Unsere Glückspfoten 2021

Auf dieser Seite möchten wir Euch die Hunde vorstellen, die jetzt dank Euch ein tolles Leben führen dürfen. Die meisten von ihnen hatten eine schlimme Vergangenheit und blicken jetzt in eine glückliche Zukunft!


Iva jetzt Tina (Mai 2021)

Frauchen sah sie und verliebte sich direkt in sie und es störte sie nicht das Tina nach einem Unfall nur ein Auge hatte.Tina stört es ja auch nicht😁und Sie macht es ihrem Frauchen sehr einfach im Umgang nur am Jagdtrieb wird noch gearbeitet.


Ferdinand (Mai 2021)

Ferdinand (links) heißt jetzt Bambam und er hat in seiner Familie gute Kumpel gefunden.Seine Familie ist happy mit ihm. Wir wünschen Euch viele glückliche gemeinsame Jahre!

Lina (Mai 2021)

Lina ist eine super souveräne kleine Maus die nix so schnell aus der Fassung bringt.Das zeigt sie auch in ihrem neuen Leben bei ihrem Frauchen jeden Tag.Sie geht sehr gerne spazieren und kuschelt auch sehr gerne. Habt eine tolle Zeit!


Hope (Mai 2021)

Hope war in Bulgarien schon eine Legende, hatte sie sich dort beim heimischen Supermarkt ein kleines Reich aufgebaut und mit ihrem Rudel für viel Nachwuchs gesorgt. Erst nach einigen Versuchen und einem guten Jahr später konnte Hope hochträchtig gesichert werden. Nachdem ihre Welpen groß genug für die Reise nach Deutschland waren, wurde Hope kastriert und konnte im Mai die Reise in eine deutsche Pflegefamilie antreten.

Aller Anfang war schwer, aber schnell verstand Hope, was in der Familie von ihr erwartet wurde und wie schön es doch sein konnte, ein liebendes Zuhause zu haben, bei dem es ihr an nichts mangelt.

Recht schnell fand sich dann Hopes Traumzuhause. Eine erfahrene Familie mitten im Herzen von Schleswig-Holstein, ein Hundekumpel an der Seite und rundherum nur Ruhe und Natur. Besser konnte die schöne Hope es nicht treffen. Wir sind sehr glücklich, dass Hope diese Chance bekommen hat und wünschen Euch alles Gute.


Milkyway (Mai 2021)

Die wunderschöne Hündin (links) musste ganz schön lange auf ihre Ausreise warten, denn zunächst musste sie sich noch einer aufwändigen und langwierigen Herzwurmbehandlung unterziehen. Aber dann war es endlich soweit. Hundebruder Finn war schon einen Monat vorher bei der Familie eingezogen und alle freuten sich schon so lange auf Milky's Ankunft. In den Wochen davor baute man eine Indoor Hundehütte. Denn in Bulgarien sah man Milky oft auf dem Dach der Hütte liegen. Nachdem Finn und Milky ihre Rangordnung besprochen haben kehrte auch absoluter Frieden ein und die neuen Besitzer sind überglücklich mit den 8 tapferen Pfoten. Und die gute Milky hat ihren Platz auf der Hundehütte eingenommen und überblickt von dort den kompletten Wohnbereich ihrer Familie. Wir können uns nur recht herzlich bedanken, dass ihr gleich 2 Hunde in euer Herz und Heim aufgenommen habt. Liebe Milky genieße die Zeit in deiner liebevollen Familie, wir wünschen dir viele glückliche und gesunde Jahre!


Arwen (Mai 2021)

Arwen war in Bulgarien ein schüchterner und zurückhaltender Welpe, der ganz alleine unterwegs war. Was mit ihrer Familie passiert war,  wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Da für Welpen jeder Tag zählt, zog sie in eine Pflegefamilie. Schon am ersten Tag war klar: Schüchternheit? Die hatte Arwen wohl in Bulgarien gelassen. Sie entpuppte sich als neugierige, fröhliche und sehr verspielte kleine Maus. Sie lernte sehr schnell, und so ließ eine neue Familie gar nicht lange auf sich warten. Nun hat sie das Glück, mit zwei tollen Kindern aufzuwachsen, denn Kinder liebt sie wirklich sehr. Ihre neue Familie verliebte sich sofort und von nun an kann Arwen ein schönes Hundeleben genießen. Wir danken euch, dass ihr euch für einen Tierschutzhund entschieden habt und wünschen euch, trotz Löcher in der Wiese, viele tolle Abenteuer zusammen ❤️


Dixie (Mai 2021)

In Bulgarien war Dixie Louise, einer englischen Auswanderin, auf der Gassirunde einfach gefolgt und hatte so ein vorläufiges Zuhause bei Louise gefunden. Dixie war im Mai nach Deutschland in ihre endgültige Familie gezogen, wo sie bereits sehnsüchtig erwartet wurde. Nach ein paar Unsicherheiten hat sich die Kleine schnell eingelebt und schon viele zwei- und vierbeinige Freunde kennengelernt, mit denen sie auf der Wiese toben kann. Viel Spaß und Freude weiterhin mit der kleinen Maus.


Antje (Mai 2021)

Antje kam zusammen mit ihrer Mutter und den Geschwistern in das Tierheim von Pomorie und konnte im Mai gemeinsam mit den Geschwistern nach Deutschland reisen. Hier fand sie ihr neues Zuhause bei einer lieben Familie, die bereits schon einen Hund von uns adoptiert haben.

Antje hat sich sehr schnell eingelebt und ihre Familie ist sehr glücklich mit ihr. Von Anfang an lief sie ihren neuen Familienmitgliedern hinterher und wollte überall dabei sein. Viele schöne Momente, Geduld und Spaß wünschen wir Euch mit Antje.


