Unsere Glückspfoten 2020

Auf dieser Seite möchten wir Euch die Hunde vorstellen, die jetzt dank Euch ein tolles Leben führen dürfen. Die meisten von ihnen hatten eine schlimme Vergangenheit und blicken jetzt in eine glückliche Zukunft!


Jack (September 2020)

Jack (links) ist angekommen und wie ihr seht zufrieden und glücklich. Seine neue Freundin Emma begleitet ihn durch den Alltag und er ist schon ganz verzaubert von ihr. Mit seinem neuen Frauchen hat er innerhalb von einer Woche bereits einige Tricks gelernt und mausert sich zum Einser Schüler. Seine Familie hat ihm eine Chance gegeben und die scheint er ausgiebig nutzen zu wollen.

Wir hoffen vor euch liegen viele glückliche und gesunde gemeinsame Jahre. Vielen Dank im Namen von Jack ❤️


Nachos (September 2020)

Der kleine Chameur hatte seine neue Familie direkt um den Finger gewickelt, noch bevor er in Deutschland ankam. Alle waren hellauf begeistert und die Vorfreude war groß. Und sie wurden nicht enttäuscht. Vor allem Nachos nicht. In seinem neuen Zuhause darf er richtig Hund sein, Blödsinn machen und ordentlich aufräumen. Denn alles was rumliegt wird ins Körbchen geschleppt. Die Familie hat auch eine neue Maßeinheit erfunden. Ein "Nachos" bezeichnet nun die kürzeste Entfernung vom einen Unsinn bis zum Nächsten 😉

Lieber Nachos, wir freuen uns, dass du ein so tolles Zuhause gefunden hast. Die Freude ist in jeder Nachricht deiner Menschen zu spüren. Wir wünschen euch viel Spaß und eine wunderschöne Zeit zusammen!


April jetzt Smilla (September 2020)

Smilla’s Familie schreibt: wir sind total happy mit der Maus. Sie zeigt sich von ihrer besten Seite und auch mit ihrer neuen Hundefreundin versteht sie sich gut. Wir freuen uns sehr und wünschen allen weiterhin viel Spaß miteinander.


Thomas (September 2020) 

Thomas hat eine anstrengende, weite Reise von Bulgarien in sein neues Zuhause hinter sich gebracht und lebt sich nun gut ein. Weiter so kleiner Thomas !


Lupo (September 2020)

Lupo hat den Sprung vom Tierheim aufs Sofa seiner Menschen geschafft und genießt es, verwöhnt zu werden. Alles Gute für ihn und seine Familie


Mina (September 2020)

Guckt euch diese Ohren und das niedliche Gesicht an! Mina ist einfach bezaubernd und musste trotzdem richtig lange warten, bis sich ein liebes Paar gemeldet hat, dass ihr Herz direkt verloren hatte. Aber jeder Hund braucht ja eigentlich auch nur die eine richtige Anfrage um sein Glück zu finden und das Mina sich wohlfühlt sieht man sofort. Vom zum Tode verurteilten Bauernhof Hund zum vollwertigen Familienhund in wenigen Monaten, mach weiter so Mina! Alles Gute euch Dreien und vielen Dank fürs Adoptieren! ☺️


Benny (September 2020)

Bennys Familie sprang ganz unverhofft als Pflegestelle ein, als Benny als einziger seiner Geschwister zurück bleiben sollte. Doch es dauerte nicht lange, da war allen bewusst; Benny kann und wird die Familie nicht mehr verlassen! So hat Benny die kleine Familie komplett gemacht und verzaubert jeden mit seinem liebenswerten Charakter. Wir freuen uns riesig für Benny und seine Familie und hoffen, ihr habt noch ganz viele großartige Jahre miteinander!


Kleiner Tom im Glück 🍀.... (September 2020)

Tom ist seit Anfang September in Deutschland bei seinen neuen Frauchen, die ihn über alles liebt. Die junge Dame hilft nicht nur älteren Menschen, nein sie hat auch Tom eine Chance gegeben und ihm ein Zuhause für immer geschenkt 💞. Tom hatte sie schon um die Pfote gewickelt, da war er noch in Bulgarien. Als er hier ankam war sie hin und weg und Tom eroberte nicht nur ihr Herz im Sturm, nein das von ihrer Familie und Freunden auch. Tom entwickelt sich wirklich prima! Sitz kann er schon 👍🏻 Und er liebt es im Garten bei seinen neuen Großeltern seine wilden Runden zu drehen. Abends in seinen Träumen verarbeitet er alles und tankt Energie für de neuen Tag. Wenn Tom die Grundlagen kennt und darauf Lust hat, darf er gerne mit zur Nachtschicht mit gehen und da gucken, dass es allen Bewohner auf Mama‘s Arbeit gut geht. Die zwei sind schon ein perfektes Team geworden. Aber auch der liebe Tom muss noch einiges  an Regeln, Kommandos etc lernen. Lieber kleiner Tom du hast es geschafft, willkommen in deinem neuen Leben. Wir wünschen euch zwei von Herzen alles Liebe und Hute. Denkt dran: zusammen seit ihr stark 💖.


Balou heißt nun Monti 🤎... (September 2020)
Monti kam Anfang September nach Deutschland. Dort wurde er freudig und nervös von einem jungen Pärchen erwartet und in die Arme geschlossen. Die zwei konnten es kaum erwarten bis der Tag der Tage kam und sie Monti mit nach Hause nehmen konnten. Die Aufregung war auch hier sehr groß, was wird sie erwarten? Wie wird Monti reagieren? Zwar war Hundeerfahrung da, weil sie als Jugendliche einen Hund mit ihren Eltern hatten, aber ein eigener erster Hund ist was ganz besonderes. Eine kleine Familie ist jetzt entstanden 💕. Monti war am Anfang zu aufgeregt um sein Geschäft draußen  zu erledigen, da es spannender ist was Frauchen und Herrchen so machen bzw. was Draußen so passiert. Mit Ruhe haben sie auch dies zusammen gemeistert. Monti liebt es mit den beiden zu kuscheln und zu spielen. Ihr Ziel war erreicht, einer armen Seele aus dem Tierschutz ein Zuhause für immer zuschenken! DANKE EUCH DAFÜR! Monti ist jetzt dabei neue Freundschaften  mit den Hunden aus der Familie und von Freunden und Bekannten zu schließen. Lieber Monti du hast es geschafft, willkommen im neuen Leben bei einen lieben Pärchen. Wir wünschen euch drei alles Liebe und eine schöne lange Zeit zusammen 💞.

Teresa heißt nun Tessa 💓... (September 2020)

Tessa ist Anfang September mit ihren Geschwister zusammen von Varna nach Deutschland gereist. Hier in Deutschland wartete schon ganz aufgeregt eine kleine Familie auf sie. Ihr Frauchen und Herrchen waren überglücklich, die kleine Maus am Transport in ihre Arme nehmen zu dürfen. Endlich war die lange Wartezeit um. Tessa zeigt sich im neuen Zuhause neugierig, verschmust und verspielt. Draußen gab es am Anfang kleine Probleme: an der Leine laufen war ihr nicht so geheuer. Dafür fand sie das Stückchen Wiese vor dem Haus sehr schon und Madam wollte kein Schritt weiter gehen. Die Neugier gewann dann aber doch und das an der Leine laufen klappt immer besser. Die Kleine Maus muss ja auch noch paar Sachen lernen und diese kleine Hürde hat sie schon mal gemeistert 👍🏻. Weiter so.... Liebe Tessa nun kannst du dich auf dein neues tolles Leben freuen. Natürlich musst du auch noch lernen was im Leben wichtig ist, was sich gehört und was Verboten ist. ZUSAMMEN SCHAFFT IHR ALLES. Alles Liebe und Gute wünschen wir euch von ganzen Herzen 💕 auf viele Jahre zusammen. Tessa du hast es geschafft,  du wirst geliebt und beschütz in deiner neuen lieben Familie.


