Mila

Reserviert

Mila- kleines Goldstück sucht ihre Familie

 

Mama Lilo wurde ins öffentliche Tierheim gebracht, da sie alle Rüden in der Nachbarschaft um den Verstand brachte und sich die Anwohner von der kleinen Herzensbrecherin gestört fühlten. Zu diesem Zeitpunkt musste sie allerdings schon einige Dates gehabt haben, denn vier kleine Herzen schlugen bereits unter ihrer Brust. So wurden Mila und Carlson also im öffentlichen Tierheim Pomorie geboren. Zwei ihrer Geschwister starben leider bereits in den ersten Tagen, doch die beiden Racker entwickeln sich zum Glück prächtig. Zugegeben, ein öffentliches Tierheim ist nicht unbedingt die tollste Welpenstube, doch die Mitarbeiter versuchen die schlechten Zustände täglich mit jeder Menge Herzlichkeit und Zuwendung wett zu machen und so sind die beiden bereits sehr aufgeschlossen und menschenbezogen und haben vom Menschen nie etwas schlechtes kennen lernen müssen. So sind sie beide positive kleine Racker, die bereit sind in ein neues Leben zu starten. Da Mama Lilo vermutlich ein Pinscher-Mischling ist und nicht besonders groß, erwarten wir auch bei den beiden Knirpsen nicht allzu viel an Körperhöhe. Dennoch sollte natürlich auch ein kleines Löwenherz genauso viel Erziehung und Zuwendung genießen wie ein großer Hund um zu einem wohlerzogenen Partner zu werden.

 

Wer also der kleinen Mila ein Zuhause schenken möchte, meldet sich bei uns!

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Geboren: 23.03.2020

Größe: noch im Wachstum, kleinbleibend

Geimpft, gechipt, entwurmt

Kastriert: noch zu jung

 

Zur Selbstauskunft