Cinderella jetzt Auri (Mai 2021)

Auri ist im Mai nach Deutschland gekommen. Nach einem recht unglücklichen Start kam sie nach wenigen Tagen von ihrer Endstelle zu einer Pflegestelle. Dort zeigte sie sich von ihrer besten Seite, war gleich stubenrein und lief ganz toll an der Leine. So konnte Auri sehr schnell ein neues Zuhause finden, in dem sie mit viel Liebe empfangen wurde und sich schnell einlebte. Ihre Familie ist ganz begeistert von ihrem neuen Sonnenschein. Zusammen haben jetzt alle noch einige Aufgaben vor sich, denn ein Hund von Welt muss ja so einiges lernen. Gerade das Autofahren ist für Auri noch sehr aufregend. Aber was wäre das Leben ohne Herausforderungen. Alle zusammen werden aber auch das mit Sicherheit schaffen, da sind wir uns sicher.

Viele Freude wünschen wir Euch weiterhin mit der kleinen Auri.


Jupiter (Mai 2021)

Jupiter ist Anfang Mai mit seinen Geschwistern nach Deutschland gereist und wurde dort schon sehnsüchtig von seiner Familie erwartet. Fand er am Anfang noch alle anderen Tiere und Menschen recht gruselig, gewöhnte sich der kleine Mann schnell in seinem neuen Zuhause ein. Mittlerweile hat er auch seinen kleinen gefiederten Mitbewohner akzeptiert und schläft die Nächte durch.

Jupiter ist gerne in der Natur und erkundet diese gemeinsam mit seiner Familie. Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß und Geduld mit dem kleinen Racker.


Jake (Mai 2021)

Jake war noch gar nicht lange auf der Homepage, da meldet sich sein Herrchen schon. Er hatte schon lange Ausschau nach einem Hundekumpel gesucht. Jake wurde in Bulgarien unachtsam entsorgt und nur eine nette Dame hatte sich um ihn und seine Geschwister gekümmert, bis ein Platz in unserem Tierheim frei wurde. Endlich in einem eigenen Zuhause angekommen, konnte es Jake noch gar nicht fassen und war erst sehr schüchtern. Doch Herrchen konnte durch seine Schwester, die auch eine tapfere Pfote adoptiert hat, schon einige Erfahrung sammeln. Nun hat Jake nicht nur ein Zuhause, sondern auch eine Hundefreundin dazu. Wir wünschen euch alles gute zusammen ❤️


Mars heißt jetzt Duke (Mai 2021)

Die Planeten-Gang hatte Glück denn sie wurden im Tierheim, in dem Ihre Mama abgegeben wurde, geboren. Nur vier Welpen schafften es, und diese sind nun alle glücklich in ihren Familien angekommen. Bei Duke hat sich erst der Papa der Familie ganz toll gekümmert, denn der Rest des Rudels war noch in Kur. Nun ist das Rudel komplett und Duke ist ein richtiger Musterschüler. Wir danken euch für euer Vertrauen und wünschen


Ignis hat ihr Zuhause gefunden ❤️ (Mai 2021)

Nach ihrem Auftritt bei Tiere suchen ein Zuhause kamen sehr viele Anfragen für sie und die Auswahl war echt schwer. Doch ein junges Paar hatte sich wirklich extrem viel Mühe gegeben beim Ausfüllen ihrer Bewerbung und sie wohnen sogar nur ein Dorf weiter von Ignis Pflegefamilie. So wird Ignis, die jetzt Fiene heißt, also noch öfter vorbeischauen dürfen und ihr altes Rudel besuchen. Ganz Einzelkind ist sie aber nicht, denn sie teilt ihr Zuhause mit einer Katze. Die beiden haben sich super schnell verstanden und so war nach zwei Tagen auf Probe bereits klar, dass Ignis ihr Zuhause gefunden hat. Ignis tut sowohl Frauchen als auch Herrchen richtig gut und alle vier sind bereits ein tolles Team geworden. Wir wünschen euch noch viele tolle Jahre miteinander!


Josy (Mai 2021)

Die kleine Josy war schon an ihre wundervolle Familie vergeben bevor sie überhaupt offiziell zur Vermittlung stand. Denn Frauchen ist früher schon als Pflegestelle für uns tätig geworden und hatte sich entschlossen einem eigenen kleinen Vierbeiner ein Zuhause zu schenken. Als dann die ersten Fotos von Josy kamen war es um sie geschehen ❤️ Nun ist Josy Zuhause, entwickelt sich zu einem kleinen Frechdachs und ist nicht mehr wegzudenken. Auch wir hätten uns kein schöneres Zuhause ausmalen können und wünschen euch eine gemeinsame glückliche Zeit.


Franny (Mai 2021)

Die kleinen Nachkommen von Straßenpapa Frank hatten Glück im Unglück als sie gefunden wurden. Im Mai konnten sie alle in tollen Familie oder Pflegefamilien ziehen und niemand blieb allein zurück. Von da aus machte sich auch Franny kurz nach seiner Ankunft ins neue Zuhause. Von nun an heißt er Chico und macht mit Herrchen schon die Hundeschule unsicher. Auch seine Pflegefamilie bleibt ihm erhalten denn das sind Freunde seiner neuen Familie. Wir wünschen euch ein tolle Zeit zusammen ❤️


Frank jetzt Franky (Mai 2021)

Franky war mit seinen Geschwistern zusammen Anfang Mai nach Deutschland gereist und zog dort zuerst auf eine Pflegestelle, da er noch kein festes Zuhause gefunden hatte.

Aufgrund seiner offenen und verschmusten Art dauerte es nur wenige Tage, bis er die Herzen seiner Pflegefamilie erobert hatte und sofort feststand, dass dieser bezaubernde kleine Mann nie wieder ausziehen darf. So ganz überraschend kam diese Entwicklung für uns nicht, hatte er doch bereits bei der Übergabe beim Transport ein Strahlen in das Gesicht seiner Pflegefamilie gezaubert. 😍

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß mit dem kleinen Racker, gute Nerven und viel Geduld.