Shelly heißt nun Tarja 💖... (September 2020)

Tarja lebt seit Anfang September in Deutschland. Sie kam mit ihren Geschwistern von Varna zusammen hier rüber. Sie hatte das Glück, dass sich ein Pärchen für sie interessiert hat und die beiden dachten sich: "komm füllen wir mal die Bewerbung aus". Da lebten die Beiden noch getrennt mit jeweils einen Hund. Nun leben alle zusammen und sind super glücklich 🥰 eine kleine Familie. Beide waren super aufgeregt und schon vorher von den Bildern und Videos in Tarja verliebt. Als der Tag X endlich soweit war, sprangen ihre Herzen vor Vorfreude riesen Sprünge. Ein Traum wurde war, ihr dritter Hund wurde ihr erster gemeinsamer Hund 💖. Tarja lebte sich schnell in dem Rudel ein und überzeugte auch sie von ihrem Charme. Die zwei Hunde helfen ihr im Alltag zurecht zu kommen. Jetzt heißt es Regeln lernen und als Belohnung gibt es Kuscheleinheiten. Tarja liebt es nämlich zu schmusen mit ihren neuen Frauchen und Herrchen. Wir bringen nicht nur den Hundeseelen Glück, neeee wir bringen auch Menschenseelen Glück und sie werden zu EINER FAMILIE! Wir wünschen euch alles Liebe 💓 und Tarja du hast es endlich geschafft. Willkommen in deinem neuen Leben.


Idefix (August 2020)

Idefix entpuppt sich als „kleiner Streber“, der schnell lernt und gemeinsam mit seinem Frauchen aktiv ist. Hab viel Spaß kleiner Idefix!


Kaya (August 2020)

Kaya hat etwas Zeit gebraucht, sich einzuleben und genießt nun die Kuscheleinheiten ihrer Familie – gemeinsam besuchen sie nun die Hundeschule, um Kaya alles zu zeigen, was ein Junghund lernen muss. Wir wünschen ihnen alles Gute und freuen uns, weiter von ihr zu hören.


Frida (August 2020)

Nach einiger Zeit bei einer wundervollen Pflegestelle ist Frida nun in ihrem „Für immer Zuhause“ angekommen und wie ihr sehen könnt lässt sie so richtig die Seele baumeln. Frida ist eine aktive und clevere Hündin, die das Leben in Deutschland sichtlich genießt und wir sind uns sicher, dass sie das nach 2 Jahren Tierheim auch wirklich verdient hat. Danke an ihre tolle Pflegestelle, ihr habt sie auf den Weg gebracht und natürlich auch ein Riesen Dank an ihre Familie die Heim und Herz für sie geöffnet hat. Hoffentlich liegen viele viele glückliche, gesunde und schöne Jahre vor euch.


Vyara (Augugst 2020)

Vyara ist ein kleines Wunder. Als sie ins Tierheim kam, war sie völlig gelähmt, sie konnte sich gar nicht mehr bewegen. Ihre „Besitzer“ haben ihr Insektizide verabreicht, laut deren Aussage wohl aus Schutz vor zecken, doch als Vyaras Zustand immer schlechter wurde, entledigten sie sich ihr im Tierheim.

Die Tierschützer vor Ort kämpften um Vyaras Leben und Vyara kämpfte mit! Ihr Zustand wurde immer besser, bald stand sie wieder, wenn auch wackelig, auf ihren Beinen und mit jedem Tag kam mehr Lebensfreude zurück in ihren Körper. Es ist nur einige Monate her, doch es lässt zum Glück nichts mehr daran erinnern und Vyara ist wieder richtig fit! Und sie hatte nochmal richtig großes Glück, denn ihre Geschichte berührte ihr heutiges Frauchen so sehr, dass sie entschied Vyara zu adoptieren. So war die Zeit im Tierheim nur recht kurz und sie konnte bereits im August nach Deutschland reisen. Heute lebt sie in der Nähe von Trier in einem kleinen Rudel und fühlt sich jetzt schon pudelwohl. Vielen Dank, dass du Vyara diese Chance gegeben hast und wir sind wirklich froh, dass sie endlich ihren Platz im Leben finden durfte ❤️


Caesar (August 2020)

Caesar hatte wirklich keinen einfachen Start. Als Welpe kam er ins Tierheim Pomorie und erkrankte an Parvovirose. Wie durch ein Wunder überlebte er, während alle seine Geschwister starben. Doch trotzdem wurde sein Leben nicht besser. Er verbrachte seine Jugend in einem kleinen Zwinger im Tierheim. Doch eines Tages sollte sich sein Leben ändern. Unsere Tierschützer wollten einigen Hunden aus dem öffentlichen Tierheim eine Chance geben, deren Chancen dort sehr gering sind jemals vermittelt zu werden. Caesars Geschichte berührte sie so sehr, dass sie entschlossen ihn mitzunehmen. In unserem Tierheim Grandpas Mitten wurde er in eine Gruppe sozialer Hunde integriert und langsam fasste er zu Jana, Desi und Radostina Vertrauen. Bald hatten sie ihn sogar so weit, dass er an der Leine gehen konnte. Doch trotz aller Mühen merkte man, dass dies leider nicht ausreichend war, um dem sensiblen Caesar seine Angst zu nehmen. Ben und Tri, zwei Auswanderer, erfuhren von seiner Geschichte und entschlossen ihn in Pflege zu nehmen, bis er ein geeignetes Zuhause gefunden hat. Dass dies so lange dauern würde, hätte niemand gedacht, doch vielleicht brauchte Caesar diese Zeit. 1,5 Jahre lebte er bei Ben und Tri, lernte vieles dazu und wurde immer mutiger. Viele der Welpen die Ben und Tri im Laufe der letzten Monate in Pflege hatte zog Caesar liebevoll mit auf und zeigte immer mehr Lebensfreude. Und als wir kaum noch damit rechneten kam sie, die erste und einzige Bewerbung für Caesar. Es klang alles wirklich perfekt, mitten auf dem Land, ein See in der Nähe (Caesar ist eine Wasserratte), Menschen mit Herz und Verstand. Tri und die neue Familie tauschten sich bereits vor der Reise viel aus und so konnte Caesar im August endlich in sein endgültiges Zuhause ziehen. Wieder erwarten zeigte sich Caesar zwar vorsichtig, aber nicht ängstlich und lebte sich sehr schnell ein. Nach zwei Wochen denkt man, er wäre schon immer da gewesen. Er hat jetzt schon eine unglaubliche Bindung zu seiner Familie und fühlt sich einfach richtig wohl. So hat es wohl seinen Grund gehabt, dass Caesar so lange warten musste, denn seine Familie war noch nicht bereit. Wir freuen uns, dass ihr zusammen gefunden habt und danken allen Menschen, die dieses tolle Happyend für Caesar gemeinsam möglich gemacht haben ❤️Ende gut, alles gut 😊


Togi (August 2020) 

Togi´s Familie hat es uns echt einfach gemacht und seine Happy-End-Geschichte einfach selbst geschrieben :-) Allerdings sind sie so angetan von ihm, dass ihre Geschichte diese komplette Homepageseite in Anspruch nehmen würde *lach* Deswegen hier ein kleiner Auszug: "Um es vorweg zu nehmen: Togi ist ein Traumhund. Sein ganzes Wesen ist einfach liebevoll und zärtlich. Er kommt mit unseren Hundesenioren hervorragend zurecht, läßt unsere Katzen in Ruhe und läßt sich sogar bekuscheln. Was will man mehr? Aber in der Überschrift "wenn er sich denn trauen würde" ist ganz viel Wahrheit drin !!! So haben wir einige Überraschunger erlebt, die ich so nicht erwartet habe. (...) Dieser Schlumpf .... Draußen in der großen weiten Welt ist es für klein Togis sehr gruselig !! Bestimmt gibt es furchtbare Ungeheuer die dafür sorgen, dass er nicht wieder nach Hause kann. Ansonsten kuschelt er wo es nur geht. (...) Er ist schneller im Bett als ich und legt sich zurecht, wartet auf das "Betthupferl" und kriecht dann unter die Bettdecke zum Schlafen. Klar hat er ein eigenes Bett (das er übrigens Bexti abspenstig gemacht hat, die schläft jetzt in einem anderen) und es wird auch immer mehr genutzt, aber es ist freiwillig, so wie er sich traut. Bei Sturm und Gewitter kommt er aber nur zurecht, wenn er "in mich rein kriecht" Bin gespannt, was die Flegelmonate uns bringen !!!" ... Und wir wünschen  Euch ganz viel Spass dabei!


