Bongo

Reserviert

Bongo- Saturday night, be my baby

 

Bongo hat sich eines Samstagabend gedacht, dass sich dringend etwas an seiner jetzigen Lebenssituation ändern muss, denn ein Leben als Streuner bringt hohe Risiken mit sich und gesund ist es auch nicht. So versteckte Bongo sich in einem Busch neben einem Restaurant, in der Hoffnung, dass der ein oder andere Happen für ihn abfällt. Unsere Tierschützerin Radostina war dort mit ihrer Familie zum Essen und die Tiere scheinen es oft zu spüren, wenn ihre Retter in der Nähe sind, denn Bongo entschied sich ihre Nähe zu suchen. Zuerst dachten sie er gehöre jemandem, denn er hatte einen alten Gürtel um den Hals. Doch der Restaurantbesitzer berichtete, dass Bongo schon länger auf sich gestellt ist und sich versucht auf der Straße durchzuschlagen. Besonders erfolgreich war er dabei nicht, denn er war sehr schwach und in einem schlechten Zustand. So endete der Abend also mit einem weiteren Gast, der Radostinas Schwester am Ende nach Hause begleitete. Da er auf Dauer nicht bleiben konnte und wir keine Plätze mehr im Tierheim haben, fanden sie eine Übergangslösung, wo er erstmal bleiben kann und in Sicherheit ist. Bongo zeigt sich zu jederzeit als freundlicher und respektvoller Hund. Radostinas kleine Tochter fand er sehr interessant und ging liebevoll mit ihr um, so wäre er sicherlich auch gut für eine Familie mit Kindern geeignet. Auch Katzen möchte er nicht jagen und zu seinen Artgenossen ist er stets freundlich. Ein toller und liebenswerter Hund! Er ist sehr respektvoll und wird niemals aufdringlich, freut sich aber wie ein Schneekönig sobald man ihn ruft und genießt jede Aufmerksamkeit. Übrigens hat Bongo einen besonderen Hang zu Männern und würde diese Frauen gegenüber bevorzugen, so wird er sicherlich gute Erfahrungen mit ihnen in der Vergangenheit gemacht haben. Er geht gut an der Leine und hört auch ohne Leine auf Rückruf und hält sich stets an seinen Menschen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Bongo also mal ein Zuhause gehabt haben. Schon einige Tage nachdem er in seiner Pflegestelle lebte war Bongo ein völlig anderer Hund. Der zuvor niedergeschlagen wirkende Hund strahlte förmlich und zeigt sich einfach nur dankbar dafür, dass für ihn gesorgt wird und er nicht mehr um sein überleben kämpfen muss. Ein toller Hund mit einem wundervollen Charakter, der nun Menschen sucht, die ihn nie mehr im Stich lassen und genau das zu schätzen wissen! Wer also einen echten Freund sucht mit dem er noch viele tolle Jahre verbringen kann, der meldet sich für Bongo!

 

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Mischling

Größe: 45 cm

Gewicht: 16 kg

Geboren: 29.08.2018

Kastriert

Gechipt, geimpft, entwurmt

Bingo wurde gegen Anaplasmose und Ehrlichiose behandelt

 

Zur Selbstauskunft