Franklin jetzt Bolle (Mai 2021)

Bolle kam mit seinen Geschwistern zusammen im Mai nach Deutschland und zog erstmal auf eine Pflegestelle, da er noch kein endgültiges Zuhause gefunden hatte. Aber bereits während er noch unterwegs war, kam eine Anfrage für ihn. Eine liebe Familie hatte ihn gesehen und wollte ihn so schnell es geht kennenlernen. Nach zwei Tagen Erholung vom Transport bekam Bolle also Besuch und natürlich hat er seine zukünftige Familie sofort um seine Pfote gewickelt. Wenige Tage später durfte er dann umziehen und genießt jetzt das Leben auf dem Land mit einem großen Hundefreund, Katzen und Pferden. Und warum er Bolle heißt, können wir auch verraten. Er freut sich einfach über alles wie Bolle. 😁 Viel Spaß weiterhin und viel Geduld wünschen wir Euch mit dem kleinen Großen.


Francine (Mai 2021)

Francine war Anfang Mai mit ihren Brüdern zusammen nach Deutschland gereist, wo bereits ihre neue Familie sie sehnsüchtig erwartete. Alles war bereitgestellt und so wurde die kleine Hundedame mit offenen Armen erwartet.

Zuhause angekommen war sie gleich entspannt und forderte die ersten Streicheleinheiten ein. Gemeinsam mit dem Sohn der Familie auf dem Sofa kuscheln ist ganz nach ihrem Geschmack. Die Familie ist sehr glücklich mit ihrem neuen Traumhund und freuen sich auf viele tolle Erlebnisse mit Francine.Wir wünschen Euch sehr viel Spaß und Geduld mit Francine.


Lina (Mai 2021)

Lina ist eine super souveräne kleine Maus die nix so schnell aus der Fassung bringt.Das zeigt sie auch in ihrem neuen Leben bei ihrem Frauchen jeden Tag.Sie geht sehr gerne spazieren und kuschelt auch sehr gerne.


Ferdinand (Mai 2021)

Ferdinand heißt jetzt Bambam und er hat in seiner Familie gute Kumpel gefunden.Seine Familie ist happy mit ihm. Wir wünschen Euch eine tolle Zeit!

Buddy-Glück beim zweiten Anlauf (Mai 2021)

Unser golden Retriever Buddy hat nun beim zweiten Versuch ein tolles für immer Zuhause gefunden! Und nicht nur eine tolle Familie sondern auch noch eine Hundefreundin dazu!

Wir wünschen euch eine tolle Zeit zusammen und viele schöne Abenteuer ❤️


Butch (Mai 2021)

Butch wurde in Bulgarien einfach in einem

Karton entsorgt. Zum Glück fanden ihn die Tierschützer rechtzeitig. Anfang April kam der kleine Kerl in eine liebe Pflegefamilie. Hier lernte Butch, dass Kuchen grundsätzlich dem Mensch gehört 😅 und er lebte sich sehr schnell ein. Seine neue Familie hatte erst kürzlich ihre geliebte Hündin verloren und Butch ist ihnen sofort aufgefallen. Nach einem Probewochenende war klar, das der kleine Mann sich in die Herzen geschlichen hatte! Alles gute ihr drei!


Neptun (Mai 2021)

Neptun und seine Geschwister hatten das große Glück, dass sie alle eine Familie gefunden haben und nach Deutschland reisen konnten. Frauchen und Herrchen waren direkt sehr begeistert vom neuen Familienmitglied. Es wird gekuschelt, gespielt und auch viel Neues gelernt. Neptun darf sogar die Welpenspielstunde besuchen. Wir freuen uns, dass er so ein schönes Zuhause gefunden hat und sind sehr gespannt, welche Abenteuer der kleine Mann noch erleben darf. Danke an Neptuns Familie, dass ihr ihm ein so schönes Leben ermöglicht!


Mokka (jetzt Paula) - Mai 2021

Mokka bekam im Mai nicht nur eine neue Familie und einen neuen Hundebruder sondern auch einen neuen Namen. Als Paula tapst die kleine Hundelady künftig durch die Welt und bereitet dabei viel Freude. Paulas Familie sind richtige Fans der Tapferen Pfoten, denn sie haben vor einigen Monaten bereits Nachos ein neues Zuhause gegeben. Als sie uns wegen eines Zweithundes ansprachen war schnell klar, dass wir eine weitere Hundeseele in diese liebevolle Familie geben möchten. Paula macht sich ganz toll, sie wird als klasse Hund bezeichnet, der innerhalb des Hauses doch eher die Hosen anhat. Toben und anschließendes Kuscheln mit Hundebruder Nachos steht auf der Tagesordnung. Die kleine Maus hat alles im Griff. Und wenn sie Lust hat, den Garten zu erkunden, benutzt sie einfach die Katzenklappe - als Dame von Welt steht Selbstständigkeit offensichtlich ganz weit oben :)

Kleine Paula, wir freuen uns, dass du so gut angekommen bist. Sei gewiss, du wirst sehr geliebt. Wir wünschen dir viele glückliche Jahre und danken deiner Familie, dass sie gleich 8 tapferen Pfoten ein tolles Zuhause schenken.