Bianca jetzt Laika (August 2020)
Bianca kam zu ihrem Frauchen Denise erst einmal auf Probe. War Denise sich doch nicht sicher ob alles klappen würde wie gedacht. Doch die Probezeit hat Bianca vom ersten Tag an mit Bravur gemeistert. Nun sind die beiden ein wahres Dreamteam. Viel Freude weiterhin miteinander.


Baloo (August 2020)
Baloo wurde von seinem neuen Frauchen entdeckt und sollte am liebsten direkt zu ihr ziehen. Aber der kleine Mann musste noch fertig geimpft werden bevor es losgehen sollte. Als es dann soweit war, hat sich Frauchen sehr gefreut aber auch erschrocken das er doch noch so arg klein war. Dies wird sich jedoch bald ändern, da er nun tolles Futter und jede Menge Liebe bekommt. Ein neues Dreamteam :)


Tasty (August 2020)
Tasty gehört schon zu den erwachsenen Hunden und es sah so aus als müsste sie lange auf ihr Glück warten. Weit gefehlt. Hat doch eine andere Fellnase im hohen Alter sich auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht. Frauchen wollte nicht alleine bleiben und so wurde ihr Tasty vorgeschlagen. Der Funke sprang über, alles wurde organisiert und  nun hat Tasty den Himmel auf Erden. Ihr neues Frauchen liebt Tasty über alles und verwöhnt diese wo sie nur kann. Hier haben sich einfach zwei gesucht und gefunden. Viel Glück miteinander :)


Carlson (August 2020)
Carlson hat sein Glück auf dem zweiten Weg gefunden. War er doch bereits vermittelt, dann konnte jedoch seine neue Familie in doch nicht nehmen und gab ihn schweren Herzens wieder frei. Es dauerte nicht lange und seine neue Familie war gefunden. Christine und ihre Töchter waren sofort Feuer und Flamme. Die Mädels konnten es kaum abwarten bis Carlson endlich ankommt, Da auch noch ein Urlaub geplant war, ging Carlson für 2 Tage auf eine Pflegestelle und der Urlaub wurde kurzerhand abgebrochen. Nun wird Carlson von morgens bis abends bespaßt und verwöhnt. Wir wünschen euch alles Gute.


Thai jetzt Milo (August 2020)

Der kleine Mann ist allen direkt unter seinen Geschwistern aufgefallen. War er doch der Einzige Goldbraune Welpe. Seiner Familie als neues Familienmitglied vorgeschlagen, hatte diese sich in Sekundenschnelle in Thai verliebt. So durfte Thai seine Koffer packen, ist bei seiner Familie eingezogen und ist nun nicht mehr weg zudenken. Wir wünschen euch eine tolle Zeit miteinander.


Stivis Traum wird Wahr 🙏🏻...(August 2020)
Nach langer Zeit in Bulgarien wurde Stivi endlich gesehen und jemand interessierte sich für den jungen Mann. Anfang August reiste Stivi nach Deutschland zu seinem neuen Herrchen, der aufgeregt auf ihn wartete. Stivi hatte in Bulgarien einen schrecklichen Unfall, wo auch sein Becken gebrochen war. Mit Glück kam er um eine OP rum und wurde von Iliana und Daniel sehr gut aufgepäppelt, wie man sieht 😉. Als Stivi hier ankam war er sehr schüchtern. Sein Herrchen lies ihm aber die Zeit die er brauchte und schau man da, Stivi begleitet sein Herrchen sogar mit zur Arbeit und beide gehen durch dick und dünn, ein wahres Dreamteam 💘. Man sieht das die Chemie passt und das jede Hundeseele die passende Menschenseele finden und ein Team daraus entsteht. Klar muss Stivi noch lernen, was völlig normal ist. Aber er ist auf einen guten Weg. Wir wünschen Euch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute. Lieber Stivi du hast es geschafft, du bist jetzt in sehr guten Händen. Man wird alles für dich tun und dich lieben. Auf viele weitere Jahre, die ihr gemeinsam verbringen dürft und werdet.

Lilo ❤️ (August 2020)
Who run the world? Girls!
Lilo hat ihre zweite Chance bereits in vollen Zügen ergriffen und ihre Pflegemädels davon überzeugt bleiben zu dürfen! Alles andere hätte uns bei dem Trio auch echt das Herz gebrochen. 
Schwimmen, Rad Fahren, Skateboard fahren? Lilo ist bei allem voll dabei und genießt jetzt so richtig die schönen Seiten vom Leben. Von dem kleinen ängstlichen Häuflein, dass wir im Februar kennengelernt haben ist weit und breit keine Spur mehr zu sehen, sie wusste direkt, dass Jennifer und Anna jetzt ihre echte Familie sind ❤️ Bleibt gesund und glücklich ihr Drei!


Lea (August 2020)

Die Kleinste aus Holly's Wurf hat ein wundervolles Zuhause gefunden. Zusammen mit ihren neuen Kaninchenfreunden genießt Lea das Leben und orientiert sich sehr an Herrchen. Sie ist neugierig und lernt schnell. Mit ihrem Aussehen wickelt die kleine Lady jeden um den Finger. ❤️ Liebe Lea, wir freuen uns, dass du so liebevoll aufgenommen wurdest und wünschen dir ein tolles Leben!


Barney (August 2020)
Barney und seine Geschwister kamen am wahrscheinlich heißesten Tag des Jahres in Deutschland an. Er wurde freudig erwartet und seine neue menschliche Schwester hat sich extra ein tolles Kleid für den Hundebruder angezogen. Alles Gute und viele glückliche und gesunde Jahre für dich und deine Familie lieber Barney

 Emmy heißt nun Mali 💜.... (August 2020)

Auch Mali kam Anfang August nach Deutschland von Bulgarien aus. Im Gepäck hatte sie ihr großes Herz, was sie sofort geöffnet hat nach dem sie hier war für ihr Frauchen und Herrchen. Die Beiden kamen über einen ehemaligen Adoptanten von uns, was uns sehr freute 😍. Nach ein paar Vorschlägen haben sie sich in die kleine Zuckermaus verliebt 💘. Verständlich bei diesem Blick, da wickelt man uns Zweibeiner schnell um die Pfote 🐾 . Mali liebt ihr neues Zuhause und ist super glücklich wie man sieht. Genau so wie ihre neue Familie, so schnell macht man Zwei- und Vierbeiner glücklich. Es muss natürlich auch passen und man muss bereit sein Arbeit zu investieren. Jetzt darf Mali alles erlernen, die vielen Regeln, was man darf und was nicht! Aber du bist ein schlaues Mädel, du schaffst es 😉. Euch allen wünschen wir von Herzen alles Liebe und Gute. Dankeschön, Mali hat es durch Euch geschafft.


Fritz (August 2020)

Der kleine Mann hat die Herzen seiner Familie im Sturm erobert, da wird es ihm auch nicht übel genommen, wenn er das ein oder andere Kleidungsstück stiebitzt und in seinem Körbchen aufbewahrt. Denn nur ein Blick und man kann Fritz nicht böse sein. Und so genießt Fritz es mit Familie zu toben und schmusen, zu dem ist er auch ein ganz schlauer und ist schon fleißig das Hunde 1x1. Wir wünschen der Familie und Fritz viel Spaß zusammen und eine schöne Zeit.


Katara (jetzt Rosa, August 2020)

Katara hat wirklich sehr viel Glück, denn wir dachten schon das die kleine Maus als einzigste der Geschwisterchen zurück bleiben muss. Doch kurz vor knapp hat es doch noch alles geklappt. Katara fühlt sich sehr wohl und blüht richtig auf. Sie begleitet Frauchen so gar schon in den Stall und findet es dort richtig interessant. Katara ist in ihrer Familie angekommen und das merkt man der kleinen Maus auch an. Wir wünschen viele schöne Momente und eine glückliche Zeit.


Star (August 2020)

Der schöne Star würde einfach nicht gesehen. Nun hat sich das  zum Glück geändert. Er fand ein tolles zu Hause und mit seinem Frauchen, wird er immer sicherer. Die beiden sind ein tolles Gespann und wir wünschen ihnen eine schöne Zeit zusammen.


