Paulchen

Paulchen- kleines Wunder sucht seine Familie

Der Frühling hat begonnen und neues Leben wächst heran. Eigentlich ja ein schönes Spiel der Natur, aber nicht in Bulgarien. Denn immer noch gibt es zu viele unkastrierte Hündinnen, ob in privaten Haushalten meist an der Kette oder aber auf der Straße. So nimmt die Natur ihren Lauf und gerade im Herbst und Frühjahr erblicken wieder viele Wunder das Licht der Welt. Einige dieser Wunder werden es jedoch nicht überleben, ob sie an Krankheiten, Hunger oder der Brutalität der Menschen sterben... ihre Chancen sind leider nicht groß. Doch für einige gibt es eine Chance und so wollen wir euch unsere 7 kleinen Wunder vorstellen, die in einer Tierarztpraxis in Varna abgeben wurden. Wo genau sie herkamen wissen wir leider nicht, aber jetzt sind sie in Sicherheit und werden liebevoll von unseren Tierschützern auf ihr späteres Leben vorbereitet. Die kleinen Knirpse wissen zum Glück nichts davon, dass sie in ihrem Land nur unerwünschter Ballast sind und gedeihen prächtig und sind glücklicherweise gesunde und vitale kleine Racker. Im Tierheim lernen sie bereits den Umgang mit Kindern und Katzen kennen. Sie sind allesamt offene und freundliche kleine Knirpse. Welpentypisch haben sie natürlich noch viel zu lernen und zu entdecken und darum suchen wir Menschen, die sich der Aufgabe eines jungen Hundes bewusst sind und die nötige Zeit und Geduld haben, einem dieser kleinen Wunder die Welt in all ihren bunten Farben zu zeigen!

 

 

Steckbrief:

Rüde
Rasse: Mischling
Größe: noch im Wachstum, vermutlich mittelgroß
Geb.: 28.02.2019
Gechipt, geimpft, entwurmt
Kastriert: Nein, zu jung

 

Zur Selbstauskunft