Unsere Glückspfoten 2021

Auf dieser Seite möchten wir Euch die Hunde vorstellen, die jetzt dank Euch ein tolles Leben führen dürfen. Die meisten von ihnen hatten eine schlimme Vergangenheit und blicken jetzt in eine glückliche Zukunft!


Willow (September 2021)

Weil Willow sich im Tierheim aufgegeben hatte - als blinder Hund ist so eine laute Umgebung nichts - durfte sie erstmal auf eine Pflegestelle und machte sich nun in Deutschland auf die Suche nach ihrem für immer Zuhause. Sie musste zwar etwas warten aber jetzt hat sie ein tolles Zuhause gefunden. Sie lebt nun mit zwei ebenfalls blinden Hündinen glücklich bei ihrem neuen Frauchen. Sie arbeitet jetzt sogar als Therapiebegleithund ❤️ Danke, dass du Willow eine Chance gegeben hast!


Lexa - jetzt Marli (September 2021)

Marli hatte sehr viel Glück, als einzige aus ihrem Wurf fand sie schnell ein Zuhause und durfte im September ihr Ticket nach Deutschland lösen. Dort freuten sich ihre neuen Menschen sehr auf ihre Ankunft. Dass Marli Zeit brauchen wird und etwas schüchtern ist, war eingeplant. Schnell hat sich die junge Hündin an Frauchen gebunden, so langsam lernt sie aber, dass auch die anderen Familienmitglieder nichts böses im Schilde führen. Marli ist nicht mehr wegzudenken und macht ihrem Frauchen viel Freude. Danke, dass ihr Marli eine Chance gegeben habt, wir wünschen euch viele schöne und gesunde Jahre!


Lelo (September 2021)

Bei Lelos Ankunft war schnell klar - das ist Liebe auf den ersten Blick. Frauchen und Lelo waren direkt verbunden und nach wenigen Tagen hatte sich die Hündin komplett eingelebt. Schöner könnte es kaum sein, alle sind sehr glücklich und Lelo hat auch schon einige Hundefreundschaften gefunden. Lelo scheint den Tierheimalltag schnell hinter sich gelassen zu haben und ihr Frauchen ist bereit ihr das beste Leben zu bieten, was man sich nur wünschen kann. Wir sind unglaublich glücklich, dass sich so ein tolles Hund-Mensch Team gefunden hat und hoffen, dass ihr weiterhin eine schöne Zeit habt mit viel Spaß und Gesundheit!


Kiwi heißt jetzt Zora (September 2021)

Die fruchtigen Geschwister hatten Glück und durften alle zusammen im September nach Deutschland reisen. Kiwi bekam einen neuen Namen, sie läuft fortan als Zora durch die Welt. Und sie wird mehr geliebt als man sich vorstellen kann. Ihre Familie hat den kleinen Schatz direkt in ihr Herz geschlossen. Sie hatten schon lange und sehnsüchtig auf ihre Fellnase gewartet. Zora zeigte anfangs kleine Unsicherheiten, die aber mit ein paar Tricks schnell überwunden werden konnten. Denn Zora ist unglaublich clever und macht sich toll als Familienhund. Sie liebt ihre menschlichen Geschwister und fühlt sich sichtlich wohl. Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört. Wir danken euch, dass ihr nicht aufgegeben habt und dass Zora bei euch glücklich sein darf.


Devon (September 2021)

Devon wurde sehnsüchtig erwartet und durfte nach kurzer Zeit seine Stelle als Haus- und Hofhund antreten. Das macht er sehr gut, seine Familie ist absolut begeistert und verliebt. Devon zeigt sich geduldig mit den Kindern und macht seinen Menschen viel Freude. Wir freuen uns, dass wir das perfekte Zuhause für den süßen Rüden gefunden haben und wünschen alles Gute und viel Gesundheit!


Frodo (September 2021)

Frodos (links) Glück begann auf Umwegen aber jetzt ist er endlich angekommen :) Nachdem ihn seine erste Familie aus persönlichen Gründen abgegeben hat, durfte Frodo auf einer wirklich tollen Pflegestelle erst einmal das Leben nachholen und viel lernen. Und wenn man glaubt, es geht irgendwie nicht weiter, kam auf einmal seine neue Familie daher. Sie konnten es kaum erwarten, Frodo bei sich aufzunehmen. Jetzt tobt er fröhlich mit Maika seiner neuen Freundin durchs Leben und zaubert seiner Familie täglich ein glückliches Lächeln ins Gesicht. Wir wünschen euch eine tolle Zeit zusammen :)


Yanni, Traumhündin in ihrem neuen Leben...(September 2021)

Yanni kam im September von Bulgarien nach Deutschland. Yanni ist eine Hündin, die dir sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert 🤩 und das Herz Freudensprünge macht. Ihr Frauchen verliebte sich schon in die Maus da war sie noch nicht Mal in Deutschland. Yanni muss erstmal noch einiges lernen, wie das Leben in der Wohnung, Treppen gehen oder das Stadtleben. Sie macht kleine Fortschritteund von Tag zu Tag traut sie sich mehr. Jetzt ist ihr Frauchen dabei mit Yanni eine Beziehung aufzubauen, damit sie als Team zusammen wachsen können. Dabei wünschen wir euch auf eurem Weg alles Liebe. Yanni, du hast es geschafft und hast ein wunderbares Zuhause gefunden wo du geliebt wirst ❤️


Miles heißt nun Sam...(September 2021)
Sam kam im September von Pomorie nach Deutschland zu seiner neuen Familie. Wenn man eine Cousine hat, die im Tierschutz tätig ist, kommt es früher oder später dazu ein Hund zu adoptieren ☺️. Seine Familie verliebte sich schon in sein Blick von den Bilder. Nach Wochen langen warten war es endlich soweit und Sam wurde freudig empfangen. In der Wohnung lebt er schon richtig auf, draußen hat er noch Respekt vor den neuen Eindrücken. Sam muss jetzt noch viel lernen und seine Familie übt fleissig mit ihm. Nun lieber Sam du hast es geschafft und dein neues Leben hat begonnen. Wir wünschen dir alles Liebe kleiner Mann und eine lange Zeit mit deiner neuen Familie💚