Casey heißt nun Maya...(August 2020)
Maya kam Anfang August nach Deutschland und wurde freudig erwartet 💕.Zuerst hatte Casey keine einzige Anfrage, was völlig unverständlich war. Okay, sie sah aus wie ein kleines Meerschweinchen mit viel Fell 😅. Nach dem endlich eine Anfrage von ihrer jetzigen Familie kam, kamen auch andere Interessenten auf den Geschmack 😅. Maya hatte schon Glück und wurde von einem lieben Pärchen adoptiert. Die Beiden und Maya sind super glücklich zusammen und werden von Tag zu Tag immer mehr ein Team 💕. Nun sie ist in ihr Fell reingewachsen und wird eine kleine Dame, die jetzt erstmal das 1 mal 1 lernt. Viel Spaß wünschen wir dir kleine Maus, du hast es geschafft! Das macht uns mega glücklich 🥳. Deiner Familie und dir wünschen wir viele schöne Jahre zusammen, in denen ihr durch dick und dünn geht.

Bambi (August 2020)
Bambi fühlt sich in ihrer Familie total wohl und statt sich nur einen Platz zum Liegen zu suchen, nahm sie sich direkt den ganzen Wintergarten. 😊 Auch mit dem kleinsten Mann der Familie versteht sie sich super, sie sind ein Herz und eine Seele. Bambi wird sicherlich zum tollen Familienhund heranwachsen. Jetzt hast du endlich ein liebevolles Zuhause gefunden liebe Bambi. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lernen und Leben mit deinen Liebsten.

Piggy - jetzt Luna (August 2020)

Kurz nachdem sie den Transporter verlassen hatte, hieß Piggy schon Luna und freute sich über ihre neue Familie. Das beruhte natürlich auf Gegenseitigkeit. Zu Ihrer Familie zählen nun auch 2 Kaninchen, die bisher aber sehr uninteressant für sie waren.Luna ist aber grundsätzlich eine neugierige Fellnase auch wenn sie Fremden gegenüber noch sehr vorsichtig ist. Mit Frauchen und Herrchen geht sie sehr liebevoll um und wir finden, sie sieht sehr glücklich aus. Liebe Luna wir wünschen dir einen tollen Start in dein neues Leben und viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Herzensmenschen❣️

Murphy (August 2020)

Murphy wurde sehnlichst erwartet und schmiegte sich auf dem Weg vom Transporter zum Auto schon eng an sein neues Herrchen. Frauchen war auch direkt ganz hin und weg. Nach kurzer Zeit hat Murphy sich schon sehr gut eingelebt und viele neue Hundefreundschaften im Dorf gefunden. Er ist welpentypisch neugierig und verschmust. Man schaut ihm gerne beim Schlafen zu, weil er dann noch süßer aussieht. Wir wünschen Murphy alles Gute und freuen uns, dass seine neue Familie damals den Weg zu uns gefunden hat.


Prinz Monty lebt jetzt auf Wolke 7 ⛅️.... (August 2020)
Der kleine Monty kam Anfang August von Bulgarien nach Deutschland. Seine neue Familie hat vor paar Jahren schon Kessy aus Bulgarien adoptiert. Jetzt musste frischer Wind in die Bude  und so entschieden sich für Prinz Monty 💕. An Kessys Geburtstag zog Monty dann ein und sie fragt sich bis heute, warum ihn und keinen schönen Leckerli- Geburtstagskuchen? Monty ist ein schlaues Kerlchen und lernt schnell. Er hat ein Traum-Zuhause gefunden, wo Regeln herrschen, aber ihm auch das Paradies geboten wird! Lieber Monty du hast es geschafft 🥰 . Willkommen im neuen Leben, wir wünschen dir,Kessy und deiner Familie zusammen alles Liebe 💓

Zola von nun an Lilly ❤️ (August 2020)
Lilly hatte großes Glück und darf nun als glücklicher Familienhund aufwachsen. Die Kinder der Familie haben lange darauf gewartet die kleine Lilly endlich bei sich haben zu können und hatten ihr über die Sommerferien hinweg ein schönes Plätzchen vorbereitet, sodass sie es nach dem langen Transport besonders gemütlich haben konnte. Wir wünschen euch viele schöne gemeinsame Jahre, mit vielen Abenteuern aber auch Kuschelstunden.
Danke, dass ihr Lilly adoptiert habt 😊


Penka (August 2020)

Die hübsche Penka zog zu ihrer liebevollen Familie in den Osten und trägt von nun an den Namen Dörte ❤️
Als sie die erste Pfote aus dem Transport setzte war es bereits um alle geschehen, Dörte war das fehlende Puzzlestück in der Familie und hat sich nahtlos eingefügt. Das war von allen Seiten wirklich Liebe auf den ersten Blick. Nun hat sie endlich das glückliche Leben vor sich, dass sie sich so sehr verdient und wir wünschen allen viele fröhliche und gesunde gemeinsame Jahre.


Rika (August 2020)

Rikas erste Vermittlung lief leider schief, da ihr neues Frauchen noch nicht über den Verlust des vor einigen Monaten verstorbenen Hundes hinweg kam und so zog Rika nach wenigen Tagen in eine Pflegefamilie. Dort fühlte sie sich sehr wohl und verzauberte jeden der sie kennen lernte. So war es kein Wunder, dass sie dort nicht lange bleiben musste und bald ihre Familie finden durfte. Rika hat sich schnell eingelebt und fühlt sich pudelwohl. Ihre Familie hat genau wie sie das Herz am rechten Fleck und so hoffen wir, dass sie noch ganz viele Jahre zusammen genießen dürfen!


Tinkerbell (Juli 2020)

Unsere kleine lustige und immer gut gelaunte Tinkerbell hat ihr zu Hause gefunden. Nun kann sie mit Ihren beiden kleinen Hundefreunden und natürlich auch mit ihrer Familie die Welt entdecken. Die Familie ist ganz bezaubert von der kleinen Maus und wir wünschen der Familie und Tinkerbell viele schöne Momente zusammen.


Alba (Juli 2020)

Alba die trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit uns Menschen nicht den Glauben an uns verloren hatte, zeigte sie schon bei der Ankunft in Deutschland. Denn schon da bezauberte sie alle mit ihrem lieben Wesen. Auch ihre Pflegestelle war hin und weg und so hat es auch nicht lange gedauert das sie beschlossen Alba zu behalten. Wir wünschen Alba und ihrer Familie viel schöne gemeinsame Jahre.


Nayla ( Juli 2020 )

Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist nun Nayla in ihrer Familie angekommen. Das fröhliche Hundekind kann nun ein unbeschwertes Leben beginnen und gemeinsam mit den Kindern der Familie aufwachsen. Es wird gekuschelt und getobt und wenn dann alle müde sind gemeinsam ausgeruht. Wir wünschen der Familie und Nayla eine schöne Zeit.


Sandi (Juli 2020)

Nachdem Sandi im Tierheim aufgewachsen ist, hat sie nun ein zu Hause gefunden. Jetzt kann sie langsam, mit viel Zeit und Geduld, lernen wie das Leben mit einem eigenem Körbchen und ihrem eigenen Frauchen ist. Ihr Frauchen gibt ihr die nötige Sicherheit, die die sensible Sandi braucht. Wir wünschen Euch eine schöne gemeinsame Zeit.


Lore (jetzt Murphy, Juli 2020)

Lore ist eine zarte kleine Hündin, die mit ihrem Blick direkt das Herz von Ihrem Frauchen hat schmelzen lassen. Jeder der Lore kennen lernt, erliegt ihrem zarten Wesen. So genießt sie es in vollen Zügen gekuschelt und geschmust zu werden. Aber Lore ist nicht nur ein Schmusehund: Sie möchte auch was erleben und so findet Sie die gemeinsamen Spaziergänge spannend. Wir wünschen der Familie eine schöne Zeit zusammen.


Leo ( Juli 2020 )

Leo unser Prinz Charming, hat es geschafft und seine Familie um seine Pfote gewickelt. Nun hat er das große Los gezogen und kann zusammen mit seiner Familie mit dem Wohnmobile die ganze Welt entdecken. Und wenn es mal nichts zum Entdecken gibt, wird ausgiebig zu Hause gekuschelt und der heimische Garten unsicher gemacht. Wir wünschen der Familie noch viele tolle Abenteuer und eine schöne Zeit zusammen.