Dara (Mai 2021)

Daras Familie hatten sich auf den ersten Blick in den Welpen verliebt, daher war die Freude bei der Ankunft sehr groß. Zuhause durfte das neue Familienmitglied dann direkt ihre neue Hunde schwester Maja kennenlernen. Nach kurzer Zeit sind die beiden zu einem tollen Team zusammengewachsen. Daras Frauchen erzählt, dass es sich anfühlt als wäre Dara schon immer bei ihnen. Die junge Hündin hat sich prima eingelebt und bereitet ihrer neuen Familie viel Freude. Wir freuen uns, dass sich für Dara ein tolles Zuhause gefunden hat und wünschen viele weitere glückliche Jahre! Liebe Dara, halte deine Familie weiterhin liebevoll auf Trab und genieße dein neues, sicheres und glückliches Leben.


Malcho heißt nun Kalle 🤩...(Mai 2021)
Kalle kam Anfang Mai von Bulgarien nach Deutschland. Selbstbewusst stieg der kleine Kerl aus und begrüßte seine Familie. Frauchen nahm ihn freudig in Empfang und am Auto hat Kalle sein Herrchen und den Sohn stürmisch begrüßt . Welpentypisch neugierig und spielfreudig eroberte Kalle ganz schnell die Herzen der Familie. Er bringt neuen Trubel rein, aber Kalle und seine liebevolle Familie wachsen Tag für Tag mehr zusammen. Seine neuen Aufgaben jetzt sind die Regeln lernen und nicht nur kuscheln, schlafen und spielen. Lieber Kalle du hast es geschafft und wir wünschen dir und deiner Familie von ganzen 💙 alles Liebe auf euren weiteren Weg zusammen und viele viele Jahre...

Pippi heißt nun Pippa ☺️...(Mai 2021)
Pippa kam mit ihren Geschwistern Anfang April von Pomorie nach Deutschland. Sie lebte erst mal bei einer Familie, in der es leider nicht funktioniert hat. Sie zog dann auf eine liebe Pflegestelle und taute da von Tag zu Tag mehr auf. Sie entwickelte sich prächtig. Von ihrer Pflegestelle ging es jetzt zum Neffen und seiner Freundin und so zog einfach nur auf die gegenüber liegende Straßenseite ☺️. Sie haben sich schnell in Pippa verliebt, kamen mit zum Gassi und zu Besuch rüber und Pippa fand sie auch total super. Pippa hat der Umzug auch nichts ausgemacht, für sie waren die zwei schon längst ihre neue Familie, in der sie für immer glücklich werden möchte. Am liebsten mag sie es, mit Herrchen draußen zu laufen, da blüht sie total auf. Liebe Pippa du hast es geschafft ❤️ wir wünschen dir eine deiner neuen Familie ein schönes langes Leben voller Freude und deine ehemalige Pflegestelle siehst du auch jeden Tag ☺️

Arco (Mai 2021)

Arco hatte das große Glück auf eine tolle Pflegestelle in Deutschland zu kommen. Von dort konnte er sich in Ruhe nach seiner Familie umschauen :) Er hat zwar ein wenig dafür gebraucht die richtigen Menschen zu finden aber nun hat er sie endlich gefunden. Jessica und Jürgen haben sich die Entscheidung, Arco ein zu Hause zu bieten, auch nicht leicht gemacht. Dafür sind die drei jetzt ein tolles Team und genießen ihre gemeinsame Zeit. Wir wünschen euch alles Gute!

 


Primo (Mai 2021)

Primo durfte von einer Pflegestelle in Deutschland aus seine Familie suchen. Nachdem er seiner Pflegefamilie schon mit seinem Charme die Herzen gebrochen hatte, wurde es Zeit einen Schritt weiter zu gehen. Es dauerte auch nicht lange, ein Kennenlernbesuch wurde gemacht und auch hier konnte er direkt durch seinen Charme gewinnen. Sonja, Piet und die Kinder waren sofort hin und weg. Auch Ersthündin Jetti war nicht abgeneigt Primo in ihr Leben zu lassen. So zog Primo kurzerhand um und wirbelt nun in seiner Familie alles auf. Wir wünschen euch eine wunderschöne Zeit miteinander :)


Paddy (Mai 2021)

Paddy`s neues Leben hat schon in der Auffangstation bei Andrè in Yunets begonnen. Als er dann noch sein Köfferchen packen durfte, war sein Glück perfekt. Seine neue Familie konnte es kaum abwarten, die Tage wurden Countdownmässig runtergezählt :) . Und ja, auch hier ist ein tolles Team zusammengewachsen. Paddy liebt sein neues Leben und seine Familie liebt Paddy. Wir wünschen euch eine tolle Zeit miteinander :)

 


Elody jetzt Paula (Mai 2021)
Paula kam sah und siegte😁nein hatte vom ersten sehen schon gesiegt.Es klappt prima zu Hause aber sie muss natürlich noch viel lernen. Baby halt😂

(Felix Mai 2021)
Der kleine hat sein Zuhause gefunden und er lebt sich gut zu Hause ein.Er hat noch von einem kleinen Rüden Gesellschaft in seinem Zuhause. Und er wird sehr geliebt.

Martha (Mai 2021)

Martha ist eine fitte, ältere Lady mit einer bewegten Vergangenheit. Viele Jahre hat sie in Bulgarien ein großes Rudel von Straßenhunden geführt und sich dadurch unter den Einheimischen den Spitznamen „Captain“ verdient. Vor vier Jahren zog sie dann ins sichere Tierheim von Pomorie. Lange musste Martha in dem Heim warten, deswegen haben wir uns sehr gefreut als sich eine liebevolle Pflegestelle für unsere fitte Seniorin fand, die nun ihren ersten Winter in einem warmen, liebenden Zuhause verbringen konnte.Jetzt hat Martha hat ein tolles Zuhause als Einzelprinzessin bekommen, sie ist endlich angekommen und ihre Familie ist sehr glücklich mit ihr. Wir danken Euch von ganzem Herzen!


