Pina (Februar 2019)

Pina (vorne) verzauberte ihre Familie auf den ersten Blick und als sie dann als Pflegehund einzog wurde schnell klar, dass Pina gar nicht weiter suchen muss, denn dort wo sie ist hat sie ihr perfektes Zuhause gefunden!


Lulu (Februar 2019)

Lulu begleitete ihr Pflegefrauchen eigentlich nur zu einer Vorkontrolle für eine andere Hündin, die noch in Bulgarien war, um am lebenden Beispiel zu zeigen, wie anstrengend ein Teeniehund sein kann. Lulu hat sich allerdings bestens benommen und wickelte die Familie so um die Pfote, dass sie  sich Hals über Kopf in Lulu verliebten und sich entschieden, die junge Miss Charming zu adoptieren. Ja, Lulu hat es einfach drauf ;) Manchmal kommt es eben anders und zweitens als man denkt, doch genau so ist es perfekt und richtig :)
Wir wünschen euch noch viele tolle Jahre mit der jungen Schönheit!

 


Emma (Februar 2019)

Emma lag eines Tages mit einer großen klaffenden Wunde um den Hals vor Scott und Louises Garage. Sie nahmen die Hündin in Pflege und Emma schlich sich in Scotts Herz. Dennoch konnte er Emma so schwer es auch fiel nicht selbst behalten und so war es unsere Aufgabe, für Emma eine Familie zu finden, die ihrer würdig ist. Und auch wenn wir lange suchen mussten, wir haben sie gefunden! Eigentlich sollte es kein Drahthaar mehr werden, doch als sie Emmas Foto sahen, wusste ihre Familie sofort: sie gehört zu uns! Und zum Glück haben sie sich sofort bei uns gemeldet! Das Bild spricht für sich! Was man liebt muss man manchmal gehen lassen, doch auch Scott weiß, seine Emma ist nun in allerbesten Händen und beide werden die Zeit miteinander niemals vergessen. Sie haben Emma erst die Chance gegeben, dass wir heute ihre Geschichte erzählen dürfen und uns alle gemeinsam für sie freuen können, dass sie eine so tolle Familie gefunden hat, die sie zu schätzen und zu lieben weiß! Wir sind dankbar, dass wir an Emmas Happyend beteiligt sein durften!


Fortuna (Januar 2019)

Fortuna (vorne) begegnete uns selbst bei unserem Auslandseinsatz an einer Tankstelle. Völlig verängstigt und ausgehungert. Doch das hielt nicht lange an, bereits nach einigen Tagen zeigte Fortuna uns, welch eine Frohnatur in ihr steckt. Ihre Pflegemutti nannte sie liebevoll Bollerkopf, denn mit Fortuna war Chaos vorprogrammiert.

Sie musste gar nicht lange warten, bis ihr Frauchen auf sie aufmerksam wurde. Genau wie Fortuna ist sie aktiv und liebt das Abenteuer und so darf Fortuna sie in Zukunft in Griechenland auf geführten Wanderungen begleiten. Fortuna bedeutet Glück und wir denken, dass das Glück definitiv auf ihrer Seite ist!


Mira (Januar 2019)

Eigentlich sollte Mira ja nur auf eine Pflegestelle ziehen und eigentlich wollte die Familie auch gar keine drei eigenen Hunde. Aber eigentlich war uns allen wohl von Anfang an klar, dass Mira ganz sicher nicht mehr weiter suchen muss. Inzwischen heißt die aufgeweckte Junghündin Molly und genießt mit ihren beiden Hundekumpels das Leben in vollen Zügen. Die drei ergeben einfach das perfekte Rudel und Molly ist für ihre Familie schon lange nicht mehr wegzudenken. Alles Gute wünschen wir euch!


Nana (Januar 2019)

Nana ist, wie nur wenige in Bulgarien , in einer Familie geboren .Dort lebte sie aber im Garten und kam wegen einem Umzug der Familie in das Tierheim nach Varna.

Anfang Dezember kam sie dann zu ihrer Pflegefamilie nach Erftstadt.

Nana hat die Familie mit ihrer tollen offenen und freundlichen Art direkt in ihren Bann gezogen und es stand sehr schnell fest das Nana für immer bleiben darf. Wir wünschen euch noch viele schöne und unterhaltsame Jahre miteinander!


Mercy (Januar 2019)

Mercy hat fast 6 Monate darauf gewartet, von ihrer Familie entdeckt zu werden, dabei ist sie eine wirklich kluge und bezaubernde Hündin. Doch das hat ihr neues Herrchen sofort erkannt.

Jetzt darf sie mit Katzen und einem Hundefreund ein aktives und glückliches Leben führen. Die medizinische Versorgung ist auch ein Leben lang gesichert, denn ihr Herrchen ist Tierarzt.

 

 


Phoebe (Januar 2019)

Auch Phoebe hat als letzte von Nikitas Welpen ihr Zuhause gefunden. Bei Herrchen und Frauchen war es Liebe auf den ersten Blick und sie hat sich sehr schnell eingelebt. Wir wünschen der cleveren Maus und Ihrer Familie alles Gute!

 


Girlie (Januar 2019)

Girlie musste ihre Reise gar nicht erst antreten, denn ihre Retter und Pflegefamilie in Bulgarien verlor ihr Herz selbst an die hübsche Hündin, sodass sie dort nun ihr Zuhause gefunden hat! Wir wünschen euch alles Gute!


Lina (Januar 2019)

Linas Familie hatte sich ursprünglich für einen anderen Hunden beworben, doch manchmal entwickeln wir in den Gesprächen so ein Gefühl, dass zu dieser Familie vielleicht viel eher ein anderer Hund passt. In diesem Fall hat unser Bauchgefühl uns jedenfalls nicht im Stich gelassen. Denn sobald die ersten Bilder von Lina ihre neue Familie erreichte, war es sogleich um sie geschehen. In ihrem neuen zu Hause fühlt die kleine Maus sich pudelwohl und war genau die Ergänzung, die sich alle Familienmitglieder gewünscht haben. Lina wird geliebt, so wie sie es verdient hat. Mehr hätten wir uns auch nicht wünschen können, besonders wenn wir hören dass die Familie sie keinen Tag mehr hergeben will!