Juna (Juli 2020)

Nun hat Juna ein liebe volles zu Hause gefunden, in dem sie geliebt und erwünscht ist. In Ihrer Familie kann Sie die schlimme Zeit hinter sich lassen und das tut Sie auch. Es wird das ausgibig gespielt und aus noch viel wichtiger für Juna ist: gekuschelt. Wir wünschen der Familie und Juna eine schöne Zeit zusammen!

 

 


Prinzessin Amelie hat ihr Glück gefunden... (Juli 2020)
Amelie kam Anfang Mai nach Deutschland und zog erstmal auf eine liebe Pflegestelle, die wirklich alles für die kleine Maus gemacht haben. Sie lebte sich schnell ein und machte gute Fortschritte,so  dass sich schnell Interessenten für sie gemeldet haben. Leider hat es dort nicht ganz geklappt und Amelie zo zurück in ihre Pflegefamilie. Beim Spazieren gehen haben sie Amelies neues Frauchen kennen gelernt und Amelie eroberte schnell ihr Herz. Nun nach einer Kennenlernphase ist Amelie umgezogen und lebt im Hundeparadies. Amelie wird dort auf Händen getragen und alles ermöglicht was sie braucht 💕. Wir wünschen euch alles Liebe und Gute auf euren weiteren Weg! Liebe Amelie du hast es geschafft ❤️

Yukon jetzt Aiko (Juli 2020)

Aiko kam in Deutschland an und konnte sich kaum vor Herrchens Freude retten. Er wurde sofort liebevoll in die Familie aufgenommen und es ist, als wäre er schon immer da gewesen. Altersgemäß sorgt er natürlich für ordentlich Stimmung und Unterhaltung, aber seine Familie nimmt das alles mit Humor und nimmt ihm seine Flausen nicht allzu krumm. Seine Familie und auch die Hündinnen des Hauses lieben den kleinen Aiko jetzt schon abgöttisch und wir sind uns sicher, dass der kleine Prinz eine ganz tolle Zukunft vor sich hat!


Hudson (Juli 2020)

Sabrina war nicht wirklich auf der Suche nach einem Hund, denn ihr geliebter Hund Colin war noch nicht lange verstorben. Doch als sie den kleinen Hudson sah, war es um sie geschehen und die Wochen Wartezeit waren kaum zu ertragen. Colin war auch ein Hund aus dem Tierschutz und jahrelang erfolgreich als Rettungshund im Einsatz. Auch wenn es keine Vorraussetzung war, wird Hudson, der nun übrigens Ivar heißt, mit Sicherheit auch einige Menschenleben retten in Zukunft, denn der pfiffige Kerl lernt unheimlich schnell und motiviert dazu und macht seinem Frauchen einfach nur unglaublich viel Freude. Jetzt soll er sich natürlich erstmal einleben, aber bald darf er seine Ausbildung beginnen und wir sind schon sehr gespannt! Wir freuen uns für euch beide sehr, ihr seid jetzt schon ein großartiges Team und wir hoffen ihr werdet noch ganz viele tolle Jahre miteinander haben!


Julchen (Juli 2020)

Julchens (rechts) Familie wollte schon länger nach einem Hundekumpel für Layla (Jaya) schauen. Nun wurde es eine Kumpeline. Auch Layla ist aus Bulgarien und die beiden sind nun ein tolles Dreamteam. Die beiden Mädels bereichern den Alltag von Janine und ihrer Familieund sie fühlen sich nun endlich komplett. Viel Glück weiterhin.


Mercy (Juli 2020)

Mercy hatte großes Glück, als sie von einem jungen bulgarischen Pärchen auf der Straße gefunden wurde, denn sie hatte mehrere Knochenbrüche und war völlig verängstigt. Über Monate wurde sie von den beiden versorgt und musste einige Operationen ertragen. Als sie dann endlich gesund war, entschieden wir uns sie in eine Pflegefamilie ziehen zu lassen, damit sie ihre neue Familie vor Ort kennen lernen kann um zu sehen ob die Chemie stimmt, denn Mercy ist zu Beginn sehr misstrauisch, sicherlich begründet. Lange musste Mercy zum Glück nicht warten und ihre jetzige Familie meldete sich für sie und mittlerweile hat sie sich bereits richtig gut eingelebt und vertraut ihnen. Schön, dass ihr der schüchternen Maus eine Chance gegeben habt und noch ganz viel Freude miteinander!


Bendit (Juli 2020)

Bendit wartete lange auf seine Chance. Als sich seine jetzige Familie als Pflegestelle bewarb schlugen wir ihnen Bendit vor und sie waren schnell überzeugt davon, ihm eine Chance zu geben. Bendit war von Anfang an ein Vorzeigehund und fühlte sich in seiner Pflegefamilie sichtlich wohl. So dauerte es auch nicht lange, dass er vermittelt wurde, doch Bendit schien ganz verändert in der neuen Familie und zeigte problematische Verhaltensweisen. So zog er doch wieder zurück zu seiner Pflegefamilie und war wieder ganz der alte. Tja, Bendit wusste sofort, wo er hingehört und seine Pflegefamilie dann am Ende auch, denn sie entschieden Bendit für immer zu behalten und haben diese Entscheidung bis jetzt nicht bereut. Man kann wohl sagen, dass Bendit sich ganz alleine seine Familie ausgesucht hat und ein größeres Kompliment kann es wohl gar nicht geben! Wir hoffen ihr seid noch ganz viele Jahre glücklich miteinander und freuen uns, dass ihr euch gefunden habt!


Elliot (Juli 2020)

Elliot fand sein Glück auf Umwegen. Da es in der ersten Familie nicht geklappt hat, wurde kurzerhand ein neues Zuhause gesucht. Anke hatte sich sofort in Elliot verliebt. Dann ging auch alles sehr schnell und Elliot durfte bei Anke einziehen. Die beiden waren vom ersten Tag an ein tolles Team und wir hoffen das es für immer so bleibt. Viel Glück ihr zwei.


Dino (Juli 2020)

Dino sollte ursprünglich auf eine Pflegestelle, wurde dann jedoch kurzfristig von seiner neuen Familie entdeckt. Sollte doch eine ganz andere Fellnase dort einziehen, die aber leider in nächster Zeit nicht reisen kann. Aber Dino brauchte nicht lange um die komplette Familie zu überzeugen, das er dort hin gehört. Er zeigt sich von seiner besten Seite und ist nicht mehr wegzudenken.

 

 


Rico (Juli 2020)

Ricos Familie war schnell überzeugt das er der Richtige ist. Kinder und die ländliche Umgebung, ideal für den bulgarischen Burschen. Und genauso kam es. Er liebt die Kinder in der Familie, erfreut sich an den schönen Spaziergängen und genießt einfach sein neues Leben. Viel Freude weiterhin miteinander.

 


Emmy (Juli 2020)

Emmys neue Familie hat ein Bild von ihr gesehen und war sich sicher, das ist sie. Die Fellnase die in unserer Familie leben soll. Und als hätte Emmy den gleichen Gedanken gehabt, kam sie an und tat so als wäre sie immer schon da gewesen. Alle Familienmitglieder und Emmy, jetzt übrigens Kleo, sind glücklich. Wir wünschen eine schöne und lange Zeit miteinander

 

 


Elli (Juli 2020)

Elli hatte das große Glück in Bulgarien vom Shelter auf eine tolle Pflegestelle zu kommen. Dort konnte sie endlich ihr wahres Potential zeigen. Ihr neues Frauchen Sylvia war derselben Meinung und konnte es kaum abwarten das Elli nach Deutschland kommt. Inzwischen ist Elli bei ihrem neuen Hundekumpel Sammy und Sylvia angekommen und fühlt sich dort richtig wohl. Wir wünschen euch eine tolle Zeit miteinander.


