stunden alleine bleiben. Rika ist außerdem ein sehr cleveres Mädchen und lernt in rasender Geschwindigkeit.

 

Sie bellt schonmal, wenn sich ihr fremde Zweibeiner frontal nähern, wahrscheinlich aus Schutz, da sie sie nicht sofort erkennt. Ansonsten ist sie sehr menschenbezogen und ist gerne mit uns, als auch mit ihren Artgenossen zusammen.

 

Für Rika wünschen wir uns eine Familie, die sie trotz ihrer Sehschwäche Hund sein lässt, ihr die Welt zeigt und diese erschnüffeln lässt...denn nicht die Augen und nicht die Ohren sind das wichtigste Sinnesorgan des Hundes, sondern seine Nase! Gerne kann ein souveräner Ersthund in ihrer Familie vorhanden sein, doch ist dies kein Muss.

 

Wer hat sich bereits in die Hündin verguckt?

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Geboren: 06.08.2017

Größe: mittelgroß, ca 45cm

Gewicht: 13kg

Gechipt, geimpft, entwurmt

Kastriert

 

Zur Selbstauskunft