Aiko

Aiko- Rüde mit großem Herz braucht erfahrene und aktive Menschen

 

Aiko ist tief in seinem Herzen ein unglaublich verschmuster und liebenswerter Kerl, doch bringt er für seine zukünftige Familie gleichzeitig einige Herausforderungen mit.

 

Der hübsche Bub ist immer für ein Spielchen zu motivieren, denn er ist wahrlich kein couchpotatoe. Dabei powert er sich nicht nur gerne körperlich, sondern auch geistig aus. Intelligenzspielzeuge wecken stets sein Interesse und auch Futterspiele oder das

Balancieren auf Baumstämmen während eines ausgiebigen Waldspaziergangs kennt und liebt der Junghund besonders gerne.

Der Rüde hat zudem bereits gelernt, nach einer gewissen Eingewöhnungszeit, einige Stunden alleine bleiben zu können. Dabei sollte jedoch nichts Essbares herumliegen, denn da kann der kleine Feinschmecker nur schwer widerstehen.

 

Apropos Futter: Aiko wartet geduldig bis sein Futternapf bereit für den Verzehr ist, ohne zu drängeln oder hektisch zu werden. Seinen Artgenossen gegenüber möchte der Rüde jedoch seine Ressourcen verteidigen, sodass seine neue Familie ein besonderes Augenmerk darauf haben sollte.

Aiko ist zudem stubenrein und geht bereits vorbildlich an der Leine. Er ist außerdem abrufbar, jedoch zeigt er im Wald einen gewissen Jagdtrieb, den seine zukünftige Familie ebenfalls nicht unterschätzen sollte.

 

Wahrscheinlich ist Aiko reizarm aufgewachsen, weswegen er sich vor neuen Dingen und Erfahrungen zunächst fürchtet. Er braucht immer etwas länger, um sich an neue Gegebenheiten zu gewöhnen. Auch sein Vertrauen verschenkt der Rüde nicht an den Erstbesten, insbesondere Männer haben es schwer bei ihm, denn ihnen gegenüber ist er sehr schüchtern. Fühlt er sich eingeengt oder bedrängt scheut er sich auch nicht davor zu knurren, weswegen man ihm Zeit und Geduld entgegenbringen muss. Aiko muss die Möglichkeit haben, sein eigenes Tempo vorzugeben, ohne zu schnell zu viel von ihm zu verlangen oder zu erwarten.

 

Wir wünschen uns eine hundeerfahrene Familie, ohne Kinder, aber gerne mit einer souveränen Ersthündin, die ihm dabei hilft seine Unsicherheiten langsam abzulegen. Da Aiko ein sehr aktiver und abenteuerlistiger Tüde ist, sollte auch seine neue Familie in ihrer

Freizeit gerne in der Natur unterwegs sein. Seine neuen Menschen müssen außerdem Geduld und Feingegühl mitbringen, um so sein Vertrauen langsam gewinnen zu können. Hektische Menschen verunsichern Aiko zu sehr, weswegen seine Familie ausgeglichen sein

und immer einen kühlen Kopf bewahren muss.

 

Wer möchte die Herausforderung annehmen und dafür einen treuen Freund fürs Leben gewinnen?

 

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Mischling

Geboren: 04.06.2018

Größe: mittelgroß, ca 50cm und 23kg

Gechipt, geimpft, entwurmt

Kastriert

 

Zur Selbstauskunft