Gonzo (Juli 2020)

Gonzo war grade einmal 4 Tage auf seiner Pflegestelle bevor er in sein Zuhause umziehen konnte. Zugegeben, seine neue Familie hatte auch vorher schon ein Auge auf ihn geworfen und war sich eigentlich schon da ganz sicher, dass er ihr neuer Wegbegleiter werden soll. Das Gefühl hat nicht getrügt und Gonzo ist schon jetzt ein festes und glückliches Familienmitglied. Er ist ein Hund für alle Fälle und für jeden Schabernack zu haben, kuscheln genießt er mindestens genauso wie Spaziergänge und all das wird er zukünftig in Überfluss haben. Viel Spaß in deinem neuen Leben Gonzo ❤️


Rüdiger jetzt Jack (Juli 2020)

Jack kam Anfang Juli nach Deutschland. Er hatte endlich eine Pflegestelle gefunden, die ihm eine Chance gab. Er saß seit er klein war im Shelter und keine einzige Selbstauskunft kam für ihn herein. Als er nun ankam hat er sich sofort gut mit Ben dem anderen Hund verstanden und orientierte sich an ihm. Jack schlich sich heimlich in die Herzen 💕 seiner Pflegefamilie. Es kam wie es kommen musste:  sie teilten uns mit, dass sie ihn nicht mehr her geben konnten! Das freut uns sehr für beide Seiten, es passt wirklich gut und die Chemie hat von Sekunde eins gestimmt. Nun wünschen wir euch alles Liebe und Gute auf eurem gemeinsamen Weg  und viele wunderbare Jahre 🥰


Lana (Juli 2020)

Lana (ganz rechts) kam mit ihrer Mutter Kelly ins Tierheim und überlebte als einzige ihrer Geschwister. Wir lernten sie im Februar selbst kennen, sie war ein schüchternes junges Mädchen und uns war schnell klar, für Lana war es umso wichtiger schnell eine Familie zu finden. Diese Familie fand sich auch tatsächlich und es klang alles mehr als perfekt für die kleine Lana. Nur leider kam dann Corona dazwischen und es konnten keine Transporte statt finden. Hinzukam erschwerend, dass ihre Familie in der Schweiz lebte und die Grenzen lange geschlossen waren, sodass Lana auch mit dem ersten Transport im Mai nicht mitkommen konnte. Ihre Familie ließ sich jedoch nicht abschrecken, sie wollten auf Lana warten, egal wie lange es dauern sollte. Doch auch im Juni waren die Grenzen weiterhin geschlossen. Wir entschieden gemeinsam mit der Familie, dass Lana zunächst in eine Pflegefamilie ziehen sollte, denn schließlich waren bereits 4 Monate vergangen, seitdem die Familie auf Lana wartete und so musste sie die Wartezeit nicht weiterhin im Tierheim verbringen. Zum Glück wurden die Grenzen derweil geöffnet und so hat Lana nur zwei Wochen in der Pflegefamilie verbringen müssen, bis sie endlich von ihrer Familie abgeholt werden konnte, die überglücklich waren, ihr kleines Mädchen endlich in den Arm nehmen zu können. Lana lebt nun mit drei weiteren Hunden und Katzen in ihrer Familie und lernt täglich fleißig dazu. Sie hat sogar schon die ersten Kommandos gelernt und taut jeden Tag ein kleines bisschen mehr auf. Für Lana hat sich das warten definitiv gelohnt und sie ist jetzt eine glückliche Schweizerin. Danke für all eure Mühen!


Mia (Juli 2020)

Herzliche Hunde brauchen ebenso herzliche Familien und diese Adoption scheint ein glatter Volltreffer zu sein. Auch wenn Mia ein bisschen länger warten musste, hat das Schicksal sie nicht betrogen und die richtige Familie hat sich zum Glück gemeldet, dass Mia zu ihnen gehört stand ganz schnell fest. Vor euch liegen nun hoffentlich viele viele gesunde und glückliche Jahre mit kostbaren Moment und liebevollen Kuschelstunden. Wir wünschen euch mit dem Goldstück alles Glück der Welt, danke, dass ihr euch entschlossen habt zu adoptieren.


Valerie (Juli 2020)
Die schüchterne Prinzessin Taut langsam auf...
Valerie kam mit ihren zwei Geschwistern Anfang Juli nach Deutschland. Sie ist vom Charakter her etwas ängstlich und schüchtern. Als sie aus dem Transporter kam hat sie auch erstmal die Schockstarre eingenommen. Nun aber ihr Frauchen und Herrchen hat sie schnell an dich heran gelassen und von Tag zu Tag wird mehr Vertrauen aufgebaut. Sie liebt es zu kuscheln und fängt jetzt an, sich wie ein normaler Junghunde zu verhalten. Ihr neues Hobby ist Socken klauen😂 und sie dann zu verstecken oder stolz zu zeigen ,, Guck mal was ich hier hab „. An paar Sachen muss natürlich noch gearbeitet werden aber mit der Zeit werden auch die Feinheiten geregelt werden. Hier kann man echt sagen Valerie passt zu 100 Prozent zu den Beiden und auch andersrum. Die Beiden lieben sie schon über alles und könnten sich ein Leben ohne sie nicht mehr Vorstellen 💜. Vermutlich geht es Valerie genau so❣️. Wir freuen uns riesig, dass es so super bei euch klappt und ihr drei schon ein perfektes Team geworden seit. Ihr seid auf dem richtigen Weg! Liebe Valerie wir wünschen dir und deiner neuen Familie alles Liebe und Gute und eine schöne gemeinsame Zeit, du hast es echt verdient kleine Prinzessin. Valerie herzlich Willkommen in deinen neuen Leben💕💓💝.

Colorado (Juli 2020)

Colorado geht jetzt mit dem Namen Cadoc durchs Leben...

Cadoc hatte Glück und es hat sich schnell eine Familie gefunden, die den kleinen Mann addoptieren wollte. Seit Anfang Juli lebt er nun bei seiner Familie, die total glücklich ist, aber das beruht auf Gegenseitigkeit. Von der ersten Sekunde waren Cadoc und der Sohn ein perfektes Team und fanden schnell zueinander wie man sieht 💘. Die beiden werden noch viele wundervolle Jahre zusammen verbringen. Jetzt wird fleißig geübt, denn als Welpe muss man noch Vieles lernen! Am liebsten kuschelt Codac, aber er möchte auch der ganzen Familie einfach gefallen und hat alle mit seinen Charme um seine kleine Pfote 🐾 gewickelt. Es war von Anfang an so als würde Cadoc schon ewig da wohnen! Nach dem Transport war er so aufgeregt irgendwas Spannendes zu verpassen, dass er erstmal keine Ruhe fand. Für ihn stand fest: "mit euch geh ich ab jetzt durch dick und dünn!" Nun auch dir lieber Cadoc wünschen wir vom Herzen alles Liebe auch für deine neue Familie! Du hast es nun geschafft und für dich beginnt ein neues glückliches Leben, voller Liebe und Geborgenheit.


Fleur (Juli 2020)
Fluer hat einen neuen Namen und heißt jetzt Paula. Sie und ihre zwei Brüder kamen Anfang Juli nach Deutschland. Ihre Familie war schon voller Vorfreude und total aufgeregt. Sie fanden sogar unsere Arbeit so gut und interessant, das sie sich uns angeschlossen haben und ein Teil des Teams geworden sind, bevor Paula überhaupt nach Deutschland kam. Paula eroberte alle Herzen im Sturm, die beiden Kinder waren sofort hin und weg von ihr. Paula weiss eben wie man uns Menschen  um die Pfote wickeln kann: sie hat einen Blick zum dahin schmelzen. Nun sie muss noch viel lernen, gerade weil sie vor allem Unbekannten am Anfang sehr schüchtern ist. Aber wir sind da gute Dinge; das bekommt ihr als Team zusammen hin. Paula wurde von Minute eins als Familienmitglied gesehen,  sie meinten "unser 3 Kind mit Fell " 💕💝. Ein besseres Zuhause hätte Paula nicht finden können, dort wirst du respektiert, beschütz und geliebt. Klar du wirst auch Regeln dort kennenlernen , aber da muss jeder Hund durch 😂. Nun liebe Paula wir wünschen dir und deiner lieben Familie vom ganzen Herzen alles Liebe und Gute. Du hast es geschafft, dein neues Leben beginnt jetzt 💜. Von dir werden wir noch öfter was hören und sehen. Bis bald kleine Maus!

Izy (Juni 2020)
Izy hatte das Glück, in Bulgarien ihre ersten Lebensmonate in einer Pflegefamilie zu verbringen. Hier in Deutschland an gekommen , hat sie ihre neue Familie samt Erst-Hund um den kleinen Finger gewickelt. Wir wünschen Izy und ihrer neuen Familie viele schöne gemeinsame Jahre.

