Togi- zarte Seele mit Kämpferherz

Als Togi damals nach Deutschland kam, zog er in seine Familie auf Lebenszeit. Dort entwickelte sich Togi jedoch nicht wie erhofft, er wurde zunehmend ängstlicher und so entschieden sich alle  Parteien für ihn eine andere Familie zu suchen. Damit Togi jedoch vorher seine Ängste wieder ablegen konnte, zog er zunächst auf eine unserer Pflegestellen.

Dort ist Togi nunmehr kaum noch wiederzuerkennen. Er zeigt sich stets liebevoll und freundlich, auch Fremden gegenüber ist er aufgeschlossen und lässt sich bereits nach kurzer Zeit von ihnen streicheln. Zuhause liebt er es mit seinen Menschen auf der Couch zu kuscheln und hat grundsätzlich schon eine enge Bindung zu seiner Pflegestelle entwickelt. Auch beim Gassigehen schaut er stets nach seinen Menschen und orientiert sich sehr an ihnen.

Togi fährt problemlos Auto, natürlich nur als Beifahrer, und hat sogar schon eine zweistündige Autofahrt zu Freunden der Pflegestelle mit Bravour gemeistert.

Zudem sind Togi und seine Hundeschwester Ramba bereits ein tolles Team geworden. Sie mögen sich sehr und spielen ausgiebig miteinander. Togi ist grundsätzlich sehr sozial und würde sich daher sehr über einen vorhandenen Ersthund in seiner Familie freuen.

Wir suchen für Togi eine Familie ohne Kinder, da er mit Kindern in seiner ersten Familie schlechte Erfahrungen gemacht hat und er auch in seiner Pfegestelle sehr verunsichert wirkt, sobald er beim Gassigehen Kindern begegnet. Ansonsten wünschen wir uns eine Familie, die gerne Zeit an der Natur verbringt und Kuscheleinheiten genauso sehr genießt wie Togi. Über einen souveränen Ersthund
würde sich Togi sicherlich freuen, auch wenn dies kein Muss ist. Wer möchte Togi kennenlernen?

 

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Mischling

Geboren:19.05.2019

Größe: 40cm, 9kg

Geimpft, gechipt, entwurmt

Kastriert

Auf Pflegestelle in Dreieich

 

Zur Selbstauskunft