Miss Sophie

Miss Sophie- sanfte Junghündin sucht ihre Familie

 

Leider können wir nicht immer allen Notrufen sofort nachgehen und so müssen manche Hunde lange auf ihre Aufnahme warten. Emmas Notruf kam bereits vor einigen Monaten. Ihre Mutter hatte einst 9 Welpen und versuchte diese mühsam durchzubringen. Anwohner riefen bei den Tierschützern an und sie baten für die Versorgung der Familie zu sorgen, bis wir sie aufnehmen können. Doch leider haben es nicht alle geschafft. Nur Mama Matilda, Sophie und ihre Schwester Emma haben es leider bis in unser sicheres Shelter geschafft. Einige wurden vergiftet, andere überfahren oder sind verhungert. Leider die traurige Realität. Doch wir können nicht um die Toten trauern, während wir weiterhin für die Überlebenden kämpfen müssen und so hoffen wir, dass Sophie eine liebevolle Familie findet, die ihr das Leben schenkt, dass sie verdient hat und somit für das nächste Leben einen Platz frei macht. 

 

Sophie ist eine sanfte und bereits sehr ausgeglichene Junghündin. Im Rudel ist sie gut verträglich und wäre sicherlich auch als Zweithund eine gute Wahl. Auch mit Katzen können wir sie uns gut vorstellen. Bei uns Zweibeinern ist sie zunächst zurückhaltend und benötigt etwas Zeit um aufzutauen. Dabei ist sie jedoch sehr neugierig und das Eis ist bereits nach kurzer Zeit gebrochen und sie genießt die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Wir können uns Sophie gut in einem ruhigeren und ländlichen Haushalt vorstellen, wo man sie mit etwas Geduld ankommen lässt. Sophie braucht Menschen die ihr Sicherheit geben und Vertrauen schenken, um sie die Last ihrer ersten Lebensmonate vergessen zu lassen.

 

Wer möchte Sophie also zeigen, wie schön das Leben sein kann?

 

Steckbrief:

Hündin
Rasse: Mischling
Geboren:01.04.2019
Größe: noch im Wachstum, wird mittelgroß
Entwurmt, gechipt, geimpft
Kastriert: noch zu jung

 

Zur Selbstauskunft