 


Lisa (Juni 2020)

Lisa unsere kleine menschenbezogene Bulgarin , hat jetzt ihre Menschen gefunden. Mit ihren zwei und vierbeinigen Freunden, wird sie jetzt so manches Abenteuer meistern. Wir wünschen der Familie viele schöne Jahre miteinander.

 


Red im 7 Himmel 💚 (Juni 2020)

Red kam Anfang Juni von Bulgarien hier in Deutschland an und wurde auch freudig erwartet. Alles schien perfekt, doch das Schicksal meinte es anders mit Red. Nach ein paar Tagen kam die Nachricht für den kleinen Prinzen bitte ein neues Zuhause zu finden. Nun gemacht getan, eine liebe kleine Familie hatte sich als Pflegestelle beworben und ist sofort eingesprungen. Sie gaben Red erstmal ein Zuhause auf Zeit. Nun der kleine Schatz schlich sich von Sekunde eins an in die Herzen von den 3 :-) Red entwickelte sich prima, er ist der perfekte Familienhund und ein Kuschelmonster. So bekamen wir die Nachricht: Red darf für immer bei UNS bleiben! Das freute uns richtig für beide Seiten. Denn Red liebt seine neue Familie über alles und andersrum ist es genau so. Gerade die Streicheleinheiten von der Tochter, genießt er richtig. Vielleicht sollte es so laufen letzten Endes, man weiss es nicht 🤷🏼‍♀️. Egal! Hauptsache alle sind am Ende glücklich. Lieber Red du bist angekommen, alles Liebe und Gute deiner Familie und dir 💜 Du hast es geschafft!

Bonnie (Juni 2020)

Im zweiten Anlauf hat Bonnie nun auch endlich das große Glück finden dürfen ❤️
Ihre neue Familie war sofort verliebt und nimmt Bonnie nun mit auf viele schöne Abenteuer und Wanderungen. ☺️ Vielen Dank das ihr der Maus ein Zuhause schenkt, obwohl sie sicher ein bisschen Zeit zum einleben braucht.

 


Buttercup (Juni 2020)

Buttercup war eines unserer größten Sorgenkinder. In Bulgarien galt sie bereits als sehr problematisch, ängstlich und bissig. So zog sie zunächst in eine Pflegefamilie und siehe da: Butty wurde zu einem Traum von einem Hund, man musste ihr nur zeigen, dass man ihr nichts Böses will und sie verstehen lernen. So ging es nach kurzem Anfangsschwierigkeiten ganz schnell und wir machten uns auf die Suche nach einem Zuhause für sie. Ihr Frauchen entdeckte sie im Internet und eigentlich war nach dem ersten Kennenlernen (für Frauchen eigentlich schon vorher ;) ) klar, die beiden haben eine ganz besondere Verbindung. Auch Herrchen schloss Buttercup schnell ins Herz und so durfte sie einziehen und seither kommen Frauchen und Herrchen aus dem schwärmen über ihr tolles Mädchen gar nicht mehr heraus :) Buttercup heißt jetzt Bonnie und hat schon viele neue Freunde gefunden. Auch verbindet Frauchen und Bonnie ein Hobby: sie gehen beide sehr gerne wandern. Wir freuen uns sehr für die drei, Menschen glücklich, Hund glücklich, was will man mehr?


Theo (Juni 2020)

Klein Theo hatte das Licht der Welt in Grandpaßs Mitten erblickt und verbrachte dort wohl behütet seine ersten Monate. Seine neue Familie hat in bei  uns auf der Homepage  entdeckt und schnell war klar: Theo wird sein Zuhause bei uns finden! So zog er im Juni ins schöne Köln und bereitet seiner Familie viel Freude. Allerdings ist Theo ein kleiner Sturkopf und hatte nach nur einer Woche die Hosen in seinem neuen Heim an! :-) Wir wünschen Euch eine tolle Zeit und seiner Familie gute Nerven :-)


Und dann kam Polly... (Juni 2020)

Ihr neues Frauchen war von Sekunde eins in Polly verliebt: Sie sah Polly im Internet und hat sofort eine Selbstauskunft ausgefüllt. Nach Wochen langen Warten war es nun endlich soweit: Polly kam an und hat auch in live total überzeugt. Das war Liebe auf dem ersten Blick. Polly wird jetzt eine Wandermaus und hat ein super Start in ihr neues Leben. Eine bessere Familie konnte Polly garnicht finden. Von Anfang an hat ihr Frauchen alles umgesetzt und getan, damit Polly bei ihr glücklich werden kann. Bei Storys wie dieser, wissen wir, warum wir im Tierschutz sind! Nicht nur eine Hundeseele ist glücklich, nein eine Menschenseele auch. Euch zwei alles Liebe weiterhin , viele wundervolle Jahre zusammen.


Lolek (Juni 2020)
Lolek heißt nun Eddy mit den schönen Augen :-) Eddi wurde  von den Kinder der Familie mit großer Aufregung erwartet. Sie haben für Eddy auch sofort Willkommens-Schilder gebastelt. Eddy fühlt sich pudelwohl in seinem neuen Zuhause wie man sieht. Er hat alle direkt in sein Herz geschlossen und andersrum auch. Eddy wir wünschen dir und deiner Familie alles Liebe, du hast es geschafft.

Ernie im Paradies (Juni 2020)
Die süße Maus fühlt sich richtig wohl in seiner neuen Familie. Jetzt wird zusammen durch dick und dünn gegangen. Ernie wird in den nächsten Wochen erstmal die Schulbank drücken und die Grundkommandos und Regeln lernen. Aber auch das Schlafen, Kuscheln, Gassi und Essen kommt nicht zu kurz. Ein neuen besten Freund hat er auch schon und kuschelt sich gerne in den Schlaf mit ihm. Lieber Ernie viel Spaß und alles Liebe wünschen wir dir und deinem Frauchen und Herrchen. Das neue Leben kann für alle beginnen.

Leli (Juni 2020)
Frau Naseweis Leli mit den Puschelohren hatte in ihrer Pflegestelle in Bulgarien die Hosen an. Ihr neues Frauchen fand das sogar sehr interessant an Leli und somit eroberte sie das Herz der kleinen Familie. Alle warteten gespannt, dass Leli endlich nach Deutschland kommt und zu ihrer Familie zählt. Leli fühlt sich sehr wohl und liebt die Kuscheleinheiten. Nun Frau Puschelohr, du wirst jetzt in den nächsten Wochen mit Erlernen der Regeln zu tun haben, viel Erfolg dabei. Du hast es geschafft und eine wundervolle Familie liebt dich, viel Glück euch ALLEN.

Villi (Juni 2020)

Mr Villi, der kleine Prinz, wurde mit Freuden empfangen! Sein Herrchen war schon hin und weg von ihm, seit er Villi das erste mal auf Bildern gesehen hat. Villi ist jetzt dabei noch ein paar Regeln zu lernen und das macht natürlich müde. Wenn Papa im Homeoffice sitzt, schläft Villi friedlich neben ihn. Nun lieber Villi du hast ein super Zuhause gefunden, in dem du über alles geliebt wirst. Auf deinen weiteren Weg mit Herrchen wünschen wir euch viel Glück, du hast es geschafft kleiner Racker.

 


Kasper (Juni 2020)
Kasper ist total glücklich und entspannt in seiner neuen Familie wie man sieht. Beim schönen gemütlichen Sonntagsfrühstück liegt er mitten unterm Tisch. Seine Schwester Wilma ist zu Freunden von Kaspers Familie gezogen und somit geht der Kontakt zu seinen Geschwistern nicht verloren. Wir freuen uns, dass wir ein Hundeherz und eine Familie glücklich machen konnten. Denn auch auf Kasper wurde gespannt gewartet und mit viel FREUDE empfangen. Lieber Kasper du wirst dein Weg gehen und wir wünschen dir alles Gute dabei, deine Familie liebt dich über alles.