Mecho (Mai 2021)

Mecho lebt seit 2017 im öffentlichen Tierheim Dobrich. Das Konzept im Tierheim ist freie Rudelhaltung und um Futterkämpfen entgegen zu wirken, allergings hat Mecho dieses Angebot so ausgiebig genutzt, dass er stark übergewichtig wurde. Deswegen überlegten wir nicht lange und holten ihn auf eine Pflegestelle nach Deutschland. Unser "Biggest Looser"  hatte jetzt das Glück, ein Zuhause bei einer tollen Familie zu finden und er hat eine Hündin und einen Kater als Gesellschaft in der Familie. Alle sind super happy mit einander.

Vielen Dank, dass Ihr dem tollen Kerl eine Chance gegeben habt!


Maxi (April 2021)

Maxi verbrachte die erste Zeit seines Lebens im Tierheim in Dobrich bis seine Menschen ihn auf unserer Homepage entdeckten. Seine Familie zeigt ihm mit viel Geduld und Freude nun, was ein Hundeleben ausmacht. Wir wünschen Euch alles Gute und freuen uns für Maxi.


Roxy (April 2021)

Roxy’s Start in ihrer Familie verlief etwas holprig. Die kleine Hündin war zunächst überfordert mit ihrem neuen Leben. Aber mit viel Geduld und Zuneigung gelang es ihrer Familie, Roxy’s Vertrauen zu gewinnen. Jetzt genießt sie die Zeit mit ihren Menschen sehr. Alles Gute liebe Roxy! Wir sind sicher, dass du es gut hast!


Milva (April 2021)

Milva‘s Menschen haben sich schon länger nach einem Familienmitglied umgesehen und ein paar Wochen auf sie gewartet, bis sie Anfang April bei ihnen einziehen konnte. Seither lebt die hübsche Hündin sich gut in ihrem neuen Zuhause ein. Habt eine tolle Zeit miteinander!


Chibs jetzt Gustav (April 2021)

Gustav kam Anfang März nach Deutschland und konnte dort zuerst zu einer ganz tollen Pflegefamilie ziehen. Dort begann er fleißig, das Hundeeinmaleins zu lernen und zeigte sich als Musterschüler. Aufgrund seines wahrscheinlichen Anteils an HSH war das Finden einer Endstelle nicht ganz so einfach, aber das Warten auf eine geeignete Endstelle hat sich gelohnt. Er durfte im April zu seiner Familie ziehen und eroberte mit seiner ruhigen Art sofort alle Herzen. Er begeisterte auch sofort den Hundetrainer von sich und liebt es, in seinem riesigen Garten zu spielen. Weiterhin viel Spaß mit dem großem Gustav und seinem großen Herzen! 😊


Vaiana (April 2021)
Vaiana fand durch Zufall ihr neues Zuhause. Bei einem zufälligen Treffen verliebte sich ihr neues Frauchen in die kleine Maus die mit ihrer Pflegestelle unterwegs war.Ein Besuch bei ihrem neuen Frauchen und Herrchen und es war klar die kleine Maus  hatte ihr für immer Zuhause gefunden.

Lola (April 2021)

Lola ist eine kleine Prinzessin und im Tierheim konnte man ihr nicht die Aufmerksamkeit geben die sie sich so wünschte. Nun ist sie Einzelprinzessin in ihrem neuen Zuhause und sie wird sehr geliebt. Hab ein tolles Leben, kleine Lola!

 

 


Laika jetzt Paula (April 2021)

Paula lebt den wahr gewordenen Hundetraum. Sie hat es vom ehemaligen Straßenhund zum geliebten Familienmitglied geschafft, ist in einen wahren Palast gezogen und hat neben zwei Menschen, die sie schon jetzt sehr lieben, 7 vierbeinige Katzenfreunde gewonnen. Nun steht es ihr endlich frei die Seele baumeln zu lassen, lange Spaziergänge, Kuscheleinheiten und die Büroaufsicht wurden ihr schon übertragen, endlich liegt ihr das Glück zu Füßen. Vielen Dank, dass ihr in eurem Heim und vor allem in eurem Herz noch einen Platz für Paula gefunden habt. Wir wünschen euch von Herzen alles Gute.


Goldie ❤️ (April 2021)

Als Goldie aus dem Transporter stieg und ihr Frauchen sah wussten wir das ist ein Match made in Heaven. Von der ersten Sekunde an sind die beiden Ladys unzertrennlich und durch ein starkes Band verbunden. Goldie ist angekommen und glücklich Teil einer Familie zu sein, Tierheim war so gar nicht ihr Ding.

Nun kann das Goldstück endlich das Leben, dass sie verdient genießen und hat in ihrem Frauchen beste Gesellschaft gefunden. Wir wünschen euch beiden viele glückliche Jahre, danke das du Goldie als deine vierbeinige Weggefährtin gewählt hast.


Finn jetzt Frodo (April 2021)

Frodo wurde mit seinen Geschwistern vor dem berüchtigten Supermarkt von Hopes Clan sichergestellt. Alle waren anfangs sehr scheu, aber davon ließen sich Frodos Adoptanten nicht abschrecken. Nach seiner heiß ersehnten Ankunft in Deutschland bekam er die Zeit und Ruhe, die er brauchte und öffnete sich gegenüber seiner neuen Familie sehr schnell. Schon in den ersten Tagen ging er wie selbstverständlich an der Leine und freute sich über Streicheleinheiten, die er sehr genoss.

Seine Familie ist sehr glücklich mit ihm und bereut es keine Sekunde, dem hübschen Jungen ein Zuhause gegeben zu haben. Wir freuen uns, dass Frodo es so gut getroffen hat und wünschen viele schöne, gemeinsame Jahre mit tollen Momenten und Erlebnissen.


