Archie

Archie - kleiner Komiker

 

Archie und seine Schwester Suzi haben eine bewegende Vergangenheit, doch wie soll man es anders sagen, Archie nimmt es mit Humor. Ihre Mutter gehörte einer verwirrten Frau, die in ihrem Garten, man kann es leider nicht anders sagen, ein Müllkippe geschaffen hatte. Zwischen türmenden Müllbergen hielt sie sich eine kleine Hündin, die drei Welpen zur Welt brachte. Als die drei älter wurden ergriff einer von ihnen die Flucht durch den Zaun und konnte nirgends mehr gefunden werden, übrig blieben die Mutter, sowie Archie und Suzi. Nach zähen Verhandlungen mit der Besitzerin erklärte diese sich endlich bereit ihre Hunde abzugeben, vermutlich auch nur weil sie ins Krankenhaus musste. Als der Tag ihres Auszugs endlich gekommen war, machte jedoch das Fahrzeug der Helfer schlapp und im Ersatzfahrzeug war nur Platz für zwei Hunde, sodass zunächst die Geschwister zu uns gekommen sind, die Mutter wird schnellstmöglich hinterher gebracht, befindet sich derweil aber in der Obhut der Helfer, sodass auch sie in Sicherheit ist.

Archie hat sich im Tierheim verhältnismäßig zügig eingelebt, kommt es ihm im Vergleich zu seinem vorherigen Wohnort wahrscheinlich schon wie ein Paradies vor. Er bringt unsere Tierschützer immer zum lachen, nicht nur durch sein niedliches Aussehen, sondern vor allem wenn er auf seinen kurzen Beinen um sie herum tänzelt. Bei fremden Menschen ist Archie zunächst zögerlich, wir vermuten er hatte während seines Aufwachsens einfach zu wenig Kontakt zu fremden Menschen, aber er lässt sich schnell davon überzeugen, dass man es gut mit ihm meint. Auch ist er jederzeit händelbar und würde nie böse reagieren, selbst wenn er noch nicht zu 100% davon überzeugt ist, dass man ihm nur Gutes möchte.Trotzdem sollte sich seine neue Familie darauf einstellen, dass Archie ein paar Tage zum Ankommen und Kennenlernen braucht, bevor er seinen richtigen Charakter zeigt. Auf Grund seiner lieben Natur können auch gerne Kinder im neuen Zuhause leben, doch diese müssen ihm ebenso Zeit geben können Vertrauen zu fassen, wie ein Erwachsener und vor allen Dingen in den gängigen Regeln im Zusammenleben mit einem Hund geschult werden.

Archie ist eine lustige Seele, die sicherlich den Alltag seiner neuen Familie erhellen wird, wenn man ihn lässt. Er versteht sich gut mit seinen Artgenossen, ein weiterer Hund in der Familie wäre also möglich, aber kein Muss. Auch das Zusammenleben mit Katzen ist bekannt und verläuft problemlos.

Wer Archie in sein Herz schließen möchte, mit ihm an seiner Erziehung bereit ist zu arbeiten und ihn vor allen Dingen nie mehr im Stich lassen wird, der kann sich gerne bei uns melden.

 

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Mischling

Geboren: 19.02.2020

Größe: 32cm, 11kg

Geimpft, gechipt, entwurmt

Kastriert

Krankheiten: Archie wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Ausreise: Ab Januar 2021

 

Zur Selbstauskunft