Jackie sucht menschlichen Partner für alle Lebenslagen

Reserviert

 

Die Tierschützer im öffentlichen Tierheim in Pomorie bekamen Mitte Dezember einen wichtigen Anruf. In einem alten Lagergebäude eines Supermarktes seien zwei Hündinnen mit ihren Welpen, die nicht länger von den Anwohnern toleriert werden können. Es klang sehr eilig und so machten man sich auf den Weg. Keinen Tag zu früh, denn in dem Gebäude fand man 17 auf einen Streich. Die Hündinnen Lida und Alice, vermutlich Schwestern, haben ihre Welpen wahrscheinlich am selben Tag in dieser Lagerhalle zur Welt gebracht. Die Welpen leben alle zusammen und man kann weder vom Aussehen noch vom Verhalten her ausmachen, welche Welpen zu welcher Mutter gehören. Lida und die 17 Racker konnten direkt gesichert werden. Damit Lida nicht als alleinerziehende Mutter in die Geschichtsbücher eingeht war Allen daran gelegen Alice auch ins Tierheim zu holen. Bei Alice brauchte es ein paar weitere Anläufe, aber nun ist die Patchworkfamilie wieder vereint und lebt im öffentlichen Tierheim in Pomorie.

17 ärztliche Untersuchungen, 17 Impfdosen, Welpenfutter für 17 hungrige kleine Vierbeiner, die Liste ist lang. Schlussendlich brauchte die Crew noch Namen. Und hier kommen die freundlichen Namenspaten ins Spiel. So haben wir nun die Hündinnen Alba, Fanta, Jackie, Jeanie, Kali, Lila, Moppi, Tessa, Theresa und Yuki sowie die Rüden Edgar, Fynn, Gismo, Janko, Lasse, Osca und Paul. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die Namensgeber.

 

Es sieht gut aus für die Rasselbande, sie sind bereit für ihre neuen Familien. Jackie ist wie ihre Geschwister welpentypisch verspielt, sozial und freuen sich über jede Streicheleinheit. Man kann sich vorstellen, dass bei 17 Babys und 2 Müttern immer einiges los ist im Shelter. Daher werden sich einzelne Charaktereigenschaften erst mit der Zeit herausstellen.

 

Also was suchen wir für Jackie? Wir suchen eine Familie oder auch eine Einzelperson die genug Zeit und Geduld übrig hat, den Welpen liebevoll zu erziehen. Pippipfützen, zerkaute Schuhe oder zerfledderte Zeitungen sollten vorübergehend keine allzu große Verärgerung auslösen. Denn die Welpen haben noch viel zu lernen. Andere Hunde stellen für Jackie und ihre Geschwister bislang kein Problem dar. In diesem Alter halten wir eine Vergesellschaftung mit Katzen auch für durchaus denkbar. Kinder jeden Alters sollten sich an die Regeln im Zusammenleben mit einem vierbeinigen Freund halten. Gerne können wir diese in einem persönlichen Gespräch aufgreifen.

Wer sich nun berufen fühlt, ein Teil der bislang 19-köpfigen Familie zu werden, darf sich gerne bei uns melden und die Selbstauskunft ausfüllen.

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Größe: noch im Wachstum, ausgewachsen mittelgroß

Geboren: 11.11.2020

Geimpft, gechipt, entwurmt

Aktuell im Tierheim Pomorie

Ausreise ab Anfang März

 

Zur Selbstauskunft