Saya (Juni 2020)

Die kleine Prinzessin wurde auch mit Freunden erwartet von der Familie und mit offenen Armen empfangen. Die beiden Kinder freuten sich riesig auf die kleine Maus. Nun wie man sieht wurde der Umzug von der Pflegestelle ins neue Glück ihr etwas einfacher gemacht, den in Bulgarien haben Saya und ihre Geschwister die Hängematte geliebt. Im neuen Zuhause gibt es auch eine und Saya hat sie direkt für sich entdeckt. Liebe Saya alles Liebe und Gute vom Herzen wünschen wir dir und deiner neuen super lieben Familie. Auch du hast es geschafft und dein neues Leben hat begonnen.


Bella (Juni 2020)

Bella hatte Glück im Unglück: Ihre Mama Sarina lebte bereits in unserer Obhut in Bulgarien, als sie und ihre Geschwister auf die Welt kamen, so dass die Welpen sicher und gut versorgt aufwachsen konnten und sich zu prächtigen jungen Hunden entwickeln konnten. Inzwischen ist Bella zu ihrer Familie nach Deutschland gereist und startet dort in ihr neues Leben. Wir wünschen euch viel Spaß und viele tolle Jahre miteinander!


Suzy (Juni 2020)

Die kleine Suzy kam durch einen glücklichen Zufall in unsere Obhut in Varna und konnte recht schnell in ihre Familie nach Deutschland reisen. Ihr Frauchen sagt bereits nach nur drei Tagen, Suzy sei der intelligenteste Hund, den sie je hatte (und sie hatte schon etliche Hunde 😉). Suzy hat sich nach so kurzer Zeit schon prima eingelebt, ist lebenslustig und ganz begeistert, in ihr neues Leben zu starten. Wir wünschen euch ganz viel Spaß und viele tolle Jahre miteinander!


Frodo (Juni 2020)

Frodo hatte Glück im Unglück: Seine Mama lebte bereits in unserer Obhut in Bulgarien, als er und seine Geschwister auf die Welt kamen, so dass die Welpen sicher und gut versorgt aufwachsen konnten und sich zu prächtigen jungen Hunden entwickeln konnten. Inzwischen ist Frodo zu seiner Familie nach Deutschland gereist und startet dort in sein neues Leben. Wir wünschen euch viel Spaß und viele tolle Jahre miteinander!


Abby (Juni 2020)

Abby lebte einige Zeit im öffentlichen Tierheim in Pomorie und hat dort nicht viel lernen und erleben dürfen, so dass es ihr an Selbstbewusstsein fehlte, das sie jetzt jedoch erlernt, denn sie ist inzwischen in ihrer Familie in Deutschland angekommen und startet in ihr wirkliches Leben. Sie muss noch viel lernen und Erfahrungen sammeln, aber mit der Liebe und Geduld, die ihre Familie ihr schenkt, wird das alles gut klappen, denn sie genießt ihr neues Leben schon jetzt. Wir freuen uns sehr für die hübsche Abby und wünschen euch viele schöne gemeinsame Jahre!


Poppy (Juni 2020)

Diese Geschichte ist eine Besondere. Denn sie zeigt, dass es tatsächlich Menschen gibt, die auf IHREN Hund auch etliche Monate warten. Denn die Entscheidung für Poppy hat das neue Frauchen bereits im Februar getroffen. Dann stellte sich heraus, dass Poppy trächtig war und zunächst in Bulgarien ihre Welpen auf die Welt brachte und erfolgreich zu lebenslustigen kleinen Junghunden aufzog, bevor die nun endlich im Juni zu ihrem Frauchen nach Deutschland reisen konnte. Hier wurde sie sehnlichst erwartet. Wir danken dir für deine Geduld! Denn das ist nicht selbstverständlich! Und euch allen wünschen wir eine grandiose Zeit miteinander!

 


Zack (Juni 2020)

Schwer krank wurden Zack und seine Geschwister in Bulgarien auf der Straße gefunden und kamen in die Obhut einer unserer liebevollen bulgarischen Pflegefamilie.  Zack und sein Bruder Elliot hatten Glück und überlebten den schlechten Start in ihr Leben, jedoch hat Zack einen Tremor in den Vorderbeinen von der frühen und heftigen Erkrankung zurückbehalten. Wir freuen uns wirklich sehr, dass es immer wieder DIE EINE Familie gibt, die auch einem solchen Hund eine Chance auf ein glückliches Leben gibt. Wir sind euch dafür sehr dankbar und wünschen euch und Zack eine grandiose Zeit miteinander!


Sarah (jetzt Alba Juni 2020)
Alba hat es geschafft und ein tolles zu Hause gefunden. Sie ist noch ein bisschen schüchtern, aber ihre Familie gibt Alba den nötigen Halt und die Zeit die sie braucht. Jetzt kann sie gemeinsam mit ihrer Familie die Welt entdecken. Wir wünschen Euch alles Gute und eine schöne gemeinsame Zeit.

Henry (jetzt Carlito Juni 2020)
Carlito wurde schon sehnlichst von seiner Familie erwartet, denn ein wenig mussten sie sich schon gedulden :-) Als der kleine Mann dann endlich da war, hätte die Freude nicht größer sein können. Zu Hause angekommen, lernte er sofort den Rest der Familie kennen. Carlito hat es geschafft:  seine eigene Familie, die mit ihm durch dick und dünn geht. Wir wünschen der Familie eine tolle gemeinsame Zeit.

 


Conar (Juni 2020)

Conar (links), der seine ersten Lebensmonate mehr schlecht als recht in einer Garage verbrachte, ist jetzt auch in seine Familie gezogen. Auch hier wartete schon ein Hundekumpel und seine kleinen und großen Hundebesitzer auf ihn. Wir wünschen allen zusammen eine schöne Zeit und viele gemeinsame Jahre.

 


Ella (jetzt Penny Juni 2020)

Die Familie bewarb sich für die hübsche Penny, als sie dann erfahren hat Penny eigentlich schon ein zu Hause hat, war die Enttäuschung groß. Die Familie schaute sich weiter auf unserer Homepage um, doch so wirklich verliebt waren sie ja in Penny. So war es nicht verwunderlich, dass sie keinen anderen Hund fanden. Wir blieben aber trotzdem mit der Familie in Kontakt.  Und dann - es war wohl Schicksal - sprang die andere Familie ab, sofort meldeten wir uns und die Freude war riesig. So hat Penny nun ihre Familie gefunden und wir wünschen ihnen eine tolle Zeit zusammen.

Arco (Juni 2020)

Arco hatte das Glück mit seinen Geschwistern bei Scott und Louise eine unserer bulgarischen Pflegestelle unter zu kommen, wo sich liebevoll um ihn gekümmert wurde. Jetzt durfte er endlich in sein neues tolles Zuhause ziehen! Und in der Nachbarschaft warten auch schon neuen Hundefreunde auf ihn. Wir wünschen der Familie und Arco viel Spaß und viele schöne Jahre miteinander.


Wilma (Juni 2020)

Wilma musste zum Glück gar nicht lange warten bis ihr neues Frauchen einen Blick auf sie geworfen hatte. Schnell stand fest, die Wilma soll es sein, sie wird meine neue Begleiterin und die Maus hätte es wirklich nicht schöner treffen könnten. Als echtes kölsche Mädsche bleibt sie ganz bei uns in der Nähe und wir hoffen noch viel von ihr zu sehen! Wir wünschen euch Zweien viele viele schöne und gesunde Jahre!

 


Lora (Juni 2020)

Was lange währt wird endlich gut! Unsere hübsche Lora musste wirklich viel zu lange auf ihre Familie warten und hat wahrscheinlich kaum so viele Anfragen wie Absagen erhalten, wie alle anderen Hunde zuvor. Doch als wir sie bei unserem Auslandsaufenthalt persönlich kennen lernen durften, da wussten wir gleich da draußen gibt es eine Familie die genau zu ihr passt. Diese hatte sich nämlich immer mal wieder nach der Maus erkundigt und der persönliche Eindruck konnte punkten. Lora ist nun als Zweithund zu unserer Lina gezogen, die wir vor knapp 1,5 Jahren vermittelt haben. Die liebe Silke, ihr Mann und die zwei kleinen Söhne haben Lora mit offenen Armen empfangen und auch die kleine Lina wird ihre neue 4-beinige Schwester sicherlich schon bald zu schätzen wissen! ;)
Danke, dass Lora endlich nicht im Stich gelassen habt und wir wissen bei euch hat sie das beste Zuhause gefunden!