Ed

Ed- sucht liebevollen Altersruhesitz

 

Ed wurde 2018 auf der Straße aufgefunden, da er sich oft an einer Grundschule aufhielt um dort nach Futter zu betteln. Uns ist jedoch nicht bekannt, dass er sich sonst jemals etwas hätte zu Schulden kommen lassen, außer vielleicht eines sehr verwahrlosten Aussehens. Ed hat leider nur noch auf einem Auge Sehkraft, das andere Auge ist durch eine Verletzung eingefallen und vollkommen blind, die Tierärzte beraten noch, ob es Sinn macht dieses zu entfernen oder es bei diesem Zustand zu belassen, da es aktuell weder Probleme macht noch entzündet ist.

 

Das Ed nicht mehr der jüngste ist, merkt man erst auf dem zweiten Blick. Denn er genießt es noch sich zu bewegen, fordert fröhlich Kuscheleinheiten ein und ist neugierig und offen für sein Umfeld. Er ist verspielt, aber dennoch ausgeglichen und liebt es in Gesellschaft von Menschen zu sein. Auch mit seinen Artgenossen versteht er sich stets und ist eher ein Hund, der sich unterordnet, statt in die Konfrontation zu gehen.

 

Wir können uns Ed sehr gut in einer Familie vorstellen, auch mit Kindern. Gerne darf bereits ein Artgenosse vorhanden sein, ob er sich mit Katzen verträgt wissen wir nicht, kann aber bei Bedarf getestet werden. Ansonsten hoffen wir, dass Ed seinen Zwinger bald verlassen und endlich einmal das Glück einer richtigen Familie erleben darf!

 

Steckbrief:

Rüde

Geboren: 11.11.2012

Rasse: Mischling

Größe: 50 cm, 17 kg

Gechipt, geimpft, entwurmt

Kastriert

Ed wurde gegen Ehrlichiose behandelt. Er ist auf einem Auge blind

 

Zur Selbstauskunft