 Laxy (April 2021)

Die verrückte und aufgeweckte Laxy hüpfte aufgeregt aus dem Transporter raus und stürmte auf ihr neues Frauchen zu. Es sah nicht nach einem Kennenlernen sondern eher nach einem Wiedersehen aus. Den Zuschauern war klar, Laxy hatte sich von der ersten Sekunde an in das Herz ihrer neuen Familie geschlichen. Denn die Hündin ist sehr lernwillig, klug und macht einfach Spaß. Bereits nach kurzer Zeit ist sie nicht mehr aus der Familie wegzudenken und hat sich in der Wohnung komplett ausgebreitet. Schnell war eine Hundefreundin gefunden, und auch hier zeigt Laxy ihr kommunikatives, freundliches Wesen.

Laxy hat ihr "prefect match" mit Frauchen und Herrchen gefunden. Wir wünschen euch noch viele glückliche gesunde Jahre zusammen und danken euch für die Chance, die ihr Laxy gegeben habt.


Robbie jetzt Finn (April 2021)

Finns Familie wartete sehnsüchtig auf ihn und wie es schien beruhte dies auf Gegenseitigkeit. Denn der Rüde hatte seine neuen Menschen sofort in sein Herz aufgenommen. Es wurde von der ersten Sekunde an gekuschelt, was das Zeug hält und man hatte das Gefühl, dass hier mal wieder zusammenfindet, was zusammengehört. Zuhause hat Finn direkt die selbstgebaute Indoor Hundehütte bezogen und fühlt sich pudelwohl. Seine neue Familie ist unglaublich glücklich und wir sind dankbar, dass ihr Finn ein tolles Zuhause schenkt. Wir wünschen euch eine tolle Zeit zusammen!


Matilda (April 2021)

Matilda war vor fast zwei Jahren mit ihren Welpen im Tierheim eingezogen und war schon ein wenig unser Sorgenkind, da sie sich gegenüber Hündinnen und einigen Rüden mehr als unfreundlich zeigte. Anfang April zog sie zu einer Pflegefamilie nach Deutschland und es zeigte sich, dass Matilda außerhalb des Tierheims einfach nur toll zu anderen Hunden ist und sich sehr sozial verhält. So hatte sie mit der Hündin und dem Rüden dort gar keine Probleme. Zwei Tage nach ihrer Ankunft bekam sie schon Besuch und wie sich schnell zeigte, hatte Matilda den großen Jackpot geknackt. Wenige Tage später konnte sie bereits in ihr endgültiges Zuhause ziehen. Dort eroberte sie im Sturm die Herzen und das Sofa ihrer neuen Familie und genießt ihr Leben jetzt so richtig. Das hat sie sich auch mehr als verdient. 😊 Weiterhin viel Spaß und Freude wünschen wir Euch!


Delta heißt nun Lucy 🐶... (April 2021)
Von Zahara zu Delta jetzt Lucy :-) Die Süße kam im Februar von Bulgarien nach Deutschland. Leider hat es im ersten Zuhause nicht so gut geklappt und sie musste erneut umziehen. Bei der neuen Familie war es Verliebtheit auf den ersten Blick und das schon allein von den Bildern. Während eines kleinen Wochenendtrip zu ihr sagten beide sofort ja als sie sie live sagen. Nun musste geguckt werden ob Lucy mit der Katze Zuhause klar kommt und anders rum. Während des Trainings kann Lucy sogar endlich abschalten und kann auch mit zur Arbeit. Lucy macht sich wirklich gut und akzeptiert Regeln und liebt ihr neues Leben:  In Ihrem neuen Zuhause geht es viel in die Natur, wo sie Hund sein darf und mit ihrer Familie draußen von der Arbeit abschalten kann. Liebe Lucy wir wünschen dir alles Liebe und euch eine schöne Zeit zusammen ❤️

Hera schwebt auf ☁️ 7... (April 2021)
Hera kam mit Shella und Odin Anfang April von Bulgarien nach Deutschland. Die 3 ängstlichen Seelen auf einen Weg ins neue Leben. Hera kam zuerst zu einer sehr tollen liebevollen Pflegestelle und durfte ihre ersten Schritte mit einem 4 köpfigen Rudel ausprobieren. Naja sagt man mal 5 köpfig wenn man die PS mit zählt. Hera war kaum mit neuen Bilder und Text in der Vermittlung, da meldeten sich 2 Familien für sie, beide Selbstauskünfte super und es war ein Kopf am Kopf rennen. Es kam also auf Hera an, denn beide Familien waren so in Hera vernarrt und wollten ihr die Chance geben. Hera entschied sich dann und durftein ihr eigenes "für immer Zuhause" umziehen . Das junge Päärchen bei dem Hera jetzt lebt ist auch einfach ein super - sie machen alles für Hera. Nun liebe Hera wir wünschen von tiefsten Herzen alles Gute für euch drei, du hast es nun geschafft 🥳

Belisa (April 2021)

Die schüchterne Maus wurde mit ihren Geschwistern auf der Straße gefunden und seitdem wohnten sie im Tierheim Dobrich.

Es ist nicht einfach, einen Hund zu adoptieren, der in seinen jungen Monaten noch nicht viel Menschenkontakt hatte. Doch ihre Familie verliebte sich schnell und der große Kumpel Balu zeigt Belisa nun die schönen Seiten des Hundelebens. Ihre Familie gibt der schüchternen Wuschelhündin alle Zeit der Welt und Belisa taut richtig auf! Wir danken euch von Herzen für diese tolle Entscheidung und wünschen euch viele tolle Abenteuer.


