Forest

Forest – bezaubernder Charakter

 

Wie oft haben wir euch schon davon berichtet, dass der Tierschutz einen immerzu auf Schritt und Tritt begleitet. Die Hunde tauchen an den ungewöhnlichsten Stellen auf und man kann wirklich nur den Kopf schütteln, wie sie wohl ihren Weg dorthin gefunden haben. In diesem Fall gehen wir einfach mal von Schicksal aus.

 

Während unsere Tierschützer also einen schönen Nachmittag an einem abgelegenen Waldsee verbrachten, begann es im Gestrüpp hinter ihnen wie wild zu rascheln. Zu Vorschein kamen weder ein paar Vögelchen, noch ein Wildschwein, sondern viel mehr ein völlig verzauster Hund, der offensichtlich auf Hilfe angewiesen war. Langes Zögern nutzt da gar nichts, also brachen Menschen und Hund auf den Heimweg auf. Forest, wie er später liebevoll nach seinem Fundort getauft worden war, legte von Anfang an ein Engelsgemüt an den Tag. Selbst beim Tierarzt, der ihm Blut für wichtige Untersuchungen abnehmen musste, ließ er sich nicht erschüttern. Leider ist der hübsche Bub an Ehrlichiose und Herzwürmern erkrankt, wird mit den richtigen Medikamenten aber schon bald völlig genesen sein, deswegen macht er sich jetzt schon frühzeitig auf die Suche nach einem eigenen zu Hause, um die Wartezeit mit etwas Schönem in Aussicht zu versüßen.

 

Unsere Tierschützer beschreiben Forest als Seele von Hund, er ist ausgeglichen, freundlich und hat ein sehr angenehmes Temperament. Er liebt Menschen, Aufmerksamkeit und ausgiebige Streicheleinheiten. Mit seinen Artgenossen ist er gut verträglich und macht keine Unterschiede zwischen Hündinnen oder Rüden. Auch die Katzen denen er unterwegs mit den Tierschützern begegnet ist, hat er nicht sonderlich beachtet, weswegen eine Vergesellschaftung sicherlich denkbar ist. Er kennt bereits erste Grundkommandos und ist stets gelehrig und aufmerksam. Trotzdem sollte sich seine neue Familie bewusst sein, dass auch Forest noch Erziehungsarbeit mit sich bringt.

 

Für Forest wünschen wir uns eine liebevolle Familie, die sich der Verantwortung für ein anderes Leben bewusst ist und den hübschen Buben mit Engelsherz nie mehr hergeben wird. Wer sich vorstellen kann unseren Forest ein eigenes zu Hause zu schenken, der kann sich gerne bei uns melden.

 

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Husky Mischling

Größe: 60cm

Gewicht: 21 kg

Geb.: 08.08.2017

Gechipt, geimpft, entwurmt

Kastriert

 

Krankheiten: Forest wurde positiv auf Ehrlichiose und Herzwürmer getestet, seine Behandlung ist Ende August 2019 abgeschlossen, ab da kann er zu seiner neuen Familie ziehen

 

Zur Selbstauskunft