Kamma

Kamma - die gute Seele

 

Kamma und ihre Brüder Vigo und Savir wurden uns von freundlichen Menschen gebracht, die sich bereits in der Vergangenheit als Helfer in der Not erwiesen haben und schon den ein oder anderen Hund an uns gegeben haben.

Die Geschwister lebten in einem angrenzenden Feld zum Grundstück der Dame und wurden dort von ihr mit allem notwendigen versorgt. Als von den ursprünglich 4 Welpen jedoch einer spurlos verschwand drängte die Zeit und das übrige Trio bekam die nächsten freien Plätze bei uns in Grandpa’s Mittens ein. Im Shelter haben sich die drei schnell eingelebt.

Alle drei sind offene, freundliche und zugängliche Junghunde die den Kontakt zum Menschen sehr genießen. Sie freuen sich über jede Streicheleinheit oder jede noch so kleine Aufmerksamkeit und sind einfach nur sehr sozial mit ausgeprägter Fähigkeit sowohl zu uns Zwei- wie auch Vierbeinern zu kommunizieren.

Kamma ist die gute Seele zwischen ihren Brüdern, eine herzliche und liebevolle Hündin, die sehr sanft zu uns Menschen ist und bestimmt mit der richtigen Anleitung zu einer tollen Familienhündin heranwachsen wird. Nur kamerascheu ist Kamma leider, dabei braucht sich die hübsche Hündin nun wirklich nicht zu verstecken.

Kamma würde sich sicherlich über einen weiteren Hund in ihrer neuen Familie freuen, da sie allerdings so menschenbezogen ist, sehen wir dies nicht als Muss. Auch eine Vergesellschaftung mit Katzen oder anderen Tieren halten wir zu diesem Zeitpunkt für gut denkbar.

Auch Kinder können gerne in der neuen Familie vorhanden sein, solange die Eltern darauf achten, dass die Regeln im Zusammenleben mit einem Hund beachtet werden.

Für Vigo gibt es noch eine Menge zu lernen um in die Rolle Familienhund hineinzuwachsen, wer sich mit ihm gemeinsam dieser Aufgabe stellen wieder, mit liebevoller Konsequenz trainiert und die Missgeschicke des Aufziehens eines Welpens verzeihen kann, der soll sich gerne bei uns melden.

 

Steckbrief:

Hündin

Rasse: Mischling

Größe: noch im Wachstum, ausgewachsen mittlerer Größe

Geboren: 09.04.2020

Gechipt, geimpft, entwurmt

Ausreise: Ab Anfang November 2020

 

Zur Selbstauskunft