Shella der kleine Rohdiamant 💎... (April 2021)
Mit Hera und Merlin trat Shelley den Weg von Bulgarien nach Deutschland an. Freude strahlend und mit Freudentränen wurde sie von ihrem neuen Frauchen empfangen. Wochenlang wurde auf diesen Tag hin alles vorbereitet... Körbchen, Box, Essen, Spielzeug usw. Es fehlte nur noch Shella. Am Anfang verkroch sich die Maus  in ihre Box, zeigte aber leichte Neugier wenn Patrizia irgendwo hin ging. Der Kopf kam raus und heimlich wurde Frauchen hinterher geguckt. Nun von Tag zu Tag macht die kleine Maus Fortschritte egal ob es um Berührungen geht oder ob Shella ihre sollen 5 Minuten in der Wohnung hat und Socken klaut 🤣 ist ja nicht so als hätte sie genügend anderes Spielzeug. Patrizia hatte sich erst für den lieben Findus Interessiert  aber und dann kam Shella auf die Hompage und es war Liebe auf den ersten Klick. So ihr zwei, geht euren Weg weiter, er ist genau der Richtige. Wir wünschen euch vom ganzen Herzen alles Liebe für eure weiteren Jahren. Shella du hast es geschafft ❤️....

Sam jetzt Chilli (April 2021)

Der schüchterne Sam und seine Geschwister durften im April endlich den Weg nach Deutschland antreten. Für Sams Familie war die Vorfreude sehr groß und es stand schon lange fest, der Rüde bekommt den Namen Chilli. Ganz so feurig ist er noch nicht unterwegs, aber sein Temperament zeigt Chilli in manchen Momenten schon. In den eigenen vier Wänden hat er seine Schüchternheit komplett abgelegt und zeigt seine wilde Junghundseite. Aber das stört seine Familie nicht - sie lieben ihn über alles und sind bereit jeden Weg mit Chilli zu gehen. Es ist toll zu hören, wie glücklich alle sind und wir sind uns sicher, dass Chilli ein ganz tolles Zuhause gefunden hat. Denn Liebe ist doch das Wichtigste. Lieber Chilli, wir wünschen dir viele glückliche, gesunde Jahre mit deinen Menschen!


Maisha heißt nun Yuki...(April 2021)
Anfang April kam Mama Yuki nach Deutschland, ihre Welpen haben schon vorher alle ein schönes Zuhause gefunden. Yuki lebt jetzt auch bei einer LIEBEVOLLEN Familie, die jetzt mit ihr zusammen durch dick und dünn geht. Die Familie fand den Namen Maisha sehr schön aber sie haben eine Tradition wenn ein Hund adoptiert wird: neues Leben, neuer Name, neuer Start ins Glück. Alle sind total Happy und jetzt komplett als Familie. Yuki lebte sich schnell ein, öffnete sich schnell und verschenkte ihr Herz an die Kinder der Familie und ihren Frauchen und Herrchen, andersrum natürlich genau so. Also alles läuft perfekt, wenn man Yuki anschaut kann man auch schnell sein Herz an sie verlieren. Mit ihrem Blick wickelt sie einen auch schnell um die Pfote. Liebe Yuki du hast es geschafft und darfst endlich ankommen. Wirst geliebt und geschätzt. Alles Liebe an dich und deine neuen Familie - auf viele weitere Jahre zusammen 💜.

Merlin heißt nun Odin 🐾... (April 2021)
Odin und seine zwei Schwestern kamen Anfang April zusammen nach Deutschland, Odin hatte das Glück direkt in sein "für-immer-Zuhause" zu ziehen. Die drei sind etwas Besonderes und vom Charakter her sensibel und feinfühlig. Odin ist noch etwas schüchtern und muss noch viel lernen, wie z.B. Vertrauen zu Menschen aufzubauen und wie es ist ein Alltag zu haben, Spazieren zu gehen oder Berührung von uns zu genießen. Seine Familie gibt ihm jetzt die Zeit sich zu entwickeln und gehen mit im Schritt für Schritt zusammen durchs Leben. Wir wünschen euch alles Liebe von ganzem Herzen. Lieber Odin du hast es geschafft, willkommen im neuen Leben, du hast es verdient 💚...

Lira (März 2021)

Liras Familie spielte schon sehr lange mit dem Gedanken, sich einen Hund anzuschaffen und hielt unsere Seite stets im Blick. Eine Vermittlung direkt aus Bulgarien trauten sie sich jedoch nicht zu und so warteten sie auf den passenden Pflegehund, den sie besuchen konnten. Und so lernten sie Lira in ihrer Pflegefamilie kennen und es war auf allen Seiten Liebe auf den ersten Blick. Mittlerweile hat sich Lira im schönen Ahrtal gut eingelebt und ihre Familie hat die Entscheidung nicht bereut.

Wir wünschen euch noch viele tolle Jahre zusammen!


Buddy (März 2021)

Buddys Weg war zunächst etwas holprig; er konnte aufgrund einer Allergie eines Familienmitglieds nicht in der Familie bleiben und zog vorerst in eine Pflegestelle. Gemeinsam mit der vorhandenen Hündin trieb er manchen Unfug, um dann recht schnell in sein Zuhause zu ziehen, welches er sich mit einem Kater teilt. Wir wünschen euch ganz viel Spaß und viele schöne gemeinsame Jahre.


Blanche jetzt Elli (März 2021)

Blanche musste nicht lange auf ihr Glück warten. Kaum war sie bei uns in der Vermittlung, kam die Bewerbung von Katharina und ihrer Familie. Auch hier war das formelle recht flott erledigt und ab ging es zum Powershoppen, sollte doch alles perfekt sein wenn Blanche ankommt. Die beiden Mädels in der Familie durften in der Zwischenzeit die 12 Regeln für Kinder für den Umgang mit dem Hund lernen Das wurde mit vollem Eifer auch gemacht und Blanche konnte kommen. Blanche hat sich von Anfang an wohl gefühlt und ist bereits jetzt schon nicht mehr weg zu denken. Wir wünschen euch alles Gute und viel Spaß miteinander


Scooby (März 2021)

Scooby`s Adoption glich tatsächlich einer Bilderbuchadoption. Anna hat die Bewerbung losgeschickt, wir haben telefoniert, die Vorkontrolle wurde gemacht und Scooby durfte seinen Koffer packen . Anna und Rüdiger konnten es kaum erwarten, ihr neues Familienmitglied zu begrüßen. Kaum angekommen, war Scooby direkt der Traumhund schlechthin. Er fühlt sich bei den Beiden sehr wohl und auch Anna und Rüdiger können es sich nicht mehr ohne Scooby vorstellen. Hier haben sich tatsächlich 3 gesucht und gefunden. Wir wünschen euch eine tolle Zeit miteinander.


