Masu

Masu - liebevolle Junghündin sucht Anschluss

 

Über einen Mangel an Welpen können wir uns zur Zeit kaum beklagen, wobei wir das sowieso nie tun würden, das könnt ist uns glauben. Viel zu viele Hilferufe erreichen uns über mutterlose Würfe die irgendwo auf der Straße auftauchen und sich nicht selbst versorgen können. Uns fällt es wirklich schwer zu entscheiden wem wir helfen können und wem nicht und meistens ist es einfach eine Sache von Glück, ob zu dem Zeitpunkt etwas Platz vorhanden ist oder nicht, denn nur selten bleibt es bei einem Welpen und auch hier haben wir mit einem Schlag fünf neue Hunde zu versorgen.

 

Die Geschichte unserer Girlband, wie wir den kleinen Mädelstrupp getauft haben, ist eigentlich einfach nur kurios. Freundliche Menschen haben die vormals sieben Welpen von der Straße eingesammelt und im Garten untergebracht, Nachbarn halfen so gut es ging bei der Versorgung, da die Leute beruflich sehr viel unterwegs waren. Irgendwie machte es dann in der Gegend die Runde, dass wer immer möchte sich dort gratis einen Hund wegnehmen konnte. Nachdem zwei Welpen also in ein ungewisses Schicksal verschwunden waren wurden wir von den Nachbarn um Hilfe gebeten, damit zumindest die nun übrigens 5 Mädchen eine sichere und glückliche Zukunft vor sich haben.

 

So sind alle fünf nun in unserem sicheren Shelter angekommen und können so richtig aufblühen. Alle sind sehr aufgeschlossen und freundlich gegenüber uns Menschen und auch anderen Artgenossen. Auch eine Vergesellschaftung mit Katzen halten wir zu diesem Zeitpunkt noch für gut denkbar.

 

Masu ist ihrer Schwester Marla sehr ähnlich. Freundlich und vor allem zuckersüß, aber in neuen Situationen zunächst ein wenig zurückhaltend, um abzuwägen welches Verhalten denn nun richtig ist. Aber nach kurzer Zeit ist das Eis längst gebrochen und von der anfänglichen Zurückhaltung keine Spur mehr zu erkennen. Denn eigentlich hat Masu mindestens so viele Flausen im Kopf wie ihre Schwestern und ein Welpe kann sich eben nur bedingt zurückhalten.

 

Wer sich vorstellen kann eines unserer Mädels aufzunehmen, mit ihr gemeinsam an der Erziehung zu arbeiten und sich von Pipipfützen und zerkauten Dingen nicht abschrecken lässt, der kann sich gerne bei uns melden.

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Geboren: 15.07.2019

Größe: ausgewachsen mittelgroß, aktuell 6kg/30cm (11/19)

Gechipt, geimpft, entwurmt

Kastriert: Nein, zu jung

 

Zur Selbstauskunft