Marko - kleiner Glückspilz

In Bulgarien haben ausgesetzte oder auf der Straße geborene Welpen Glück, wenn sie rechtzeitig von netten Menschen gefunden werden. Die kleinen Hundebabys haben Mühe, ihre ersten Lebenswochen zu überstehen. Infektionen sind eine genauso große Gefahr wie auch Menschen, die Hunden gegenüber nicht unbedingt positiv eingestellt sind. Auch Hundemama Eimy hatte es nicht leicht, dennoch ist sie eine wahre Kämpfernatur. Sie brachte 7 Welpen auf die Welt und versorgte sie so gut sie konnte auf der Straße. Eines Tages nahm ihr Leben eine schicksalhafte Wendung, denn ein LKW überfuhr 6 Ihrer Babys, sodass nur noch sie und ihr Sohn Marko übrig blieben. Doch die beiden hatten auch ein wenig Glück im Unglück, denn durch diesen schrecklichen Vorfall nahmen nette Anwohner die kleine Familie bei sich auf und so wohnen die beiden nun in häuslicher Umgebung und dürfen das Leben in einer Menschenfamilie schon einmal kennenlernen.

Inzwischen hat Marko sogar den großen Schritt nach Deutschland geschafft und findet es ist an der Zeit seine Familie auf Lebenszeit zu finden.

Obwohl Marko ein aufgeschlossener und freundlicher Rüde ist, bei dem man das Eis schnell brechen kann, reagiert er in verschiedenen Situationen noch unsicher und braucht eine klare Führung.

Für sein Alter zeigt er sich bereits recht ausgeglichen und kann gut mit Ruhephasen umgehen. Die ersten Kommandos, das Alleine bleiben mit einem weiteren Hund, Stubenreinheit und Auto fahren klappen schon super, sodass seine neue Familie gut darauf aufbauen kann, auch an der Leinenführigkeit wird gerade fleißig geübt.

Marko ist gut mit anderen Hunden egal welchen Geschlechts verträglich und freut sich über Gesellschaft, auch das Zusammenleben mit Katzen ist ihm bereits gut bekannt. Ein weiterer Hund im neuen Zuhause wäre wirklich toll für ihn, regelmäßige Hundekontakte sollten ihm in jedem Fall zukünftig ermöglicht werden.

Laute Kinder verunsichern Marko, weswegen wir ihn uns nur bei Familien mit Kindern im Teenager Alter vorstellen können, um ein harmonisches Zusammenleben zu gewährleisten.

Marko hat eine kleine Schwäche in den Hinterbeinen, die ihm in der Regel keine Probleme bereitet, solange er regelmäßig bewegt wird und nicht zu schwer ist. Trotzdem sollte übermäßiges Treppensteigen für Marko vermieden werden, ein ebenerdiges Zuhause wäre hier ideal.

Marko ist ein lieber Kerl, der Sicherheit und Anleitung in seinen Menschen sucht, wer ihm dies bieten kann wird in ihm einen treuen Freund finden und kann sich gerne bei uns melden.

 

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Mischling

Geboren: 01.01.2021

Größe: 35cm, 12kg

Geimpft, gechipt, entwurmt

Nicht Kastriert

Auf Pflegestelle in Moers

 

Zur Selbstauskunft