Chara (März 2021)

Chara kam als eine der ersten Hunde aus dem Tierheim Dobrich. Ihre neue Familie hatte sich einfach mal beworben und zusammen haben wir nach dem passenden Hund gesucht. Die Wahl fiel auf Chara. Die Hündin kann nun nach und nach ihre Schüchternheit ablegen und endlich in einer eigenen Familie leben. Mit dem nötigen Feingefühl klappt es schon richtig gut und es wird fleißig geübt. Chara ist nicht nur hübsch, sondern auch richtig schlau. Wir danken euch von Herzen, dass ihr euch für einen Tierschutzhund entschieden habt und wünschen euch viele tolle Jahre zusammen ❤️


Jonathan jetzt Loki (März 2021)

Loki und sein Bruder konnten jetzt auch ihre Koffer packen. Wurden die zwei uns noch als schüchtern beschrieben, stellte Loki schnell klar, dass er schon ein recht selbstbewusster Junghund ist. Von Anfang an benahm er sich in seiner neuen Familie als Musterschüler, wickelte alle sofort um seine große Pfote und erlernte mit Leichtigkeit die ersten Kommandos. Dass er so schnell bei seiner Familie ankommt und sich wohlfühlt, damit hatten wir nicht gerechnet. Der große Chameur kann selbstverständlich schon toll im Auto mitfahren und hat schon viele Freunde zum Spielen gefunden. Wir freuen uns sehr, dass Loki und seine Familie so schnell zusammen harmonieren und wünschen Euch noch ganz viele schöne Momente!


Jeanie jetzt Janka (März 2021)

Die wilden 17 Welpen von den Müttern Lida und Alice konnten ihr Glück kaum fassen, als sie im ersten Märztransport das Ticket nach Deutschland lösen konnten. Die kleine Jeanie wurde von ihrer neuen Familie erwartet und hieß fortan Janka. Janka hat sich toll entwickelt und sich in die Herzen aller Familienmitglieder geschlichen. Es klappt zwar noch nicht alles, aber auf Kommando auf der Tonne sitzen ist ihre Königsdisziplin :) Liebe Janka bereite deinen Menschen weiterhin so viel Freude. Wir wünschen euch viele tolle Jahre zusammen! Danke, dass ihr Janka einen Platz in eurem Zuhause geschenkt habt.


Jethro jetzt Kylo (März 2021)

Jethro bekam zusätzlich zu seiner Familie auch einen neuen Namen dazu. Als Kylo hält er jetzt alle auf Trab. Denn so stürmisch und gut gelaunt wie er aus dem Transporter heraus kam, zeigt er sich auch in seinem neuen Zuhause. Es gibt noch viel zu Lernen für den Rüden, aber seine Familie hat ihn schon jetzt sehr in ihr Herz geschlossen und ist bereit jeden Weg mit Kylo zu gehen. Wir sind froh, so tolle Menschen für ihn gefunden zu haben, die sich viel Zeit nehmen und mit Verständnis und Geduld den Weg gemeinsam gehen. Danke, dass ihr euch dieser schönen Aufgabe stellt. Kylo, genieße die schöne Zeit als vollwertiges Familienmitglied. Wir wünschen dir viele gesunde Jahre!


Sharky jetzt Emma (März 2021)

Emma bekam aufgrund einer leichten Fehlstellung ihres Kiefers zuerst den Namen Sharky, da sie oftmals ein breites Grinsen im Gesicht trägt. Die Zuckerschnute hatte das große Glück, in einer Tasche gefunden worden zu sein. Kurz darauf war dann das Glück perfekt, da sie nach Deutschland kommen und in ihre Familie ziehen konnte. Dort zeigt sie sich sehr aufgeschlossen und gelehrig. Lediglich die Katze stört ihr perfektes Wohlbefinden, da diese doch tatsächlich auch Streicheleinheiten einfordert. Aber auch das Teilen wird Emma noch lernen, da sind wir uns sicher. Weiterhin viel Spaß wünschen wir Euch.


Tig jetzt Lucky (März 2021)

Im März konnte auch Lucky gemeinsam mit seinen Geschwistern die Koffer packen und zu seiner Familie ziehen. Dort wurde er schon sehnsüchtig erwartet.

Die ersten Tage waren noch etwas angsteinflößend für den kleinen Mann, aber es wird jetzt schon viel besser und so traut sich Lucky immer mehr zu und wird mutiger. Ab sofort darf Lucky in der Hundeschule die Welpengruppe aufwischen, woran er bestimmt viel Spaß hat. Wir wünschen Euch weiterhin viel Geduld und Freude mit Lucky, der bestimmt bald vollkommen in seinem neuen Zuhause angekommen und zu einem selbstbewussten Junghund heranwachsen wird.


Feivel (März 2021)

Unser sensibler Feivel hat sein zu Hause gefunden. Seine Familie weiß genau wie sie auf ihn eingehen muss, damit er zu dem kleinen Abenteurer wird wie sein Namensgeber (Feivel der Mauswanderer). Er ist so mutig, dass er so gar schon nach kurzer Zeit die Grundkommandos kann. Also kann das große Abenteuer für Feivel und seiner Familie beginnen und wir wünschen ihnen eine schöne Zeit.