Kingston

Kingston - hat sich sein eigenes Königreich verdient

 

Kingston fanden wir selber während unseres Besuches in Burgas als wir gerade auf dem Weg waren Mila und Nora auf ihrer Pflegestelle zu besuchen. Wie ein kleiner weißer Blitz sahen wir ihn aus dem Augenwinkel über den Dorfplatz huschen und hielten an, um uns den kleinen Kerl genauer anzusehen. Kingston empfing uns mit offenen Armen, begann obwohl wir völlig Fremde für ihn waren seelenruhig mit uns zu Kuscheln und verdrückte mit Herzenslust das ihm von uns angebotene Futter. In einem nahegelegenen Kiosk erkundigten wir uns ob Kingston Besitzer hatte und man teilte uns mit das er neu in der Gegend streunerte, vermutlich weil die Nachbarshündin gerade läufig war. Da sich der kleine abgemagerte Kerl mit den großen Augen schon dort in unser Herz geschlichen hatte, wickelten wir ihn in eine Decke und packten ihn ins Auto - auf ins neue Leben.

 

Im Tierheim angekommen ist Kingston wirklich ein Schatz, er benimmt sich gut und verbreitet nicht wie manch anderer Chaos in seinem neuen Zuhause. Er liegt gerne in seinem kuscheligen neuen Bett und freut sich über jede Zuwendung die ihm zuteil wird. Überhaupt ist Kingston ein echter Menschenfreund, der jede Berührung und Streicheleinheit zu schätzen weiß, er schmiegt sich richtig an und wird sicherlich der perfekte gefährte für kuschelige Winterabende werden.

 

Holt man ihn an der Leine heraus, läuft er auch schon recht brav mit, braucht hier aber einfach noch etwas Übung und Routine, ist ja auch komisch wenn plötzlich ein Mensch an einem dran hängt ;)

 

Kingston ist ein pfiffiges und aufmerksames Kerlchen, dass sehr an seiner Umgebung interessiert ist und sich stets neugierig und aufgeschlossen zeigt. Lange gemeinsame Spaziergänge werden ihm viel Freude bereiten, da er gerne unterwegs ist und etwas erlebt. Da Kingston sehr freundlich ist können gerne auch Kinder in seiner neuen Familie vorhanden sein, sollten aber im gängigen Umgang mit einem Hund geschult werden und Ruheplätze akzeptieren können. Kingston ist mit Hündinnen und kastrierten Rüden grundsätzlich verträglich, nur unkastrierte Rüden findet er so richtig blöd. Trotzdem sind wir der Ansicht, dass Kingston im neuen Zuhause als Einzelprinz definitiv glücklicher wäre.

 

Wer Kingston ein Zuhause schenken möchte, unserem Rohdiamanten mit liebevoller Erziehung den richtigen Schliff verpasst und einem besonderen Hund einen Platz auf Lebenszeit bieten möchte, der kann sich gerne bei uns melden.

 

 

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Mischling

Größe: 38cm, 5,5kg (muss noch etwas zunehmen)

Geboren: 06.08.2017

Gechipt, geimpft, entwurmt

Kastriert

Kingston wurde gegen Ehrlichiose behandelt

Ausreise: Ab Anfang Februar

 

Zur Selbstauskunft